Leader.In-Leuchtturmevent 2017

Article

Wake up to a new world

Leader.In Leuchtturm-Event 2017

Am 11. Mai 2017 fand das Leader.In Leuchtturm-Event in Hamburg statt – direkt am Hamburger Hafen. Unsere Gäste erlebten einen spannenden Austausch mit einer interessanten Keynote-Speakerin und Panel-Diskussion.

Inhaltsübersicht

Dieses Jahr fand das Leader.In-Leuchtturm-Event zum Thema „Risikobereitschaft und Leadership“ im Altonaer Kaispeicher statt. Keynote-Speakerin Prof. Dr. Helga Rübsamen-Schaeff, Gründungs CEO und Vorsitzende des Beirats von AiCuris, schilderte, wie sie durch Risikobereitschaft ihre Träume und Ambitionen erfolgreich umgesetzt hat. Mit der Ausgründung von AiCuris aus der Bayer AG und der Transformation ihres Forschungsteams hin zu Unternehmern ist sie ein Vorbild für Innovationsgeist und Leadership und bringt dieses Wissen inzwischen auch in Aufsichtsräte ein.

Beispielhaft stellte im Anschluss der Risiko-Pionier und Profibergsteiger Alexander Huber seine Erfolgsgeschichte vor. Er zeigte, was Extremsportler und Führungskräfte gemeinsam haben: Mut und Willenskraft. Für seine Kletterleidenschaft lebt er tagtäglich Disziplin und Ausdauer. Geleitet wurde die Gesprächsrunde von Dr. Elisabeth Denison, Chief Strategy & Talent Officer, Deloitte. Durch den Abend an der Elbe führte Ina Karabasz von unserem Medienpartner Handelsblatt. Die Gäste ließen das Lighthouse-Event beim Get-together ausklingen.

Die Fotos des Leader.In Leuchtturmevents im Altonaer Kaispeicher Hamburg finden Sie hier.

Der Film zum Leader.In-Event in Hamburg

Kooperationspartner

Um das Ziel, Female Leadership in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben, hat Deloitte starke Partner an der Seite: Den BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie) und das Handelsblatt.

Bundesverband der Deutschen Industrie

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) ist die Spitzenorganisation der Industrie und industrienahen Dienstleister in Deutschland. Der BDI spricht für 37 Branchenverbände und transportiert die Anliegen und Interessen an die politisch Verantwortlichen. Er repräsentiert dabei über 100.000 große, mittlere und kleine Unternehmen mit gut acht Millionen Beschäftigten. Deloitte und der BDI sind Kooperationspartner und unterstützen gemeinsam die Initiative Leader.In.

Deloitte.LeaderIn.Kooperationspartner

Handelsblatt

Deloitte kooperiert mit der Wirtschafts- und Finanzzeitung als Medienpartner. Das Handelsblatt ist eine der renommiertesten deutschen Tageszeitungen für Entscheider aus Wirtschaft und Politik. Gemeinsam fördern das Handelsblatt und Deloitte die Initiative Leader.In.

Deloitte.LeaderIn.Kooperationspartner

Artikel und Gastbeiträge

Interview: „Bayer hat ja auch mal klein angefangen“
Helga Rübsamen-Schaeff hat den Biotech-Konzern Aicuris aus Wuppertal zum Erfolg geführt. Eine Unternehmerin über Wagemut, männliche Netzwerke, Anreize für Mitarbeiter und etwas, das wirklich gegen Lippenherpes hilft. Ein exklusives Vorab-Interview von Carina Kontio mit der Keynote-Speakerin des Leader.In Leuchtturmevents 2017. Handesblatt, 09. Mai 2017
Zum Artikel

 

Beitrag: "Wie Sie als Chef das Ruder in der Hand behalten"
Weitermachen wie bisher geht nicht: Im digitalen Zeitalter funktioniert Führung nach neuen Spielregeln. Entscheidend ist ein Mix an interdisziplinären Skills – für ein innovatives Management der Zukunft. Dafür kann ein Blick in die Vergangenheit lohnen: Leonardo da Vinci war ein Universalgelehrter und hat durch seine vielseitigen Kompetenzen Herausragendes bewirkt. Ein Gastbeitrag der Autorin und Management-Beraterin Annette Alsleben. Handelsblatt, 01. Mai 2017
Zum Artikel

 

Beitrag: "Aktionärsbriefe mit Kultstatus: "Lieber Aktionär""
Von Weltlage bis Managementtipp: In den USA sind Briefe an die Anleger Kult. Keine langweiligen Traktate, sondern Weisheiten, die die Erfolgreichen mit der Welt teilen. Katharina Korte sagt, was sich von den beliebtesten Autoren, ob Investoren-Legende Warren Buffett oder Online-Mogul Jeff Bezos, abgucken lässt. Handelsblatt, 30. April 2017
Zum Artikel

 

Beitrag: "Wir brauchen Profitsteigerung mit Anstand und Respekt"
Dr. Rebekka Reinhard, Philosophin und Autorin, im Gastbeitrag über gefragte Managementtypen. Autokratische Manager mit Allmachtsphantasien und „Order di Mufti“- Attitüde, die qua Amt meinen, alles zu beherrschen, sind ihrer Meinung nach überholt. Handelsblatt, 19. April 2017
Zum Artikel

 

Beitrag: "Die wichtigste Maxime, die sich Manager beim Militär abschauen"
Paramilitärisches Mitmachtheater für Kindsköpfe oder sinnvoller Denkanstoß für Manager mit Entscheidungsgewalt?Managementseminare im Armee-Stil sind in den USA angesagt, in Deutschland jedoch umstritten. Tatsächlich können zivile Chefs vom Militär lernen. Doch es gibt Grenzen der Übertragbarkeit zwischen Ballern und Business. Ein Vergleich von Astrid Dörner und Claudia Obermann. Handelsblatt, 23. April 2017
Zum Artikel
 

 

 

 

 

Fanden Sie diese Information hilfreich?

Verwandte Themen