Article

Deloitte Buddies Hamburg

Monique und Charles, eure Ansprechpartner in Hamburg

Wie es ist als Student bei Deloitte zu arbeiten? Das beantworten euch unsere Deloitte Buddies! Die Buddies sind Werkstudenten oder ehemalige Praktikanten aus verschiedenen Unternehmensbereichen, die euch Insights aus erster Hand geben. Kontaktiert unsere Buddies einfach per E-Mail, trefft sie auf dem Campus eurer Hochschule oder besucht sie bei unseren Campus-Stammtischen.

Deloitte Buddy Hamburg: Charles

Charles ist 25 Jahre als und studiert an der Uni Hamburg Wirschaftsmathematik. Er ist seit Januar 2017 bei Deloitte. Zuerst hat er ein Praktikum gemacht und ist nun Werkstudent im Risk Advisory - Financial Risk Solutions Bereich.

Ihr habt Fragen an Charles? Dann kontaktiert direkt direkt über Xing oder per E-Mail unter buddy.hamburg@deloitte.de.

Wie bist du zu Deloitte gekommen und was beinhaltet deine Tätigkeit?

Auf der Suche nach einem geeigneten Unternehmen, welches mir die Möglichkeit gibt, praktische Erfahrungen zu sammeln, bin ich auf die Internetseite von Deloitte gestoßen. Weiterer Recherche und ein überzeugender Internetauftritt haben schließlich dazu geführt, dass ich mich für ein Praktikum im Bereich Financial Risk Solutions in Frankfurt am Main beworben habe. Als Wirtschaftsmathematiker stellte sich der Bereich Financial Risk Management mit einer Kombination aus qualitativen und quantitativen Aspekten als ideales Einstiegsfeld dar. Das Praktikum hat mir so gut gefallen, dass ich danach als Werkstudent in Hamburg anfing. 

Was findest du in deiner Zeit bei Deloitte am spannendsten?

Die abwechslungsreiche Tätigkeit im Rahmen nationaler und internationaler Projekte finde ich am spannendsten bei Deloitte. Dabei lerne ich aufgrund der Vielfalt der Kunden und Aufgabenbereiche, unterschiedliche und interessante, fachliche Aspekte kennen.

Was ist für dich das Besondere an Deloitte? Warum arbeitest du gerne bei Deloitte?

Auch als Werkstudent wird man als volles Mitglied des Teams betrachtet und bekommt die Möglichkeit unter fachlicher Betreuung bestimmte Themen eines Projekts selbstständig zu bearbeiten. Zudem erhält man Feedback von Kollegen und dem Kunden. Dies ist ein wichtiger Bestandteil beruflicher und fachlicher Weiterentwicklung.

Das mag ich an meiner Hochschule / am Studentenleben in Hamburg besonders:

Als größte Stadt in Westdeutschland und Umwelthauptstadt Europas ist Hamburg eine lebens- und liebenswerte Stadt. Sie bietet großstätischen Flair, eine sehr gute, verkehrstechnische Anbindung, eine schöne Kombination von Wasser, Grün und nordischem Backstein sowie ein großartiges Angebot an Kulturellem und Freizeitaktivitäten. Die Universität in Hamburg ist im Zentrum der Stadt gelegen und hat ein breites Angebot an Studiengängen. Von der Universität aus ist man sehr schnell an der Alster, am Hafen, am Strand und sogar im Deloitte Office. Und nicht zu vergessen ist das lebendige Studentenleben, welches einem dort geboten wird. 

Deloitte Buddy Hamburg: Monique

Monique ist 26 Jahre alt und studiert an der HAW International Business im Master. Seit Februar 2015 ist sie bei Deloitte tätig. Sie arbeitet als Werkstudentin im Bereich Risk Advisory - Operational Risk.

Ihr habt Fragen an Monique? Dann kontaktiert sie direkt über LinkedInXingFacebook oder per E-Mail unter buddy.hamburghaw@deloitte.de.

Ihr persönliches Motto: "Because a thing seems difficult for you, do not think it impossible for anyone to accomplish."

 

Wie bist du zu Deloitte gekommen und was beinhaltet deine Tätigkeit?

Zu Deloitte bin ich über einen Kommilitonen aus meinem Bachelorstudium gekommen, der bereits Werkstudent war. Dieser konnte mir einige positive Eindrücke von den Tätigkeiten und dem Team vermitteln, meine Fragen beantworten und den ersten Kontakt herstellen. Dadurch konnte ich mich viel besser auf mein Vorstellungsgespräch vorbereiten und fand die Situation insgesamt schon von vornherein viel angenehmer. Meine Tätigkeiten Im Risk Advisory sind seit Beginn sehr vielfältig und reichen von der Unterstützung der Lizenzprüfungen über die eigenständige Organisation von Meetings zu Recherchearbeiten und vielen weiteren Bereichen.

Was findest du in deiner Zeit bei Deloitte am spannendsten?

Am spannendsten sind für mich das weite Spektrum der Tätigkeiten und dabei auch die internationale Ausrichtung des Unternehmens. Ich darf eigenverantwortlich Aufgaben übernehmen, die ich auch langfristig betreue, und bin als Teammitglied sehr gut integriert. So kann man sich bereits ein sehr gutes Bild von den Tätigkeiten als Berufseinsteiger machen.

Was ist für dich das Besondere an Deloitte? Warum arbeitest du gerne bei Deloitte?

Das Besondere an Deloitte ist für mich das Miteinander zwischen den Kollegen. Ich fühle mich in meinem Team sehr wohl - Dazu ist mir wichtig, dass ich keine Scheu haben muss, Fragen zu stellen. Wir können sehr gut zusammenarbeiten und unternehmen gemeinsam auch öfter etwas nach Feierabend. Das stärkt das Team ungemein und man kommt jeden Tag gern zur Arbeit.

Setze fort: Bei Deloitte…: ...habe ich das Gefühl als vollwertiges Teammitglied angesehen zu werden und jeden Tag viel zu lernen.

Das mag ich an meiner Hochschule und dem Studentenleben in Hamburg besonders:

An Hamburg gefällt mir die Nähe zum Wasser. Die Alster mitten in der Stadt und die Elbe sind tolle Orte an denen man besonders bei schönem Wetter viel Zeit verbringen kann. Daneben hat Hamburg einiges zu bieten und ist besonders während des Studiums und als Berufseinsteiger eine tolle Stadt mit vielen Möglichkeiten – beruflich als auch privat.

Fanden Sie diese Information hilfreich?