Article

Global Employer Services Career

Beratung rund um das Thema Expatriates und Mitarbeiterentsendung.

Mit der fortschreitenden Globalisierung von Unternehmen werden auch Beschäftigungsverhältnisse immer komplexer. Eine der größten Herausforderungen ist die Einhaltung von Steuergesetzen sowie verschiedener sozialversicherungs- und arbeitsrechtlicher Vorgaben.

Weitere Informationen zu Bereich Global Employer Services finden Sie hier.

Global Employer Services - Das besondere an uns? | Mitarbeitervideo

Lernen Sie in unserem Video unser Team von Global Employer Services kennen und erfahren Sie mehr darüber, was uns auszeichnet. Entdecken Sie Ihre persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb von GES und gewinnen Sie noch mehr Einblicke in unseren Fachbereich unter https://www2.deloitte.com/de/GES. #ProudtobeGES #ProudToBeTax

Hier klicken für 7 wertvolle Bewerbungstipps!

alt text

So meistern Sie das Bewerbungsgespräch

1. Tipp: Machen Sie Ihre Hausaufgaben

Eine gute Vorbereitung beeindruckt uns – zum Beispiel, wenn sich ein Bewerber Zeit nimmt, um möglichst viele Informationen über uns zu sammeln. Auch für Sie scheint es wichtig zu sein – schließlich besuchen Sie diese Webseite. Schauen Sie sich um! Denn je mehr Sie über uns wissen, desto gelassener gehen Sie in das Vorstellungsgespräch.

2. Tipp: Überzeugen Sie mit einem positiven Eindruck

Kleiden Sie sich angemessen. Eine Faustregel besagt: Besser zu viel als zu wenig. Zwar geht der Trend neuerdings eher zu lässiger Garderobe, es ist aber immer noch angemessen, einen Anzug, beziehungsweise ein Kostüm zu tragen. Wenn Sie einen seriösen Eindruck machen wollen, zeigen Sie dies auch mit Ihrer Kleidung. Und denken Sie daran: Der Eindruck wird nicht nur bestimmt von dem, was Sie sagen, sondern auch von der Art, wie Sie sich darstellen. Ein fester Händedruck ist hier sehr aussagekräftig. Achten Sie während des Gespräches auch auf Ihre Körperhaltung, Ihre Mimik und Gestik. Am besten nehmen Sie eine entspannte, aber Ihrem Gesprächspartner Aufmerksamkeit signalisierende, Körperhaltung ein.

3. Tipp: Geben Sie sich selbstbewusst

Bewahren Sie die Fassung! Das ist in der Geschäftswelt von entscheidender Bedeutung. Und ein Interview kann deutlichen Aufschluss darüber geben, wie Sie mit Druck umgehen. Sie sollten nicht zu nervös, aber auf der anderen Seite auch nicht zu gleichgültig erscheinen. Demonstrieren Sie Professionalität, aber erscheinen Sie dabei nicht unnahbar. Der beste Rat, den wir Ihnen geben können: Seien Sie ganz Sie selbst. Sie sind kontaktfreudig und sympathisch. Zeigen Sie das auch im Vorstellungsgespräch. Uns sind Mitarbeiter wichtig, die sich in unserer teamorientierten Arbeitsatmosphäre entfalten können.

4. Tipp: Stellen Sie Fragen

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wer wir sind und womit wir uns beschäftigen, zeigen Sie uns, dass Sie interessiert sind. Die Art Ihrer Fragen gibt auch Aufschluss darüber, ob Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Stellen Sie vor dem Vorstellungsgespräch eine Liste von Fragen zusammen, von denen Sie annehmen, dass wir sie im Gespräch unsererseits nicht ansprechen werden.

5. Tipp: Verkaufen Sie sich

Dank Ihrer Qualifikationen sind Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden. Sprechen Sie selbstbewusst über die Erfahrungen, die Sie bei der Ausbildung und im Berufsleben gesammelt haben. Uns interessieren besonders Beispiele dafür, wie Sie sich bisher in Unternehmen eingebracht haben, oder Beispiele für interessante Dinge, die Sie gelernt haben. Wir sehen Potenzial in Ihnen. Es ist nun an Ihnen, sich selbst zu verkaufen und Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen überzeugend darzustellen.

