Posted: 04 Aug. 2022

Die Herausforderungen für Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit werden weiter zunehmen, weshalb ein vorausschauendes Handeln in diesem Bereich besonders wichtig ist.

Simon ist Senior Consultant im Bereich Sustainability & Climate innerhalb von Risk Advisory. Im folgenden Blogbeitrag erhalten wir aus erster Hand spannende Insights vom Green Summit Event, einer Veranstaltung rum um das Thema „Nachhaltigkeit“.

Hallo, ich bin Simon und als Senior Consultant im Team Sustainability & Climate innerhalb des Bereichs Risk Advisory tätig.
Ich finde, Unternehmen sollten viel mehr in Events wie dieses investieren, da sie ihre Mitarbeitenden so dazu bringen, sich untereinander auszutauschen und sich zu vernetzen. Zudem erhalten die Teilnehmenden über Vorträge, Q&A Sessions, Präsentationen und Working Sessions Anregungen, wie sie künftig noch bessere Lösungen für ihre Kunden entwickeln können, damit diese gemäß den geltenden Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsregularien agieren können.

Die Herausforderungen für Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit werden weiter zunehmen, weshalb ein vorausschauendes Handeln in diesem Bereich besonders wichtig ist.

Simon, du bist seit Oktober 2021 Senior Consultant innerhalb von Risk Advisory – war es schon immer dein Ziel, in diesem Bereich zu arbeiten? Und was hat dich letztendlich zu Deloitte geführt?
Bereits mit der Wahl meiner beiden Studiengänge habe ich mich für die Themen Energiemanagement und Nachhaltigkeit interessiert. Ich finde es spannend, Unternehmen dabei zu unterstützen, die eigene Energieeffizienz zu steigern, den Treibhausgasausstoß zu reduzieren und somit nachhaltiger zu wirtschaften. Meine aktuelle Position bei Deloitte ermöglicht es mir, viele unterschiedliche Branchen kennenzulernen und gemeinsam mit dem Team die passenden Lösungen zu finden.

Kürzlich warst du bei unserem Green Summit Event im Greenhouse in Berlin mit dabei. Was hat es mit dem Greenhouse auf sich und wie kann man sich das genau vorstellen?
Das Greenhouse im Erdgeschoss unseres Berliner Standorts ist ein innovativer Treffpunkt zum interdisziplinären Austausch. Vor Ort werden verschiedene Zukunftsideen präsentiert und es gibt unterschiedliche Räume, in denen Workshops durchgeführt werden können. Die Teilnehmenden sollen aus ihrem Arbeitsalltag rauskommen und vor Ort gemeinsam an Ergebnissen arbeiten.

Beim Green Summit Event ging es in erster Linie um das Thema Sustainability – welchen Bezug hast du als Senior Consultant im Risk Advisory zum Thema Nachhaltigkeit?
Unser Team hat verschiedene Schwerpunkte und betrachtet das Thema Nachhaltigkeit in all seinen Teilbereichen. Ich persönlich habe meinen Schwerpunkt im Bereich Treibhausgasbilanzierung und Dekarbonisierung. Hier beschäftige ich mich vor allem mit der Bilanzierung von Treibhausgasen auf Unternehmens- und Produktebene. Auf dieser Grundlage leite ich auch Maßnahmen ab, die die Treibhausgasbilanz reduzieren soll. Darüber hinaus gehört es auch zu meinen Aufgaben, einen geeigneten Ansatz zur Ausarbeitung einer eigenen Dekarbonisierungsstrategie von Unternehmen zu entwickeln.

Darüber hinaus versuche ich aber auch, in meiner Freizeit auf eine umweltbewusste Lebensweise zu achten und ermutige gerne auch Familie und Freund:innen, ebenso zu handeln - mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg. 😊

Erzähle uns doch gerne mehr über das Event. Wie war der Ablauf und wie sah das Angebot an die Teilnehmenden aus?
An den beiden Tagen haben wir uns mit etwa 100 Kolleg:innen vor Ort getroffen. Hinzu kamen externe Referent:innen, mit denen wir gemeinsam aktuelle Herausforderungen für Unternehmen diskutierten. Es war schön, die Kolleg:innen, mit denen ich schon auf Projekten zusammengearbeitet habe, einmal persönlich kennenlernen zu dürfen. Das Netzwerken kam auf jeden Fall nicht zu kurz, sei es bei verschiedenen Workshops zur Weiterentwicklung unserer eigenen Dienstleistungen oder beim gemeinsamen Abendprogramm.

Welche Impulse konntest du aus dem Event sowohl persönlich als auch für dein Team mitnehmen?
Das Event war super, um das Wir-Gefühl zu stärken und sich mit anderen Abteilungen auszutauschen. Zudem haben wir nützliche Informationen zur Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen an die Hand bekommen und gleichzeitig konnten wir die Gelegenheit nutzen, uns mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Das Event hat sicherlich auch einige dazu ermutigt, sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext nachhaltiger zu handeln und sich ins Bewusstsein zu rufen, dass jede:r seinen bzw. ihren Beitrag zu einer grüneren Welt leisten kann. Ich denke, dass Deloitte mit dem Fokus auf das Thema Sustainability beim Summit eine starke Botschaft gesendet hat.

Auf welche Veränderungen hinsichtlich nachhaltigem Handeln müssen sich Unternehmen deiner Meinung nach zukünftig einstellen?
Die Folgen des Klimawandels sind mit ökologischen Risiken als auch veränderten Anforderungen aus der Gesellschaft, der Politik und der Gesetzgebung verbunden.

Die Herausforderungen für Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit werden weiter zunehmen, weshalb ein vorausschauendes Handeln in diesem Bereich besonders wichtig ist. Aus meiner Sicht ist eine geeignete Datenbasis in zuverlässiger Datenqualität erforderlich, um die für das jeweilige Unternehmen spezifische Lösungen finden und verbundene Maßnahmen ableiten zu können. Darüber hinaus ist diese Datenbasis ebenfalls der Schlüssel für ein zielführendes Nachhaltigkeitsreporting und die erfolgreiche Teilnahme an entsprechenden Nachhaltigkeitsratings. Also, packen wir es an! 😊

Green Summit 2022

 

Du möchtest mehr über den Bereich Sustainability & Climate sowie deine dortigen Einstiegsmöglichkeiten erfahren? Dann schau doch gerne auf unserer Karrierewebseite vorbei, bewirb dich und starte deine Karriere mit Sustainability-Fokus bei Deloitte! 

Starte deine Karriere mit Sustainability Fokus bei Deloitte!

Mit nur einem Klick zu allen aktuellen Jobangeboten in diesem Bereich

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Senior Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland. Dort verantwortet sie in erster Linie Employer Branding Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.