Webcast
22 Feb.

Globale Mindestbesteuerung

Herausforderungen an Tax Compliance und Reporting

Tuesday, 12:30 p.m.

Webcast | 22. Februar 2022, 12:30–13:30 Uhr

 

Über den Webcast

Ende Dezember 2021 hat die OECD in Form der Model Rules die genauen Vorgaben zur Umsetzung der globalen Mindestbesteuerung („Säule Zwei“) veröffentlicht, die bereits zum 01.01.2023 in Kraft treten soll. Die für die Umsetzung innerhalb der EU maßgebenden Regelungen wurden ebenfalls Ende Dezember 2021 mit einem EU-Richtlinien-Entwurf veröffentlicht. Die Richtlinie soll bereits im Frühjahr/Sommer 2022 verabschiedet werden und die EU-Mitgliedstaaten dazu verpflichten, die Regelungen dann bis zum 31.12.2022 in nationales Recht zu transformieren. Die Veröffentlichung einer detaillierteren OECD-Kommentierung sowie von Implementierungshilfen ist geplant.

Die Ermittlung der Bemessungsgrundlage und der effektiven Steuerbelastung für Zwecke der globalen Mindestbesteuerung wird neue Anforderungen an die Tax Compliance und das Tax Reporting in multinationalen Unternehmen stellen. Neue Konzepte müssen in die Unternehmens-Prozesse, die Governance und die IT-Lösungen integriert werden. Neue Datenpunkte müssen ermittelt werden. Börsennotierte EU-Unternehmen müssen zudem über die Auswirkungen der globalen Mindestbesteuerung auf ihre Effective Tax Rate berichten, sobald die finale Richtlinie vorliegt.

In diesem praxisorientierten Webcast wird anhand von Beispielen und den Vorgaben der Model Rules aufgezeigt, welche Herausforderungen Unternehmen zu bewältigen haben und welche Lösungsansätze zur Verfügung stehen.

Mehr zu diesem Thema finden Sie auf unserer Website.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben die maximal mögliche Teilnehmerzahl erreicht und mussten die Anmeldung vorzeitig schließen. Wir zeichnen den Webcast auf und stellen Ihnen gerne die Aufzeichnung zur Verfügung. Bitte schicken Sie bei Interesse eine E-Mail an Dietmar Gegusch, dgegusch@deloitte.de.

Informationen & Anmeldung

Termin
Dienstag, 22. Februar 2022
12:30–13:30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Anmeldung
Die Anmeldung ist geschlossen.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Wichtige Informationen zum Ablauf
Sie müssen sich für den Webcast registrieren. Sie erhalten eine E-Mail als Bestätigung. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Es kann einige Stunden dauern, bis die E-Mail durch das zentrale Virenprogramm geprüft wurde. Registrieren Sie sich daher frühzeitig, um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen. Eine Registrierungsbestätigung ist zwingend notwendig, um am Webcast teilnehmen zu können. Nutzen Sie für den Log-In den Link aus der Registrierungsbestätigung. Die Übertragung startet automatisch. Sie müssen keine weiteren Einstellungen vornehmen. Der Ton wird über den Rechner übertragen. Bitte prüfen Sie Ihre Lautsprecher.

Hinweis zur Verwendung von Zoom
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z. B. File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dietmar Gegusch, Tel: +49 211 8772 3826.

Tuesday, 22 Feb 2022 12:30 p.m.
Freigeben Veranstaltung auf Social Media teilen