Arbeiten bei Deloitte

Steuern

Beruflich Zeichen setzen. Mit Spaß am Prüfen, Berechnen und Beraten.

Ausgebildete Steuerfachangestellte wirken als rechte Hand unserer Steuerberater und Wirtschaftsprüfer: Sie organisieren unter anderem Termine, prüfen Steuerbescheide und planen Jahresabschlüsse. Internationale Mandanten sorgen dabei für immer neue, spannende Aufgaben. Genau das Richtige für alle, die Spaß an Zahlen haben und komplexe Zusammenhänge lieben.

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt für den Ausbildungsstart im August 2019.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen für eine Ausbildung im Bereich Steuern:

Ausbildung (m/w) Steuerfachangestellten (m/w) ab August 2019

Duale Ausbildung Plus: Steuerfachangestellter (m/w) mit Bachelorstudium Steuerrecht 2019

Doppelqualifikation: Steuerfachangestellter (m/w) mit Bachelorstudium Steuerrecht 2019

Sie haben noch Fragen? Informationen zum Bewerbungsprozess bei Deloitte finden Sie hier.

Steuerfachangestellte/-r

Ihre Perspektive: Als Steuerfachangestellte/-r erwarten Sie bei Deloitte vielfältige Aufgaben: Sie entwickeln gemeinsam mit Spezialisten maßgeschneiderte Steuerberatungsprodukte. Zudem erstellen Sie die Lohn- und Gehaltsabrechnungen für unsere Firmenkunden und beraten nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Steuerrechts.

Sie können sich nicht genau vorstellen, was genau Sie in der Ausbildung erwartet? Unsere Erfahrungsberichte von ausgesuchten Azubis sowie unsere Online-Praktika helfen Ihnen bestimmt dabei, sich ein besseres Bild von den jeweiligen Aufgaben und Abläufen zu machen.

Ausbildungsbeginn: Ab Anfang August eines jeden Jahres

Ausbildungsdauer: Die Ausbildungszeit beträgt zwischen zweieinhalb und drei Jahren.

Ausbildungsorte: Diverse Standorte.

Ihr Profil: Sie zeigen Engagement, Kommunikationsfreude und Neugier. Mit anderen Menschen kommen Sie schnell ins Gespräch und tragen gerne zu einer positiven Atmosphäre bei. Sie verfügen über die Fachoberschulreife (mittlere Reife) und kennen sich gut mit gängigen MS-Office-Programmen sowie mit modernen Kommunikationsmedien aus.

Ihre Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten beinhaltet vor allem eines: Beste Chancen zum beruflichen Weiterkommen. Nach der Ausbildung können Sie beispielsweise eine Weiterbildung zum Steuerfachwirt planen oder eine Ausbildung zum Steuerberater ansteuern. Auch einem späteren Master-Studiengang im Bereich Steuern/Taxation steht nichts im Wege.

Ausbildung und Studium

Eine Ausbildung bei Deloitte klingt interessant. Aber Sie möchten mit einer zusätzlichen Qualifikation ins Berufsleben starten? Da hätten wir etwas für Sie: Machen Sie einen Studienabschluss neben Ihrer Berufsausbildung – im Rahmen der Dualen Ausbildung Plus oder der Doppelqualifikation. So fahren Sie von Anfang an mehrgleisig in Richtung beruflichen Erfolg.

Duale Ausbildung Plus

Bei der Dualen Ausbildung Plus handelt es sich um eine Ausbildung zur/zum  Steuerfachangestellten, kombiniert mit einem ausbildungsbegleitenden Studium. Das Studium absolvieren Sie dabei an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, deren Hochschulzentren in ganz Deutschland verteilt sind. Und wie ist der genaue Ablauf? Im ersten Jahr konzentrieren Sie sich voll auf Ihre Berufsausbildung zur/zum Steuerfachangestellten. Nach dem ersten oder dem zweiten Ausbildungsjahr beginnen Sie dann Ihr Studium zum „Bachelor of Laws“. Vier bis fünfeinhalb Jahre später haben Sie nicht nur eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie einen akademischen Grad in der Tasche, sondern auch viel Berufserfahrung. Das sind beste Voraussetzungen, um die Karriereleiter noch weiter nach oben zu steigen.

