Webcast
4 May

Die große Disruption

Wirtschaft im neuen Kalten Krieg?

Wednesday, 05:00 p.m.  CET

Webcast-Reihe | Nächster Termin: 4. Mai 2022, 17:00–18:30 Uhr

 

Anmeldung

Über die Veranstaltung

Mit dem völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine erleben wir eine Zeitenwende. Die Welt und damit auch die Weltwirtschaft werden auf Jahre hin nicht mehr so sein, wie sie es einmal waren. Unternehmen werden sich auf eine Art neuen Kalten Krieg einstellen müssen: Lieferketten, Produktionsstandorte, Absatzmärkte und strategische Schwerpunkte ändern sich unerwartet fundamental. Auch die „Nebenkosten“ sicheren Wirtschaftens, z.B. Energiebeschaffung und -kosten, Cyber Security, äußere Sicherheit, steigen rapide und die Folgen auf die Bemühungen zur Eindämmung des Klimawandels sind noch nicht absehbar, die Energiewende wird gegebenenfalls beschleunigt.

Im Rahmen unserer neuen Webcast-Reihe „Die große Disruption – Wirtschaft im neuen Kalten Krieg?“ wollen wir die längerfristigen Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen mit Unternehmens-Entscheidern und Experten diskutieren. 

Die große Disruption: Supply Chain

Mittwoch, 4. Mai 2022, 17:00–18:30 Uhr

Referenten und Panelteilnehmer

  • Frank B. Jehle, CFO Benteler International AG
  • Harald Krüger, ehem. CEO der BMW AG, Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom AG und der Deutschen Lufthansa AG
  • Dr. Patrick Bernau, Leiter der Ressorts Wirtschaft und Wert, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
  • Dr. Alexander Börsch, Chefvolkswirt & Leiter Research, Deloitte

Bitte melden Sie sich hier für den 4. Mai 2022 an.

Weitere Themen & Termine

Informationen über künftige Veranstaltungen, in denen wir uns mit weiteren relevanten Aspekten der zukünftigen Entwicklung beschäftigen werden, stellen wir Ihnen in Kürze hier zur Verfügung.

Vergangene Termine

Die große Disruption: Neue Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen
Dienstag, 29. März 2022, 16:30–18:00 Uhr

  • Prof. Dr. Klaus Schweinsberg, Centrum für Strategie und Höhere Führung/Führungsakademie der Bundeswehr: „Der russische Angriff auf die Europäische Sicherheitsarchitektur – Wo stehen wir? Wie weiter?“
  • Dr. Alexander Börsch, Chefvolkswirt & Leiter Research, Deloitte: „Der wirtschaftliche Ausblick unter neuen Bedingungen und die langfristigen Folgen“
  • Angela Titzrath, Vorsitzende des Vorstands der Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft (HHLA) und Mitglied in den Aufsichtsräten bei Talanx, Evonik Industries und der Deutschen Lufthansa
  • Dr. Klaus van Marwyk, CFO, Schnellecke Group

Informationen

Anmeldung
Ihre Anmeldung zum Webcast können Sie hier vornehmen. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldebestätigung mit dem Zugangslink zur virtuellen Veranstaltung an die von Ihnen bei der Anmeldung übermittelte E-Mail-Adresse.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltungsreihe ist kostenfrei.

Zoom-Hinweis
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z. B. File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Theresa Merz, Tel. +49 69 75695 6296.

 

Fachexperten

Dr. Arno Probst

Dr. Arno Probst

Lead Center für Corporate Governance

Dr. Arno Probst ist Partner im Bereich Audit & Assurance, Leiter des Center für Corporate Governance und Regionalleiter Nord für den Mittelstand. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung in Prüfung und Beratung insbesondere von größeren, international agierenden Familienunternehmen, auch mit Kapitalmarktorientierung (M-Dax, Tec-Dax, S-Dax etc.). Seine Schwerpunkte liegen zudem im Bereich der Corporate Governance und Compliance Beratung, maßgeblich in den Branchen Handel & Konsumgüter, Medien, Gesundheitswirtschaft, Technische Dienstleistungen, Medizintechnik, Real Estate, Public Services. Herr Dr. Probst publiziert regelmäßig zu Corporate Governance Themen und ist Lehrbeauftragter der Leuphana Universität in Lüneburg und Referent beim Handelsblatt und der ESMT. Er ist Mitglied des Fachbeirats der „Aufsichtsräte Mittelstand in Deutschland (ArMiD) e.V.“, Frankfurt, und war bis 2017 Vorsitzender des Arbeitskreises „Corporate Governance & Gesellschaftsrecht“ im IDW. Er ist Mit-Herausgeber des Rechnungslegungs-Kommentars Merkt/Probst/Fink, erschienen bei Schäffer-Poeschel 2017.

Rolf Epstein

Rolf Epstein

Leader CFO Program, Germany

Rolf Epstein ist seit 2000 Partner und verantwortet das CFO Program von Deloitte in Deutschland. Darüber hinaus koordiniert er die Aktivitäten weiterer CXO Programme sowie den Private Sector für Consulting. Seine Kunden umfassen den gehobenen Mittelstand bis zu Dax-Konzernen unterschiedlicher Industrien. Seit 2019 ist Rolf Epstein Sponsor unserer europäischen CFO Next Generation Academy.

Wednesday, 4 May 2022 05:00 p.m. CET
Freigeben Veranstaltung auf Social Media teilen
Anmeldung