Webcast
26 Jan.

NPO Lunch Talks

Aktuelles für Non-Profit-Organisationen

Thursday, 12:30 p.m.

Webcasts | Veranstaltungsreihe | Alle Termine

Anmeldung

Über die Lunch Talks

Die Lunch Talks finden einmal pro Quartal als Webcast statt. In diesem beleuchten Sabine Kachel, Claudia Specht und Inga Kruse aktuelle steuerliche Entwicklungen für den Non-Profit-Bereich und diskutieren praxisnah Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen und Wesentliches für die tägliche Arbeit.

NPO Lunch Talk I / 2023

Achtung: Dieser Webcast wurde vom 19. Januar auf den 26. Januar 2023 verschoben.

Wir stellen von 12:30–13:30 Uhr die praxisrelevanten Neuerungen dar, die das Jahressteuergesetz 2022 insbesondere für die öffentliche Hand sowie für gemeinnützige Einrichtungen mit sich bringt. Darüber hinaus diskutieren wir die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes zur umsatzsteuerlichen Organschaft und geben einen Überblick über weitere Rechtsprechung sowie Aktuelles aus der Finanzverwaltung.

Bitte melden Sie sich hier für den Webcast an.

Referentinnen

Sabine Kachel
Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Dipl.-Fin (FH), Deloitte Hannover

Claudia Specht
Steuerberaterin, Deloitte Berlin

Inga Kruse
Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Deloitte Berlin

Informationen

Termin
Donnerstag, 26. Januar 2023
12:30–13:30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Anmeldung
Sie können sich hier für den Webcast registrieren. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wichtige Informationen zum Ablauf
Sie müssen sich für den Webcast registrieren. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Einwahllink. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Es kann einige Stunden dauern bis die E-Mail durch das zentrale Virenprogramm geprüft wurde. Registrieren Sie sich daher frühzeitig, um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen. Die Übertragung startet automatisch. Sie müssen keine weiteren Einstellungen vornehmen. Der Ton wird über den Rechner oder Ihre Kopfhörer übertragen.

Zoom-Hinweis
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmens-videokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z.B. Recording, File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sabine Kachel, Tel. +49 511 30234150.

Vergangene Termine

Sollten Sie einen NPO Lunch Talk verpasst haben, finden Sie hier die Aufzeichnungen unserer vergangenen Auflagen.

20. Oktober 2022

Wir informieren Sie über praxisrelevante Entwicklungen für steuerbegünstigte Einrichtungen – von der Grundsteuer über die Regelungen der Entlastungspakete bis hin zum Jahressteuergesetz 2022. Einen weiteren Fokus richten wir auf die alltäglichen Herausforderungen bei der Umsatzsteuer und berichten von häufigen Fallstricken und Möglichkeiten der Vorsteueroptimierung.

21. Juli 2022

Im dritten Lunch Talk 2022 diskutieren die Deloitte Expertinnen Sabine Kachel, Inga Kruse und Claudia Specht über Aktuelles und Anstehendes bezüglich  steuerbegünstigter Einrichtungen – von der Abgabe der Steuererklärungen bis hin zu den Schlussrechnungen der Coronahilfen. Zudem geben die drei ein Update zur Grundsteuerreform und stellen Eckpunkte der Stiftungsrechtsreform dar, die zum 1. Juli 2023 in Kraft tritt. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über Harmonisierungsbestrebungen des Gemeinnützigkeitsrechts auf europäischer Ebene und können sich über einen Überblick weiterer praxisrelevanter Neuigkeiten aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung freuen.

21. April 2022
Im zweiten Lunch Talk im Jahr 2022 diskutieren die Deloitte Expertinnen Sabine Kachel, Inga Kruse und Claudia Specht über Aktuelles aus dem NPO-Bereich. Zu den besprochenen Themen gehören unter anderem der Gesetzesentwurf zur erneuten Verlängerung der Abgabefristen für Steuererklärungen, der neue Zinssatz für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen oder die Grundsteuerreform. 