6. Tipp: Fragen Sie nach

Wenn Sie eine Frage nicht verstehen, scheuen Sie sich nicht, uns zu bitten, diese zu wiederholen. Eine wirklich gelungene Antwort können Sie nur geben, wenn Sie genau wissen, wonach wir uns erkundigt haben.

7. Tipp: Haken Sie nach

Es macht einen guten Eindruck, wenn Sie sich bei Ihrem Gegenüber nach dem Dialog für seine Bemühungen bedanken. Lassen Sie sich eine Visitenkarte von den Personen aushändigen, mit denen Sie zu tun hatten.

Global Employer Services - Was wir machen? | Mitarbeitervideo

Sie suchen ein Umfeld, das Steuerberatung , Innovation und Technologie miteinander verbindet? Das klingt ganz nach unserem Bereich von Global Employer Services. Mit welchen Aufgaben wir uns beschäftigen, finden Sie in unserem Mitarbeitervideo heraus. #ProudtobeGES #ProudToBeTax

alt text

Erfahrungsbericht Laura

Laura Murmann ist seit Oktober 2007 bei Deloitte tätig und momentan Consultant in der Funktion Tax & Legal, Service Line Global Employer Services.

Ihr persönliches Motto: Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen. (Cicero)

Hier geht's zum Bericht

Erfahrungsbericht

Wie sind Sie zu Deloitte gekommen und was beinhaltet Ihre Tätigkeit?

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre habe ich mich für die Tätigkeit bei Deloitte entschieden. Bereits in meinem Bewerbungsgespräch stand fest, dass die Chemie stimmte. Dies hat sich bis heute nicht geändert.

Die Hauptfunktion der GES Service Line ist die steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Betreuung internationaler Mitarbeiterentsendungen. International agierende Firmen beauftragen uns zumeist mit der Erstellung der Einkommensteuererklärungen im In- und Ausland ihrer ins Ausland oder nach Deutschland entsandten Mitarbeiter sowie dem dazugehörigen Leistungspaket (z.B. dem Führen von steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Beratungsgesprächen in den jeweiligen Ländern).

Meine Tätigkeit umfasst das Erstellen von Einkommensteuererklärungen und Ausgleichsberechnungen für international entsandte Mandanten, das Verfassen steuerlicher Stellungnahmen sowie die Korrespondenz mit Mandanten, deren Arbeitgebern, Finanzbehörden und Deloitte-Kollegen weltweit. Darüber hinaus bin ich für die Einarbeitung neuer Kollegen verantwortlich.

Ihr spannendstes Projekt bei Deloitte und warum?

Ich kann mich hier nicht auf ein spannendes Projekt beschränken, weil die Arbeit grundsätzlich nie langweilig wird. Jeder Tag bringt meist eine Überraschung mit sich, da die Tage nur selten planbar sind. Generell ist der Umgang mit Mandanten und Kollegen immer spannend und macht mir großen Spaß.

Was ist für Sie das Besondere an Deloitte? Warum arbeiten Sie gerne bei Deloitte?

Es sind die Kollegen, mit denen ich täglich viele Stunden verbringe. Trotz des hohen Arbeitsvolumens und der Herausforderungen, welche der Beruf mit sich bringt, ist jeder für den anderen da. Der Gemeinschaftsgedanke hat bei uns eine sehr große Bedeutung.

Was muss man aus Ihrer Sicht mitbringen, um zu Ihrem Team zu passen?

Essentiell, um in unser Team zu passen sind – neben fundierten fachlichen Kenntnissen – eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kontaktfreudigkeit. Dass Kontaktfreudigkeit mit einem hohen Maß an Freundlichkeit einhergeht, versteht sich von selbst. Wir begegnen in unserer täglichen Praxis Menschen aus anderen Kulturen und Ländern, weshalb Charme (und Humor – falls gewünscht) ebenfalls wichtige Eigenschaften sind.

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrer Arbeit für die Kunden, Ihre Kollegen oder sogar für die Gesellschaft, kurz gesagt: Was ist Ihr persönlicher Impact?

Für mich steht jeder Mandant auf Platz eins. Mandanten sollen zufrieden sein und sich bei Fragen gerne an mich wenden wollen. Das Fachliche steht dabei naturgemäß an erster Stelle. Mir ist daneben aber genauso wichtig, dass das Persönliche nicht zu kurz kommt. Dasselbe gilt natürlich auch im Umgang mit unseren Auszubildenden und neuen Kollegen. Dies schafft ein Vertrauensverhältnis, welches langfristig zum gemeinsamen Erfolg führt.

