Posted: 15 Mar. 2021

Der Bereich Cyber gewinnt in der heutigen Zeit zunehmend an Relevanz und ist sehr zukunftsorientiert ausgerichtet.

Marga, Werkstudentin im Bereich Cyber, erzählt über ihren Start als Praktikantin und ihre täglichen Aufgaben im Bereich Cyber.

Hallo, mein Name ist Marga und ich bin aktuell als Werkstudentin im Bereich Cyber innerhalb von Risk Advisory am Standort München tätig.
Wie ich zu Deloitte gekommen bin und an welchen facettenreichen Aufgaben ich in meinem Arbeitsalltag mitarbeite, erfahrt ihr hier.

Der Bereich Cyber gewinnt in der heutigen Zeit zunehmend an Relevanz und ist sehr zukunftsorientiert ausgerichtet.

Was studierst du, was hat dich zu diesem Studium bewegt und wie bist du zu Deloitte gekommen?
Ich studiere Technology and Management mit dem Schwerpunkt Computer-Engineering (TUM-BWL) an der Technischen Universität München und arbeite neben dem Studium als Werkstudentin im Bereich Cyber.

Weil ich unentschlossen war, was ich studieren möchte, habe ich nach meinem Abitur das Orientierungssemester MINT an der TU München absolviert, so konnte ich in unterschiedliche Studienangebote reinschnuppern. Dabei habe ich unter anderem auch den interdisziplinären Studiengang TUM-BWL kennengelernt, bei dem man Betriebswirtschaftslehre mit einem technischen Schwerpunkt verbinden kann – und für den ich mich letztendlich auch entschieden habe.

Zunächst habe ich ein zweimonatiges Praktikum in der Cyber Strategy-Abteilung bei Deloitte am Standort München begonnen. Anschließend bin ich als Werkstudentin übernommen worden.

Was für Aufgaben übernimmst du und wie sieht ein typischer Arbeitsalltag bei dir aus?
Während meines Praktikums habe ich zwei Beraterinnen und Berater bei ihrer Projektarbeit unterstützt, das werde ich als Werkstudentin auch weiterhin tun. Auch eine Studie und interne Themen – wie unsere Präsenz im Intranet oder das Marketing im Cyber-Bereich – darf ich begleiten.

Zuerst checke ich immer mein eigenes und unser Cyber Marketing-Postfach, beantworte E-Mails und notiere mir Aufgaben, die zu erledigen sind. Jeden Morgen habe ich mit meinen Mentorinnen und Mentoren unser Daily Stand Up. Bei diesem täglichen Termin besprechen wir, welche Aufgaben am Vortag erledigt wurden und welche neuen Tasks anstehen. Je nach Priorisierung arbeite ich meine Aufgaben dann ab und kann die Beraterinnen und Berater, mit denen ich zusammenarbeite, jederzeit via Skype um Hilfe bitten.

Was fasziniert dich an deiner Tätigkeit am meisten?
Ich finde es toll, dass mich bei meinem Praktikum jeden Tag neue Aufgaben erwartet haben. Mir war nie langweilig und die Arbeit hat Spaß gemacht. Da der Bereich Cyber sehr facettenreich ist, konnte ich die unterschiedlichsten Themen kennenlernen: sei es das Marketing, die Mitarbeit bei einer Zukunftsstudie oder unterschiedliche Cyber-Projekte. Besonders spannend finde ich, dass der Bereich Cyber in der heutigen Zeit zunehmend an Relevanz gewinnt und sehr zukunftsorientiert ausgerichtet ist.

Was mir bei meiner Tätigkeit am meisten Spaß macht, ist die Zusammenarbeit im Team. Dadurch, dass sich alle duzen, egal, in welcher Position sie arbeiten, herrscht ein sehr positives und entspanntes Arbeitsklima. Als Neueinsteigerin habe ich mich direkt integriert gefühlt, da die Umgangsweise mit Kolleginnen und Kollegen sehr freundlich und offen ist und alle stets hilfsbereit sind.

Welche besonderen Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Interessen sind deiner Meinung nach wichtig für einen Start in eurem Bereich?
Ich hatte im Cyber-Umfeld zu Beginn meines Praktikums nur wenige Vorkenntnisse. Da der Bereich Cyber Strategy, in dem ich als Praktikantin gestartet bin, relativ strategisch ist, ist tiefgehendes Fachwissen aber nicht zwingend notwendig. Die wichtigsten Begrifflichkeiten im Zusammenhang mit Cyber ergeben sich für mich durch "Learning by Doing".

Du möchtest mehr über das Team Cyber und deine dortigen Karrieremöglichkeiten erfahren? Dann schaue gerne auf unserer Karrierewebseite vorbei. 

Du bist neugierig geworden und interessierst dich für ein Praktikum im Bereich Cyber & Strategic Risk?

Mit nur einem Klick zu allen aktuellen Jobangeboten. 

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.