Posted: 01 Mar. 2023

Jede:r in unserem Team hat eine wichtige Rolle und gilt als drehendes Zahnrad in diesem gesamten Uhrwerk.

David berichtet über sein Team im Risk Advisory und gibt interessante Einblicke in sein bisher spannendstes Projekt.

Hallo, ich bin David, seit Oktober 2022 bei Deloitte und aktuell Senior Manager im Bereich IT & Specialized Assurance FSI. In meinem Blog erzähle ich über meine vielfältigen Tätigkeiten bei Deloitte, mein bisher aufregendstes Projekt, die Neugestaltung einer IT-Governance und noch vieles mehr. 

Jede:r in unserem Team hat eine wichtige Rolle und gilt als drehendes Zahnrad in diesem gesamten Uhrwerk.

Hey David! Mit welchen Themen beschäftigt ihr euch im Bereich IT & Specialized Assurance FSI?
Wie der Zusatz „FSI“ schon vermuten lässt, befassen wir uns mit Themen rund um Risk Advisory im Finanzdienstleistungssektor (Risk Advisory Insurance), insbesondere bei Versicherungen. Die Versicherer von heute unterliegen einem enormen Druck. Zum einen aus regulatorischer Sicht, wie beispielsweise sich den Anforderungen nach VAIT (Versicherungsaufsichtliche Anforderungen an die IT) entsprechend anzupassen. Zum anderen müssen sie kundenorientierter, innovativer, kostengünstiger, agiler und risikominimierender denken und handeln, um diesen Herausforderungen entgegenzuwirken. Genau dabei steht unser Team beratend zur Seite. Wir beraten die Versicherer von strategischen über umsetzungsrelevante bis hin zu operativen Themenstellungen.

Um diese Themen für alle etwas greifbarer zu machen, lass uns gerne im Detail über dein bisher spannendstes Projekt sprechen. Welches Projekt war das und was waren hier die größten Herausforderungen?
Uns hat ein Kunde im Versicherungsbereich beauftragt, bei der Neugestaltung seiner künftigen IT-Governance zu unterstützen. Eine wesentliche Herausforderung war, dass diese IT-Governance ein zentraler Baustein eines bereits gestarteten Programms war. Die Projektphase zur Konzeptionierung ist aus meiner persönlichen Sicht viel zu spät gestartet, da diese als wichtige Basis für die weiteren IT-bezogenen Projektphasen, wie IT-Changemanagement oder IT-Architekturmanagement, dient.

Erschwerend kam weiterhin hinzu, dass die tangierenden Handlungsfelder und deren zugehörigen Projektarbeitspakete und -phasen größtenteils nicht terminiert und organisatorisch abgestimmt waren, was zur Folge hatte, dass wir etwas „im Blindflug“ unterwegs waren. Das war natürlich sehr herausfordernd, aber eben auch richtig spannend! Zur Bewältigung der genannten Problematiken war es aus meiner Sicht durchaus wichtig und richtig, zusammen mit dem Kunden darüber zu sprechen und gemeinsam an der Lösung zu arbeiten. Genau das haben wir getan und schließlich einen neuen Ansatz für das Programm entwickelt. So konnten wir das Programm letztlich auch zum Erfolg führen.

Wie war euer Projektteam hierbei aufgestellt?
Unser Projektteam war in Hinblick auf die benötigten Kompetenzen bestens aufgestellt. Für die jeweiligen Herausforderungen haben wir entsprechende Kernthemenverantwortliche definiert. Sofern wir einmal weitere Expert:innen zu gewissen Themenstellungen benötigt haben, haben wir uns an dem globalen Netzwerk von Deloitte bedient, das es uns ermöglicht hat neben den fehlenden Kompetenzen auch Ressourcenengpässe zu kompensieren. Für genau solche Fälle sind wir hier bei Deloitte bestens aufgestellt und gewappnet!

Um welche Aufgaben kümmerst du dich als Senior Manager im IT & Specialized Assurance FSI Team im Allgemein?
Mein Aufgabenspektrum als Senior Manager ist immer spannend und abwechslungsreich. Neben der Projektgeschäftsbetreuung, wie beispielsweise dem Projektmanagement bei unseren Bestandskunden, erschließen sich noch eine Vielzahl weiterer Aufgaben. Der Markt ändert sich laufend und wir sind stetig dabei, unser Service-Portfolio anzupassen und neue Services zu entwickeln, um unseren Versicherungskunden die bestmögliche Unterstützung bieten zu können.

Wir wollen uns im Bereich Risk Advisory Insurance weiter am Markt positionieren. Aus diesem Grund sind wir sehr bemüht neue Kunden zu erschließend und auf unsere Services aufmerksam zu machen. Personalentwicklung ist ebenfalls ein zentraler Baustein meiner Rolle. Wir wollen wachsen und neben erfahrenen Mitarbeiter:innen, auch neue, junge Talente fördern.

Wie kann man sich die Zusammenarbeit in eurem Team vorstellen?
Jede:r in unserem Team hat eine wichtige Rolle und gilt als drehendes Zahnrad in diesem gesamten Uhrwerk. Wir stellen stets sicher, dass alle entsprechend frühzeitig abgeholt und eingebunden werden. Wenn es beispielsweise um Projekteinsätze geht, schauen wir immer, dass wir die am besten geeigneten Expert:innen an Bord haben. Hier ist auch eine ausgewogene Mischung zwischen senioren und junioeren Teammitgliedern wichtig. Jüngere Mitarbeiter:innen bringen oft frischen Wind in das Projekt, da sie unvoreingenommener denken und die Sicht auf gewisse Themen positiv beeinflussen.

Du möchtest mehr zu Karrieremöglichkeiten im Bereich IT & Specialized Assurance FSI erfahren? Dann besuche doch gerne unsere Karrierewebseite!

Werde auch du Teil des IT & Specialized Assurance FSI Teams!

Mit nur einem Klick zu allen offenen Stellenanzeigen in diesem Bereich.

Dein Talent Team

Wir helfen dir gerne weiter

Sven Schulz

Sven Schulz

Employer Branding Manager

Sven ist seit 2018 im Team Employer Branding & Personalmarketing bei Deloitte Deutschland tätig. Dort verantwortet er unter anderem Employer Branding Kampagnen mit Fokus auf berufserfahrene Talente.  Im Deloitte Karriere Blog berichtet Sven über aktuelle Karrierethemen und relevante Business Entwicklungen, die Karrieremöglichkeiten für die unterschiedlichsten Profile bereithalten.

Jennifer Koschel

Jennifer Koschel

Associate Manager | Employer Branding

Jennifer ist seit 2019 Teil des Teams Employer Branding & Talent Attraction von Deloitte in Deutschland. Sie verantwortet nicht nur den Karriere-Blog, sondern auch Employer Branding-Kampagnen für verschiedene Businesses und Zielgruppen.