Auch die Unterschiede zwischen europäischem und deutschem Recht bei Steuerbefreiungen für Unterrichtsleistungen werden besprochen. Zusätzlich werden weitere Inhalte aktueller BMF-Schreiben diskutiert und natürlich liefern unsere Expertinnen nützliche Tipps für die Handhabung in der Praxis.

20. Januar 2022
In diesem Webcast informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen, die es mit Blick auf die Gemeinnützigkeitsreform gibt – das Bundesministerium der Finanzen und die Finanzverwaltungen der Bundesländer haben insbesondere die Regelungen zur Kooperation von steuerbegünstigten Einrichtungen konkretisiert. Daneben hat sich der Bundesfinanzhof zur Abgrenzung von Zweckbetrieben und der Anwendung des ermäßigten Steuersatzes im Zusammenhang mit der Europarechtskonformität geäußert. Die praktischen Auswirkungen dieses Urteils werden wir diskutieren und geben darüber hinaus einen Überblick über weitere praxisrelevante Neuigkeiten aus Rechtsprechung und Verwaltung, insbesondere im Kontext mit der COVID-19-Pandemie.

21. Oktober 2021
Themen u.a.: Diskussion über die Umsatzsteuerpflicht von Aufsichtsratsvergütungen, die von der Rechtsprechung konkretisierten Anforderungen an den Grundsatz der Selbstlosigkeit sowie über weitere aktuelle Entwicklungen im Spendenrecht. Darüber hinaus gaben wir einen Überblick über Neuigkeiten aus Rechtsprechung und Verwaltung und ein Update zu den Diskussionen rund um die Gemeinnützigkeitsreform.

9. September 2021
Themen u.a.: Das Bundesministerium der Finanzen hat zur Umsetzung der Gemeinnützigkeitsreform Stellung genommen und den geänderten Anwendungserlass zur Abgabenordnung am 06. August 2021 veröffentlicht. Die Auswirkungen und insbesondere die damit verbundenen Handlungsbedarfe diskutieren und erläutern wir ausführlich mit unserem Gastexperten Dr. Achim Bollweg.

15. Juli 2021
Themen u.a.: Ertrag- und umsatzsteuerliche Aspekte von Veranstaltungen sowie aktuelle verfahrensrechtliche Entwicklungen. Darüber hinaus geben wir einen Überblick über Neuigkeiten aus Rechtsprechung und Verwaltung, insbesondere im Kontext mit der Covid19-Pandemie und der Gemeinnützigkeitsreform.

15. April 2021
Themen u.a.: Aktuelle Entwicklungen des Spendenrechts, die umsatzsteuerliche Einordnung von Leistungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie (bspw. Schnelltests, Impfungen, „Corona-Taxis“) sowie Neuigkeiten aus Rechtsprechung und Verwaltung. Darüber hinaus geben wir einen Überblick über die viel diskutierten praktischen Aspekte zur Umsetzung der Gemeinnützigkeitsreform

21. Januar 2021
Themen u.a.: Praktische Auswirkungen der Gemeinnützigkeitsreform sowie Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung. Darüber hinaus tauschen wir uns über die außerordentlichen Wirtschaftshilfen (November- bzw. Dezemberhilfe) aus.

3. Dezember 2020
Wir diskutieren wir über die geplante Reform des Gemeinnützigkeitsrechts sowie über weitere, für Sie relevante Änderungen, die sich aus dem Jahressteuergesetz 2020 ergeben. Hierbei stellen wir Ihnen die beabsichtigten Regelungen im Detail vor und erläutern, welche Auswirkungen und Handlungsbedarfe sich hieraus für die Praxis ergeben.

Recommended for you

Thursday, 26 Jan 2023 12:30 p.m.
Freigeben Veranstaltung auf Social Media teilen
Anmeldung