Event
29 Mar.

Steuern und Recht im Überblick

Trends und Änderungen in 2021

Monday, 12:30 p.m.
Veranstaltungssprache: German

Montag, 29. März 2021, 12:30–13:30 Uhr

Im Rahmen des Webcasts möchten wir Ihnen in einer Stunde einen kompakten Überblick über die wichtigsten Änderungen in den Bereichen Ertragsteuern und Umsatzsteuer der letzten drei Monate sowie weitere Praxishinweise geben.

Anmeldung

Über die Veranstaltung

Für den Gesetzgeber im Bund wird die Zeit für neue Gesetzgebungsverfahren immer knapper. Bis zur Sommerpause sollten alle möglichen Vorhaben abgeschlossen sein. So wurden gleich drei neue Gesetzesentwürfe ins parlamentarische Verfahren gegeben: 3. Corona-Steuerhilfegesetz, Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz, Fondsstandortgesetz. 

Auch die Finanzverwaltung war in den letzten drei Monaten sehr aktiv und hat zu praxisrelevanten Themen, wie z.B. zur der beschränkten Steuerpflicht bei Rechteüberlassungen (sog. Extraterritorial Tax) und zur Abschreibung von Computerhard- und Software Stellung genommen. Die jüngste Entscheidung des EuGH zur Umsatzsteuer bei der Privatnutzung von Firmenwagen bringt für viele Unternehmen Handlungsbedarf. Beim BFH gab es in den letzten Wochen interessante Entscheidungen zu gewerbesteuerlichen Fehlbeträgen bei Abspaltungen sowie zur unentgeltlichen Übertragung von Mitunternehmeranteilen. 

Im Rahmen unseres Webcasts „Steuer und Recht im Überblick“ möchten wir Ihnen in einer Stunde einen kompakten Überblick über die wichtigsten Änderungen in den Bereichen Ertragsteuern und Umsatzsteuer der letzten drei Monate sowie weitere Praxishinweise geben.

Der Webcast ist Bestandteil einer regelmäßigen Webcast-Reihe, in der wir über aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht berichten.

Bitte registrieren Sie sich hier für den Webcast.

Themenschwerpunkte

Aktuell

  • Update: Anzeigepflicht von Steuergestaltungen (DAC 6)

Steuergesetzgebung

  • Update zum Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz und zur beschränkten Steuerpflicht bei Rechteüberlassungen (sog. Extraterritorial Tax)
  • Steueroasen-Abwehrgesetz
  • Gesetz zur Verlängerung der Steuererklärungsfrist
  • Fondsstandortgesetz
  • Drittes Corona-Steuerhilfegesetz
  • Praxishinweis zur ertragsteuerlichen Organschaft

Rechtsprechung

  • Umsatzsteuer: EuGH-Urteil zur Dienstwagenbesteuerung
  • Keine Buchwertfortführung bei unentgeltlicher Übertragung des Mitunternehmeranteils und zeitgleicher Veräußerung von funktional wesentlichem SBV an Dritte
  • Wegfall gewerbesteuerlicher Fehlbeträge bei Abspaltung

Finanzverwaltung

  • Abschreibung von Computerhardware und Software
  • Verlängerung der Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus
  • Verlängerung der Reinvestitionsfristen für eine Rücklage für Ersatzbeschaffung
  • GewSt-Kürzung des AStG-Hinzurechnungsbetrags

Informationen

Termin
Montag, 29. März 2021
12.30–13.30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Hinweis zur Verwendung von Zoom
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z.B. File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Anmeldung
Bitte registrieren Sie sich hier.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Auskünfte
Bei Fragen steht Ihnen Dietmar Gegusch, Tel: +49 211 87723 8265, zur Verfügung.
 

Monday, 29 Mar 2021 12:30 p.m.
Freigeben Veranstaltung auf Social Media teilen
Anmeldung