Mehr erfahren

Erfahrungsbericht

Laura Murmann ist seit Oktober 2007 bei Deloitte tätig und momentan Consultant in der Funktion Tax & Legal, Service Line Global Employer Services.

Ihr persönliches Motto: Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen. (Cicero)

Wie sind Sie zu Deloitte gekommen und was beinhaltet Ihre Tätigkeit?

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre habe ich mich für die Tätigkeit bei Deloitte entschieden. Bereits in meinem Bewerbungsgespräch stand fest, dass die Chemie stimmte. Dies hat sich bis heute nicht geändert.

Die Hauptfunktion der GES Service Line ist die steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Betreuung internationaler Mitarbeiterentsendungen. International agierende Firmen beauftragen uns zumeist mit der Erstellung der Einkommensteuererklärungen im In- und Ausland ihrer ins Ausland oder nach Deutschland entsandten Mitarbeiter sowie dem dazugehörigen Leistungspaket (z.B. dem Führen von steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Beratungsgesprächen in den jeweiligen Ländern).

Meine Tätigkeit umfasst das Erstellen von Einkommensteuererklärungen und Ausgleichsberechnungen für international entsandte Mandanten, das Verfassen steuerlicher Stellungnahmen sowie die Korrespondenz mit Mandanten, deren Arbeitgebern, Finanzbehörden und Deloitte-Kollegen weltweit. Darüber hinaus bin ich für die Einarbeitung neuer Kollegen verantwortlich.

Ihr spannendstes Projekt bei Deloitte und warum?

Ich kann mich hier nicht auf ein spannendes Projekt beschränken, weil die Arbeit grundsätzlich nie langweilig wird. Jeder Tag bringt meist eine Überraschung mit sich, da die Tage nur selten planbar sind. Generell ist der Umgang mit Mandanten und Kollegen immer spannend und macht mir großen Spaß.

Was ist für Sie das Besondere an Deloitte? Warum arbeiten Sie gerne bei Deloitte?

Es sind die Kollegen, mit denen ich täglich viele Stunden verbringe. Trotz des hohen Arbeitsvolumens und der Herausforderungen, welche der Beruf mit sich bringt, ist jeder für den anderen da. Der Gemeinschaftsgedanke hat bei uns eine sehr große Bedeutung.

Was muss man aus Ihrer Sicht mitbringen, um zu Ihrem Team zu passen?

Essentiell, um in unser Team zu passen sind – neben fundierten fachlichen Kenntnissen – eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kontaktfreudigkeit. Dass Kontaktfreudigkeit mit einem hohen Maß an Freundlichkeit einhergeht, versteht sich von selbst. Wir begegnen in unserer täglichen Praxis Menschen aus anderen Kulturen und Ländern, weshalb Charme (und Humor – falls gewünscht) ebenfalls wichtige Eigenschaften sind.

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrer Arbeit für die Kunden, Ihre Kollegen oder sogar für die Gesellschaft, kurz gesagt: Was ist Ihr persönlicher Impact?

Für mich steht jeder Mandant auf Platz eins. Mandanten sollen zufrieden sein und sich bei Fragen gerne an mich wenden wollen. Das Fachliche steht dabei naturgemäß an erster Stelle. Mir ist daneben aber genauso wichtig, dass das Persönliche nicht zu kurz kommt. Dasselbe gilt natürlich auch im Umgang mit unseren Auszubildenden und neuen Kollegen. Dies schafft ein Vertrauensverhältnis, welches langfristig zum gemeinsamen Erfolg führt.

Jobsuche während des Studiums?

Sie suchen noch nach einem Praktikum oder Werkstudenten Job im Bereich Global Employer Services? Dann sind Sie hier richtig!

Hier geht´s zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen.

Jobsuche nach dem Studium?

Sie haben ihr Studium abgeschlossen und suchen nach einem Job im Bereich Global Employer Services? Dann sind Sie hier genau richtig!

Hier geht´s zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen.

Jobsuche mit Berufserfahrung?

Sie haben bereits Berufserfahrung und suchen einen Job im Bereich Transfer Pricing? Dann sind die hier genau richtig!

Hier geht´s zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen.

Fanden Sie diese Information hilfreich?