Article

Benchmarkstudie Business Continuity Management 2024

Wie leistungsfähig sind die Business Continuity Managementsysteme der deutschen Wirtschaft? 

Die zunehmende Komplexität und Vielfalt von Risiken und potenziellen Störungen, welchen Unternehmen und Organisationen heutzutage gegenüberstehen, unterstreicht die Bedeutung eines ganzheitlichen und robusten Business Continuity Managements (BCM). Angesichts der ständig zunehmenden Bedrohungslage sowie dynamischen Risikoszenarien, wird z. B. durch Naturkatastrophen, Cyberangriffe, Pandemien oder geopolitische Konflikte, wird die Relevanz betrieblicher Kontinuitätsstrategien deutlich. Unsere „Benchmarkstudie Business Continuity Management 2024“ zielt darauf ab, einen umfassenden Überblick über die aktuellen Trends, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren im Bereich BCM sowie dem übergeordneten Resilienz-Management zu geben.

Die Studie

Business Continuity Management Systeme (BCMS) spielen eine zentrale Rolle in der Gewährleistung der betrieblichen Kontinuität sowie der Resilienz von Unternehmen und Organisationen. Mit zunehmender Verschärfung von gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen (u. a. EU RCE-Directive) und unvorhersehbaren Ereignissen sehen sich diese zunehmend einer wachsenden Herausforderung in der Ausgestaltung ihrer Managementsysteme gegenübergestellt.

Vor diesem Hintergrund erhebt Deloitte im Rahmen der „Benchmarkstudie Business Continuity Management 2024“ den Status quo einer Vielzahl von Unternehmen und Organisationen zu den nachfolgenden Managementsystemen im Sinne eines integrativen Ansatzes:

  • Business Continuity Management
  • Informationssicherheitsmanagement
  • Krisenmanagement
  • Resilienz-Management

Teilnehmerstruktur

Die Teilnehmer stammen aus dem DAX40, MDAX, SDAX sowie nicht gelisteten Unternehmen und Unternehmen bzw. Organisationen aus dem öffentlichen Sektor. Die Ergebnisse werden mithilfe eines detaillierten Fragebogens erhoben, durch welchen wir tiefgreifende Aussagen zum aktuellen Reifegrad der Managementsysteme sowie kurz- bis mittelfristige Trends und Handlungsempfehlungen ableiten können.

Ziele der Studie

Mit dieser Ausgabe der Benchmarkstudie möchten wir dazu beitragen, das Verständnis für Business Continuity Management sowie die Priorität der Transformation von Organisationsstrukturen hin zu einem ganzheitlichen Resilienz-Management  innerhalb der deutschen Wirtschaft zu erhöhen. Darüber hinaus sollen die Ergebnisse den Unternehmen und Organisationen als Maßstab zu folgenden Fragen dienen:

  • Wie ist mein Unternehmen bzw. meine Organisation im Vergleich zu anderen Organisationen derselben Größenordnung in Bezug auf das Business Continuity Management (BCM) aufgestellt?-
  • Welche Trends und Gesetzesänderungen beeinflussen das BCM kurz-, mittel- und langfristig und sind bei dessen Weiterentwicklung zu beachten?

Inhalte der „Benchmarkstudie Business Continuity Management 2024“

In der Benchmarkstudie greifen wir die zunehmende Bedrohung durch Betriebsunterbrechungsrisiken und bevorstehende gesetzliche sowie regulatorische Änderungen (z. B. KRITIS-DachG) auf. Ihnen bieten wir durch die Teilnahme detaillierte Einschätzungen zu folgenden Aspekten kostenfrei und mit garantierter Anonymität:

  • Reifegradeinschätzung der oben genannten Managementsysteme Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Organisation auf Basis einer Benchmarkanalyse im Vergleich zu zahlreichen teilnehmenden deutschen Unternehmen und Organisationen.
  • Identifikation möglicher Lücken in der bisherigen Ausgestaltung der oben genannten Managementsysteme unter Berücksichtigung aktueller Normen und zukünftiger gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen sowie möglicher Optimierungspotenziale im Sinne von Best Practices entlang relevanter Standards und Umsetzungshilfen (ISO 22301, 22316, 22361, 27001 und BSI-Standard 200-4).
  • Konkrete Handlungsempfehlungen zur kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung der oben genannten Managementsysteme.

Motivation & Hintergründe

Angesichts der gestiegenen gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen im Bereich kritischer Infrastrukturen (KRITIS) gemäß EU RCE-Directive (EU 2022/2557) und dem perspektivischen KRITIS-Dachgesetz (KRITIS-DachG) , welches derzeit eine vsl. Umsetzungsfrist bis 07/2026 vorsieht, sind KRITIS-Betreiber nun zunehmend verpflichtet, Resilienzpläne zu erstellen, die Teil einer umfassenden betrieblichen Gesamtresilienzstrategie sind. 

Die im Juni 2023 erfolgte Aktualisierung des BSI-Standard 200-4 unterstreicht die Anforderungen an die reifegradorientierte Konzeptionierung von Business Continuity Management Systemen (BCMS). Im Rahmen der perspektivischen, regulatorischen und gesetzlichen Anforderungslage nimmt das Business Continuity Management eine zentrale Rolle im Rahmen der betrieblichen Gesamtresilienz ein.

Unsere Benchmarkstudie beleuchtet, wie Unternehmen und Organisationen aktuelle Herausforderungen jenseits der gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen meistern, um ihre betriebliche Gesamtresilienz zu stärken und sich proaktiv auf potenzielle Ereignisse vorzubereiten. 

Forschungsmethodik

Die Benchmarkstudie Business Continuity Management 2024 basiert auf einer Fragebogen-gestützten Umfrage verschiedener Unternehmen und Organisationen aus dem Bereich der Industrie sowie dem öffentlichen Sektor. Die Befragung gliedert sich dabei entlang der verschiedenen Managementsysteme unter Berücksichtigung des Resilienzmanagements als perspektivisch mögliche Dachdisziplin.

 

Nehmen Sie an der Benchmarkstudie teil

Sind Sie neugierig geworden? Dann nehmen Sie hier an der Studie teil. Auf Wunsch kann die Beantwortung des Fragebogens auch mit unseren Expert:innen im persönlichen Austausch remote oder vor Ort stattfinden. 

Nach erfolgreichem Abschluss unserer Erhebungsphase fertigen wir für Sie einen individuellen Ergebnisbericht an, den wir gerne im persönlichen Austausch mit Ihnen gemeinsam durchsprechen. Hierbei geben wir Ihnen konkrete und speziell auf Sie zugeschnittene Verbesserungsvorschläge und konkrete Handlungsempfehlungen im Sinne der Reifegradentwicklung.

Business Continuity Management 2024

Nehmen Sie hier an der Benchmarkstudie Business Continuity Management 2024 teil.

Zur Umfrage
Fanden Sie diese Information hilfreich?