Arbeiten bei Deloitte


Steuern

Beruflich Zeichen setzen. Mit Spaß am Prüfen, Berechnen und Beraten.

Ausgebildete Steuerfachangestellte wirken als rechte Hand unserer Steuerberater und Wirtschaftsprüfer: Sie organisieren unter anderem Termine, prüfen Steuerbescheide und planen Jahresabschlüsse. Internationale Mandanten sorgen dabei für immer neue, spannende Aufgaben. Genau das Richtige für alle, die Spaß an Zahlen haben und komplexe Zusammenhänge lieben.

Steuerfachangestellte/-r

Ihre Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten beinhaltet vor allem eines: Beste Chancen zum beruflichen Weiterkommen. Nach der Ausbildung können Sie beispielsweise eine Weiterbildung zum Steuerfachwirt planen oder eine Ausbildung zum Steuerberater ansteuern. Auch einem späteren Master-Studiengang im Bereich Steuern/Taxation steht nichts im Wege. Sie können sich nicht genau vorstellen, was genau Sie in der Ausbildung erwartet? Unsere Erfahrungsberichte von ausgesuchten Azubis sowie unsere Online-Praktika helfen Ihnen bestimmt dabei, sich ein besseres Bild von den jeweiligen Aufgaben und Abläufen zu machen.

Ausbildungsbeginn: Ab Anfang August eines jeden Jahres

Ausbildungsdauer: Die Ausbildungszeit beträgt zwischen zweieinhalb und drei Jahren.



Ausbildungsorte: Diverse Standorte.

Ihr Profil: Sie zeigen Engagement, Kommunikationsfreude und Neugier. Mit anderen Menschen kommen Sie schnell ins Gespräch und tragen gerne zu einer positiven Atmosphäre bei. Sie verfügen bereits über die Fachoberschulreife (mittlere Reife) und kennen sich gut mit gängigen MS-Office-Programmen sowie mit modernen Kommunikationsmedien aus.



Die Tätigkeiten: Als Steuerfachangestellte/-r erwarten Sie bei Deloitte vielfältige Aufgaben: Sie entwickeln gemeinsam mit Spezialisten maßgeschneiderte Steuerberatungsprodukte. Zudem erstellen Sie die Lohn- und Gehaltsabrechnungen für unsere Firmenkunden und beraten nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Steuerrechts.

Ihre Bewerbung: Bewerben Sie sich jetzt für den Ausbildungsstart im August 2017.

Hier finden Sie unsere aktuelle Stellenausschreibung für eine Ausbildung im Bereich Tax:

Auszubildende (m/w) zum Steuerfachangestellten ab August 2017

Duale Ausbildung Plus: Steuerfachangestellte & Bachelor (m/w) Steuerrecht ab August 2017

Doppelqualifikation - Steuerfachangestellte (m/w) mit Bachelorstudium ab August 2017

Ausbildung und Studium

Eine Ausbildung bei Deloitte klingt interessant. Aber Sie möchten mit einer zusätzlichen Qualifikation ins Berufsleben starten? Da hätten wir etwas für Sie: Machen Sie einen Studienabschluss neben Ihrer Berufsausbildung – im Rahmen der Dualen Ausbildung Plus oder der Doppelqualifikation. So fahren Sie von Anfang an mehrgleisig in Richtung beruflichen Erfolg.

Duale Ausbildung Plus

Bei der Dualen Ausbildung Plus handelt es sich um eine Ausbildung zur/zum  Steuerfachangestellten, kombiniert mit einem ausbildungsbegleitenden Studium. Das Studium absolvieren Sie dabei an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, deren Hochschulzentren in ganz Deutschland verteilt sind. Und wie ist der genaue Ablauf? Im ersten Jahr konzentrieren Sie sich voll auf Ihre Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten. Nach dem ersten oder dem zweiten Ausbildungsjahr beginnen Sie dann Ihr Studium zum „Bachelor of Laws“. Vier bis fünfeinhalb Jahre später haben Sie nicht nur eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie einen akademischen Grad in der Tasche, sondern auch viel Berufserfahrung. Das sind beste Voraussetzungen, um die Karriereleiter noch weiter nach oben zu steigen.

Doppelqualifikation

Die Doppelqualifikation umfasst eine Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten mit einem zeitgleichen Studium. Ausbildung und Studium erfolgen also nicht nacheinander wie bei der Ausbildung Plus. Die Möglichkeit für eine Doppelqualifikation bieten wir an unserem Standort Berlin an (in Kooperation mit der Beuth Hochschule Berlin). Wie werden Ausbildung und Studium miteinander kombiniert? Ganz einfach: Der Unterricht findet blockweise statt und bereits nach zweieinhalb Jahren ist die berufliche Ausbildung beendet. Für die verbleibende Studienzeit werden Sie weiterhin im Unternehmen mit den entsprechenden Konditionen beschäftigt. Nach dreieinhalb bis vier Jahren verfügen Sie auch hier über eine abgeschlossene Berufsausbildung, einen akademischen Grad sowie jede Menge praktische Berufserfahrung.

Deloitte Online-Praktika: Typische Aufgaben – virtuell erleben

Erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt von Deloitte. In den Online-Praktika erwarten Sie kleine Aufgaben und Situationen aus dem Arbeitsalltag unserer Auszubildenden im Bereich Tax. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich an typischen Fragestellungen auszuprobieren und herauszufinden, ob Sie Ihnen Spaß machen. Starten Sie hier unsere Online-Praktika von Ihrem Smartphone, Tablet oder Notebook!

