Leader.In Breakfast Talk - Foto: BDI / Christian Kruppa

Article

Breakfast-Talk

Leader.In

Am 2.-3. November 2015 fand im Postbahnhof am Ostbahnhof Berlin der Tag der Deutschen Industrie statt. Deloitte lud die Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik zu einem Breakfast-Talk ein.

Auf Einladung von Deloitte trafen sich die Teilnehmer des Tags der Deutschen Industrie am 3. November zum Start in den Tag bei einem Frühstück und einer Diskussion rund um das Thema "Startup meets Grownup". Moderatorin Jessica Schwarzer vom Handelsblatt diskutierte mit Catharina van Delden, innosabi-Gründerin, und Nicolai Andersen, Leiter Innovation bei Deloitte, wie Innovationen gefördert werden können. 

Die Gesprächspartner waren sich einig: Start-ups und Konzerne profitieren voneinander, wenn sie sich austauschen und Synergien nutzen. Start-ups bieten Kreativität und flache Hierarchien, Großkonzerne wiederum Erfolgsgeschichten und eine führende Marktposition. Catharina van Delden treibt in ihrem eigenen Unternehmen Innovationen voran und genießt das kreative Umfeld. Warum es unter den Gründern in Deutschland so wenige Frauen gibt, kann sie sich aber nicht erklären: "Bei den Diskussionen, warum keine Frauen gründen, werden immer die falschen gefragt - nämlich Frauen wie ich, die bereits gegründet haben."

Auch in diesem Jahr trafen sich über 1.000 Top-Enscheider der deutschen Industrie auf Einladung des BDI beim diesjährigen TDI. Im historischen Postbahnhof am Ostbahnhof in Berlin ging es um aktuelle wirtschaftliche Trends, Gastredner waren u.a. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Ausländischer Ehrengast war der britische Finanzminister George Osborne. Weitere Gastredner waren der amerikanische Botschafter John B. Emerson, der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, sowie Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP.   

Foto: BDI / Christian Kruppa 

Tag der Deutschen Industrie 2015 | Deloitte Leader.In Breaktfast-Talk in Berlin

Sehen Sie hier das Video vom Leader.In Breakfast-Talk zum Tag der Deutschen Industrie.

Artikel und Bilder

Artikel

Handelsblatt; "Männer unter sich" - Kommentar von Dana Heide zur geringen Frauenquote beim BDI und dem Leader.In Breakfast Talk

Gastbeiträge

Handelsblatt; "Vitamin B funktioniert nur, wenn es mit Kompetenz einhergeht"

Handelsblatt; "Schluss mit der Basta-Mentalität"

Handelsblatt; "Du kannst alles, was du wirklich willst" 

Handelsblatt; "Warum es gut tut, sich auf die Kunst des Gebens zu besinnen"

Handelsblatt; "Weck die Chefin in dir"

Handelsblatt; "Bitte mehr als nur „irgendwas mit Menschen"

Handelsblatt; "Eine Quote wirkt wie ein Katalysator"

Foto: BDI / Christian Kruppa 

Über Leader.In

Das Businessnetzwerk Leader.In wurde von Deloitte zusammen mit dem BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie) und dem Medienpartner Handelsblatt ins Leben gerufen. Ziel ist es, Female Leadership in Politik und Wirtschaft zu fördern sowie erfolgreiche Frauen und einflussreiche Männer zu vernetzen, um die Innovations- und Wirtschaftskraft Deutschlands zu stärken. Als Partner von Leader.In entwickelt ANNA+Cie Frauen durch Leadership-Training und Cross-Mentoring für Top-Managementaufgaben in Unternehmen.

Um das Ziel, Female Leadership in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben, hat Deloitte starke Partner an der Seite: Den BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie), das Handelsblatt sowie ANNA+Cie.

Bundesverband der Deutschen Industrie

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) ist die Spitzenorganisation der Industrie und industrienahen Dienstleister in Deutschland. Der BDI spricht für 37 Branchenverbände und transportiert die Anliegen und Interessen an die politisch Verantwortlichen. Er repräsentiert dabei über 100.000 große, mittlere und kleine Unternehmen mit gut acht Millionen Beschäftigten. Deloitte und der BDI sind Kooperationspartner und unterstützen gemeinsam die Initiative Leader.In.

Handelsblatt

Deloitte kooperiert mit der Wirtschafts- und Finanzzeitung als Medienpartner. Das Handelsblatt ist eine der renommiertesten deutschen Tageszeitungen für Entscheider aus Wirtschaft und Politik. Gemeinsam fördern das Handelsblatt und Deloitte die Initiative Leader.In.

ANNA+Cie

Als Partner von Leader.In bereitet ANNA+Cie Frauen durch Leadership-Training und Cross-Mentoring auf Top-Managementaufgaben in Unternehmen vor. Durch das Programm erfahren die Teilnehmerinnen eine intensive persönliche Weiterentwicklung, was ihre Arbeit als Top Executive erfolgreicher macht. Denn: Nur wer persönlich wächst, wächst auch beruflich.

Fanden Sie diese Information hilfreich?