Webcast
23 Mar.

Effektives Managen von grenzüberschreitenden Remote Work-Einsätzen

Wednesday, 02:00 p.m.

Webcast | 23. März 2022, 14:00–15:30 Uhr

 

Anmeldung

Über den Webcast

Arbeitgebende und Arbeitnehmende haben die Vorteile der neuen Arbeitsformen zwischenzeitlich kennen- und auch schätzen gelernt. Vermehrt wird die Möglichkeit, „remote“ zu arbeiten, nun nicht mehr nur auf das heimatliche Arbeitszimmer bezogen, sondern der Blick streift häufiger über die Grenzen.

Dabei können die Beweggründe sowie die Durchführung durchaus unterschiedlich sein und reichen von kurzfristigen Tätigkeiten aufgrund von Bekannten- oder Verwandtschaftsbesuchen im Ausland über die sogenannte „Workation“ (Arbeiten im Ausland im Anschluss an einen Urlaub) bis hin zu einem geplanten Perspektivenwechsel durch eine längerfristige Tätigkeit im Ausland. Allen Alternativen gemeinsam ist jedoch, dass die Beweggründe im persönlichen und nicht im beruflichen Bereich zu finden sind und sich so von einer „Dienstreise“ unterscheiden.

Für Arbeitgebende, die täglich mit einer Vielzahl von Anfragen von Arbeitnehmenden konfrontiert sind, ergibt sich hieraus das Erfordernis, die mit internationalem Remote Working verbundenen Compliance-Risiken und Prozesse effektiv zu managen.

Sie können sich hier für den Webcast registrieren.

Themen

Im Rahmen unserer Veranstaltung werden wir insbesondere auf die folgenden Themen eingehen:

  • Wie gehen deutsche Unternehmen mit dem Thema Cross Border Remote Work um?
  • Warum sollten Arbeitgebende ihren Arbeitnehmenden grenzüberschreitendes Remote Working erlauben?
  • Welche Compliance-Risiken gibt es?
  • Welche Fallen gibt es in der Praxis bei dem Thema Betriebsstättenbegründung und wie kann man damit umgehen?
  • Wie lassen sich die Compliance-Risiken begrenzen und Anfragen von Arbeitnehmenden im Vorfeld effektiv managen?

Stellen Sie Ihre Fragen für den Q&A-Teil gerne bereits im Rahmen Ihrer Anmeldung.

Informationen

Termin
Mittwoch, 23. März 2022
14:00–15:30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Anmeldung
Melden Sie sich hier zum Webcast an. 
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Hinweis zu Zoom
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z. B. File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Auskünfte
Bei weiteren Fragen steht Ihnen Isa da Silva Almeida, Tel: +49 69 75695 6637, gerne zur Verfügung.

Recommended for you

Wednesday, 23 Mar 2022 02:00 p.m.
Freigeben Veranstaltung auf Social Media teilen
Anmeldung