Posted: 22 Mar. 2021

Jeden Tag beschäftige ich mich mit neuen Thematiken, die versuchen, die Welt ein kleines Stück besser zu machen.

Nele berichtet über ihren Einstieg als Professional im Tax-Team im Bereich Global Investment & Innovation Incentives. Deloitte kennt sie bereits aus ihrer vorherigen Tätigkeit als Werkstudentin.

Hallo, mein Name ist Nele und ich bin im Anschluss an meine Werkstudententätigkeit im Januar 2020 als Professional im Tax-Team im Bereich Global Investment & Innovation Incentives bei Deloitte eingestiegen.
Was sich hinter diesem Bereich verbirgt, wie für mich alles bei Deloitte angefangen hat und was mich an meiner Arbeit so motiviert, erfahrt ihr im Folgenden.

Jeden Tag beschäftige ich mich mit neuen Thematiken, die versuchen, die Welt ein kleines Stück besser zu machen.

Wie bist du zu Deloitte gekommen und was beinhaltet deine Tätigkeit? Welche täglichen Herausforderungen begleiten dich?
Als ich im Rahmen meines Studiums der Politikwissenschaft auf der Suche nach einem Praktikum war, bin ich auf einen Platz im Team der Fördermittelberatung bei Deloitte aufmerksam geworden. Mich haben die zukunftsorientierten Themen wie Künstliche Intelligenz, Sustainability und Industrie 4.0 direkt angesprochen und ich fand es total spannend in der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft zu arbeiten. In der Zeit als Praktikantin habe ich die verschiedenen Bereiche der Fördermittelberatung kennengelernt und sowohl an der Identifikation neuer Fördermöglichkeiten sowie der Zertifizierung von Förderprojekten gearbeitet. Nach einem erfolgreichen Praktikum bin ich anschließend als Werkstudentin im Team geblieben und habe Unternehmen dabei unterstützt, Fördermittel für ihre Innovations- und Investitionsprojekte zu erhalten. Da ich noch weiteres Entwicklungspotenzial hinsichtlich Projektmanagementkompetenzen und eine Vertiefung in das Themenfeld Nachhaltigkeit sah, habe ich mich nun dafür entschieden, nach meinem Bachelorabschluss als Professional bei Deloitte meine Karriere zu beginnen. Ich freue mich auf viele weitere spannende Projekte, die Unternehmen helfen, ihre Vorstellungen und neuen Ideen zu verwirklichen.

Was macht die Arbeit in deinem Bereich so spannend? Was motiviert dich besonders?
Spannend sind vor allem die innovativen und abwechslungsreichen Themen, die uns tagtäglich begleiten. Die Projekte reichen von energieoptimierten Maschinen und Anlagen in der Großindustrie bis hin zu Digitalisierungsvorhaben in Krankenhäusern. Jeden Tag beschäftige ich mich mit neuen Thematiken, die versuchen, die Welt ein kleines Stück besser zu machen. Als besonders motivierend empfinde ich die Projekte, die durch energieeffizientere Prozesse oder durch ganz neue Lösungsansätze in der Produktion einen Beitrag zur Umstellung auf ein nachhaltiges Wirtschaften leisten.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?
Einen typischen Arbeitsalltag gibt es für mich meist nicht, da ich oft bei vielen verschiedenen Projekten gleichzeitig unterstütze. Größtenteils bin ich aber im Bereich der Antragsstellung tätig. Dort identifiziere ich neue Fördermöglichkeiten für Mandanten und fertige die nötigen Unterlagen dazu an. Oft recherchiere ich auch zu Innovationsthemen, wie beispielsweise dem europäischen Forschungsprogramm „Horizon Europe“, und verfasse Artikel für unsere Website dazu, um die Unternehmen darüber zu informieren und auf uns als Partner aufmerksam zu machen. Oft habe ich aber auch Aufgaben, die nicht zum „normalen“ Förderalltag gehören. Momentan arbeite ich an einer Automatisierung unserer Recherche-Prozesse, um einen schnellen Fördermittelcheck für mögliche neue Mandanten zu ermöglichen. So hält jeder Tag eine neue Herausforderung für mich bereit und macht den „typischen Arbeitsalltag“ immer wieder aufs Neue spannend.

Was ist für dich das Besondere an Deloitte? Warum arbeitest du gerne bei uns?
Deloitte ist für seine langjährige Erfahrung und große Expertise im Bereich der Fördermittelberatung bekannt. Wir arbeiten mit großen Mandanten zusammen, die wichtige Innovationen verwirklichen, welche die Wirtschaft in Deutschland nachhaltig verändern können. Diese Erfolge motivieren mich, das Team bei Deloitte weiter zu unterstützen. 

Was muss jemand aus deiner Sicht mitbringen, um zum Team zu passen?
Man muss bereit sein, sich jeden Tag sowie eigenständig in neue Bereiche reinzudenken und sich mit ihnen auseinanderzusetzen, das erfordert bei größeren Projekteneine gewisse Ausdauer. Toll daran, dass  man jeden Tag etwas Neues lernt und es nie langweilig wird. Wer Lust auf neue Herausforderungen hat, ist bei uns herzlich willkommen!

Du möchtest mehr über den Bereich Tax und das Team Global Investment & Innovation Incentives bei Deloitte erfahren? Dann besuche doch gerne unsere Karrierewebseite, informiere dich und bewirb dich bei Interesse – wir freuen uns! 

Starte deine Karriere im Bereich Tax bei Deloitte!

Mit nur einem Klick zu allen offenen Stellen im Global Investment & Innovation Incentives.

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.