Article

Deloitte Buddies

Vivien-Laureen, eure Ansprechpartnerin am Campus Göttingen

Wie es ist als Student bei Deloitte zu arbeiten? Das beantworten euch unsere Deloitte Buddies! Die Buddies sind Werkstudenten oder ehemalige Praktikanten aus verschiedenen Unternehmensbereichen, die euch Insights aus erster Hand geben. Kontaktiert unsere Buddies einfach per E-Mail, trefft sie auf dem Campus eurer Hochschule oder besucht sie bei unseren Campus-Stammtischen.

Deloitte Buddy Göttingen: Vivien-Laureen 

Vivien-Laureen ist 22 Jahre alt und studiert Unternehmensführung an der Georg - August - Universität Göttingen. Seit April 2017 ist sie bei Deloitte tätig. Sie arbeitet als Praktikantin im Bereich Financial Services Solutions - Banking Operations.

Ihr habt Fragen an Vivien? Dann kontaktiert sie direkt per E-Mail unter buddy.goettingen@deloitte.de.

Wie bist du zu Deloitte gekommen und was beinhaltet deine Tätigkeit?

In Kooperation mit Deloitte wurde bei uns an der Uni das Modul Controlling mit SAP angeboten, wodurch ich auf das Unternehmen aufmerksam wurde und mich schließlich für ein Praktikum bewarb. Im Bereich Financial Services Solutions – Banking Operations kümmern wir uns u.a. um die Einsetzung von Software zur Erleichterung der Arbeitsweise von Banken. Meine Tätigkeiten während des Praktikums waren dabei vorwiegend die Unterstützung der Projektorganisation und –dokumentation, die Vorbereitung von Schulungen und Cases sowie die Mithilfe im Testmanagement.

Was findest du in deiner Zeit bei Deloitte am spannendsten?

Am spannendsten ist für mich die Abwechslung in der Projektarbeit; jeden Tag neue Aufgaben zu bekommen und in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt zu werden. Somit wird einem während des Praktikums definitiv nicht langweilig und man bekommt einen super Einblick in den Ablauf und Aufbau eines Projektes und in den „Berateralltag“.

Was ist für dich das Besondere an Deloitte? Warum arbeitest du gerne bei Deloitte?

Das Besondere bei Deloitte ist für mich, dass man von Anfang an eingebunden wird. Durch die Offenheit und Hilfsbereitschaft der Kollegen hat man keine Scheu Fragen zu stellen. Auch der Beitrag des eigenen Wissens und der eigenen Ansichten ist jederzeit gewünscht und wird wertgeschätzt. Ich hatte somit schnell das Gefühl, Mitglied des Teams zu sein und nicht nur die „neue Praktikantin“. Außerdem organisiert Deloitte unterschiedlichste Events (Maschseefest, Service Line Meetings etc.) und bietet einem so die Möglichkeit standortübergreifend Kontakt zu Mitarbeitern zu halten und ständig neue Kollegen und Deloitte-Themen kennenzulernen.

Setze fort: Bei Deloitte…

ist man als Praktikant nicht zum Kaffee kochen da, sondern wird von der ersten Minute an im Team eingebunden, gefördert und gefordert.

Das mag ich an meiner Hochschule / am Studentenleben in Göttingen besonders:

Göttingen hat nicht umsonst den Ruf einer typischen Studentenstadt. Neben einer exzellenten Betreuung an der Uni, lernt man unglaublich viele Leute kennen und hat zig Freizeitmöglichkeiten. Vor allem im Sommer freu ich mich jedes Jahr auf Uniliga, Dies, Grillen am Campus oder einfach nur abends mit Freunden in einer der Bars oder an der Leine zu sitzen. 

Fanden Sie diese Information hilfreich?