Webcast
23 Nov.

Remote und Hybrid Work

Unternehmens- und Arbeitswelt im Wandel: Chancen und Risiken für die Arbeit der Zukunft

Tuesday, 02:00 p.m.

Webcast | 23. November 2021, 14:00–15:30 Uhr

 

Anmeldung

Über den Webcast

Vor mehr als einem Jahr wurden die Unternehmenswelt vor eine neue und große Herausforderung gestellt: binnen weniger Tage musste von der gewohnten, täglichen Anwesenheit im Büro auf „Home Office“ und „remote work“ umgestellt werden.

Viele Unternehmen sehen dieses neue „Arbeitsmodell“ nicht mehr als eine anspruchsvolle Herausforderung, sondern verstehen es eher als eine passende Gelegenheit, die sich bei vielen Unternehmen und ihren Beschäftigten anbietet. Die Praxis hat ergeben, dass Arbeitgeber „remote work“ – sogar international – als interessantes Recruitment- und Motivationsmittel in ihre HR-Strategie implementiert haben.

Die gegenwärtige und künftige Arbeitswelt – teilweise remote und teilweise im Büro – bedarf bei der Implementierung erforderliche Aufmerksamkeit, um alle Risiken rechtzeitig zu identifizieren und teuren Konsequenzen entsprechend vorzubeugen.

Sie können sich hier für den Webcast registrieren.

Themen

Im Rahmen unseres Webcasts gehen wir gemeinsam auf diese Themen im Detail ein:

  • Was haben wir gelernt und was bestimmt den Arbeitsmarkt?
  • Welche Formen von „remote work“ und „hybrid work“ haben den höchsten unternehmerischen Nutzen und bergen das geringste unternehmerische Risiko?
  • Was kann standardisiert geregelt werden und wo werden Einzellösungen benötigt (Stichwort „remote work im gleichen Land“ versus „länderübergreifende Konstellationen“)?
  • Was kann das Unternehmen Führungskräften an die Hand geben, damit Sie den MitarbeiterInnen auch in Zukunft genug Raum geben können, um produktiv zu arbeiten?
  • Welche Risiken gilt es zu beachten?

Informationen

Termin
Dienstag, 23. November 2021
14:00–15:30 Uhr
Zum Kalendereintrag

Anmeldung
Sie können sich hier zum Webcast anmelden.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Hinweis zu Zoom
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z.B. Recording, File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Auskünfte
Bei weiten Fragen steht Ihnen Nadine Manger, Tel: +49 69 97137 267, gerne zur Verfügung.
 

Recommended for you

Tuesday, 23 Nov 2021 02:00 p.m.
Freigeben Veranstaltung auf Social Media teilen
Anmeldung