Webcast
30 Nov.

Webcast Whistleblowing

Die EU-Richtlinie zum Hinweisgeberschutz – Wie geht es weiter?

Tuesday, 03:00 p.m.

Webcast, 30. November 2021, 15:00–16:00 Uhr
 

Über den Webcast

Bis zum 17. Dezember 2021 müssen die Mitgliedstaaten die EU-Richtlinie zum Hinweisgeberschutz umsetzen. Von der EU-Richtlinie Betroffene haben schon vor einiger Zeit damit begonnen, geeignete Systeme und Verfahren zu implementieren. Mit Spannung wird das nationale Gesetz erwartet, das hoffentlich Detailfragen klärt. Der deutsche Gesetzgeber setzt die Richtlinie jedoch nicht fristgemäß um. Anstelle der erwarteten  Antworten gibt es nun ganz neue Fragen. 

Gilt nun die Richtlinie unmittelbar oder ist die Verpflichtung – erstmal - aufgehoben? Wie weit sind die anderen Mitgliedstaaten? Welches nationale Gesetz gilt für international tätige Unternehmen

In unserem Webcast fassen wir die aktuellen Entwicklungen zusammen. Darüber hinaus klären wir die wichtigsten Fragen und geben praktische Hinweise. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Austausch mit unseren Experten und melden Sie sich jetzt zu unserem Webcast an.

Agenda

  1. Aktuelle Entwicklung
    Die Verhandlungen zum Hinweisgeberschutzgesetz sind vorerst gescheitert. Wie geht es jetzt weiter?
  2. Ländervergleich
    Wie weit sind die anderen Mitgliedstaaten im Hinblick auf die Umsetzung? Welche Länder haben die Richtlinie schon umgesetzt? Die Hard Facts im Überblick.
  3. EU-Richtlinie
    Welches nationale Gesetz gilt für international tätige Unternehmen? (Auslegungshinweise der EU aus Juli)
  4. Virtuelle Diskussionsrunde inklusive Q&A

Die Präsentation zum Webcast können Sie hier herunterladen.

Webcastaufzeichnung vom 30. November 2021

Referenten

Sina Fiedler

Sina Fiedler

Partner | Forensic

Sina Fiedler ist Partner im Bereich Forensic in Düsseldorf und verfügt über 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Compliance und Interne Untersuchungen. Besonders spezialisiert ist sie auf Sonderuntersuchungen zur Aufklärung krimineller Handlungen sowie die Unterstützung und Beratung von Unternehmen bei parallel verlaufenden behördlichen Ermittlungen. Sina Fiedler ist Volljuristin und war bereits als Rechtsanwältin in wirtschaftsstrafrechtlich ausgerichteten Kanzleien und als Chief Compliance Officer in einem Unternehmen tätig. Sie ist Herausgeberin eines Compliance-Lehrbuches und doziert regelmäßig zu den Themen Compliance, Fraud Prevention und Interne Untersuchungen, auch im Zusammenhang mit dem VerSanG-E.

Informationen

Termin
Dienstag, 30. November 2021
15:00–16:00 Uhr

Veranstaltungsdauer
Jeweils 60 Minuten ZOOM Webcast inkl. anschließender Diskussion.

Hinweis zu Zoom
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z.B. Recording, File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Auskünfte
Für Rückfragen steht Ihnen Nadine Schönlau, Tel: +49 211 8772 4642, gerne zur Verfügung.
 

Recommended for you

Tuesday, 30 Nov 2021 03:00 p.m.
Freigeben Veranstaltung auf Social Media teilen