Online Praktika

Hinter den Kulissen - Mitarbeiter im Interview

Sofia Maria Blumberg berichtet über ihren beruflichen Werdegang und ihre Ausbildung zur Steuerfachangestellten im Bereich Tax & Legal

Erfahrungsbericht

Florian Franke absolviert seit 2013 die Ausbildung zum Steuerfachangestellten bei Deloitte. Hierbei ist er im Bereich Global Employer Services tätig. Sein persönliches Motto: Jeder ist seines Glückes Schmied.

 

Aus welchen Gründen haben Sie den Ausbildungsberuf sowie Deloitte als Arbeitgeber gewählt? 

Mein Ziel war es, eine kaufmännische Ausbildung zu machen. Zwei meiner Freunde, die bereits hier in der Ausbildung waren, haben mir empfohlen mich bei Deloitte zu bewerben. Mir war die Meinung aus erster Hand wichtig: Da die beiden sehr zufrieden mit Deloitte als Arbeitgeber waren und ich auch direkt zwei Personen im Unternehmen kannte, habe ich mich für die Ausbildung hier entschieden. 

Wie ist Ihr persönlicher Werdegang? 

Ich habe 2013 mein Abitur an einer Gesamtschule abgeschlossen. Nebenjobs und Praktika hatte ich nur im handwerklichen Bereich, merkte aber schnell, dass das nichts für mich war.

Wie läuft Ihre Ausbildung grob ab? 

Meine Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre, in der ich durch die verschiedenen Bereiche innerhalb des Unternehmens geführt werde. Man "rotiert" in der Ausbildung jeweils 2x2 Monate in andere Teams, um auch andere Sachbereiche kennen zu lernen. In meinem Team liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung von Einkommensteuererklärungen mit internationalen Sachverhalten. In der Berufsschule lerne ich darüber hinaus Sachverhalte und Inhalte kennen, die ich aus der Praxis noch nicht kenne, aber für später interessant sind.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Deloitte aus?

Ich versuche mir zu Beginn der Woche immer eine Übersicht zu erstellen, was in der Woche alles ansteht. Da man im Steuerbereich mit vielen Fristen zu tun hat, ist ein solcher Überblick ziemlich wichtig. Sonst fallen Aufgaben an, die bei einer Einkommensteuererklärung notwendig sind, wie das Prüfen von Steuerbescheiden, das Erstellen von Ausgleichsberechnungen, Gehaltsberechnungen u.v.m.

Was bietet Ihnen Deloitte außerhalb der regulären beruflichen Ausbildung?

Neben den Prüfungsvorbereitungskursen und den internen Englischkursen gibt es zahlreiche Seminare und Meetings, die mich auch persönlich weiterbilden. Deloitte ist engagiert, dass nicht nur die Ausbildungssachverhalte erfolgreich weitergegeben werden, sondern auch die persönlichen Eigenschaften geschult werden.

Welchen Aspekt Ihrer Ausbildung finden Sie am spannendsten? 

Interessant finde ich, zu sehen mit welch hohen Summen in so einem großen Unternehmen gearbeitet wird. Ich arbeite gerne mit Zahlen und Rechnungen, da mir in der Schule Mathematik schon sehr leicht fiel. Außerdem finde ich den Kontakt zu den Deloitte Kollegen in der ganzen Welt sehr spannend, da die Zusammenarbeit bei der Lösung internationaler Sachverhalte sehr eng ist.

Was sollte man für die Ausbildung bei Deloitte mitbringen? 

Wie bereits erwähnt, eine Affinität zu Zahlen und großen Summen, gute Englischkenntnisse und man sollte mit anspruchsvollen Aufgaben umgehen können - schon von Beginn an übernehme ich viel Verantwortung. 

Wie sehen Ihre Entwicklungsmöglichkeiten bei Deloitte aus bzw. wie soll es nach der Ausbildung weitergehen? 

Deloitte bietet viele Fortbildungsmöglichkeiten für Auszubildende, aber auch für bereits ausgelernte Mitarbeiter an. Während und nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit zu studieren. Es gibt viele Möglichkeiten sich im Unternehmen weiter zu bilden. Mein Weg wird wahrscheinlich so aussehen, dass ich nach meiner Ausbildung studieren werde, aber weiterhin bei Deloitte als Werkstudent arbeiten möchte, da ich so im engen Kontakt mit dem Unternehmen bleibe. Dies bietet mir eventuell die Möglichkeit, nach dem Studium direkt wieder hier einzusteigen, da ich dann schon die nötige Berufserfahrung für den jeweiligen Bereich mitbringe.

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrer Arbeit für die Kunden, Ihre Kollegen oder sogar für die Gesellschaft, kurz gesagt: Was ist Ihr persönlicher Impact?  

Ich bereite in meinem Team viel vor, worauf die anderen Teamkollegen aufbauen können. Ich bringe sozusagen den Stein ins Rollen, da meine Aufgaben durch die Kontrollen und Verbesserungen meiner Kollegen schließlich das große Ganze ergeben.

Fanden Sie diese Information hilfreich?

Verwandte Themen

onclick="goog_report_conversion('https://www2.deloitte.com/content/dam/Deloitte/global/Documents/Risk/gx-ra-safeguarding%20the%20IoT.pdf');_gaq.push(['_trackPageview', '/content/dam/Deloitte/global/Documents/Risk/gx-ra-safeguarding%20the%20IoT.pdf']; ga('send', 'event', 'Download', ‘gx-ra-safeguarding%20the%20IoT.pdf');">