Doppelqualifikation

Die Doppelqualifikation umfasst eine Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten mit einem zeitgleichen Studium. Ausbildung und Studium erfolgen also nicht nacheinander wie bei der Ausbildung Plus. Die Möglichkeit für eine Doppelqualifikation bieten wir an unserem Standort Berlin an (in Kooperation mit der Beuth Hochschule Berlin). Wie werden Ausbildung und Studium miteinander kombiniert? Ganz einfach: Der Unterricht findet blockweise statt und bereits nach zweieinhalb Jahren ist die berufliche Ausbildung beendet. Für die verbleibende Studienzeit werden Sie weiterhin im Unternehmen mit den entsprechenden Konditionen beschäftigt. Nach dreieinhalb bis vier Jahren verfügen Sie auch hier über eine abgeschlossene Berufsausbildung, einen akademischen Grad sowie jede Menge praktische Berufserfahrung.

Deloitte Online-Praktika: Typische Aufgaben – virtuell erleben

Erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt von Deloitte. In den Online-Praktika erwarten Sie kleine Aufgaben und Situationen aus dem Arbeitsalltag unserer Auszubildenden im Bereich Tax. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich an typischen Fragestellungen auszuprobieren und herauszufinden, ob Sie Ihnen Spaß machen. Starten Sie hier unsere Online-Praktika von Ihrem Smartphone, Tablet oder Notebook!

Online Praktika

Hinter den Kulissen - Mitarbeiter im Interview

Sofia Maria Blumberg berichtet über ihren beruflichen Werdegang und ihre Ausbildung zur Steuerfachangestellten im Bereich Tax & Legal

Erfahrungsbericht

Jana ist 19 Jahre alt und absolviert seit August 2016 eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten bei Deloitte. Sie ist im Bereich Tax & Legal, Global Employer Services am Standort München tätig.

Wie bist du darauf gekommen eine Ausbildung bei Deloitte zu beginnen und was hat dich besonders überzeugt?

Ich habe Deloitte bereits in der 11. Klasse durch ein Schülerpraktikum kennengelernt. Besonders überzeugt hat mich die freundliche Art des Teams. Überrascht hat mich auch die Vielfalt an Aufgaben, die ich in den zwei Wochen meines Praktikums übernehmen durfte und durch die ich einen großen Einblick in den Berufsalltag und das Aufgabenfeld erhalten konnte. Zu einer Ausbildung habe ich mich auch aufgrund der verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten, die Deloitte bietet, entschieden.

Ich habe die zweieinhalbjährige Ausbildung zur Steuerfachangestellten im August 2016 begonnen, bin also seit einem Jahr bei Deloitte. Im ersten Jahr hatte ich zwei Tage die Woche Berufsschule und habe somit drei Tage die Woche gearbeitet. Im Moment sind Sommerferien, sodass ich fünf Tage die Woche im Büro bin. Im zweiten und dritten Lehrjahr habe ich jeweils einmal die Woche Berufsschule.

Wie sieht dein typischer Tag aus?

Ich komme meist zwischen 7:30 Uhr und 8:30 Uhr auf die Arbeit. Bei einer Tasse Kaffee überprüfe ich zuerst meine E-Mails. Danach geht es an die Arbeit. Zurzeit heißt das vor allem Steuererklärungen in Datev erstellen, Bescheide prüfen, Briefe vorbereiten und beim Finanzamt anrufen. Durch das Rotationssystem bin ich auch für einige Monate in anderen Abteilungen, sodass ich während meiner Ausbildung die verschiedensten Bereiche kennen lernen darf.

Was gefällt dir besonders gut am Standort München?

Der Standort in München liegt sehr zentral am Rosenheimer Platz im beliebten Stadtteil Haidhausen im Osten Münchens. In der Umgebung gibt es viele Möglichkeiten, die Mittagspause zu verbringen. Bei guten Wetter geht’s am besten raus – zum Beispiel in den Biergarten an der Isar, der sich mit seiner Lage perfekt für eine kleine Brotzeit mit den Kollegen eignet oder auch einfach, um nach getaner Arbeit zu entspannen. Bei schlechtem Wetter gibt es zahlreiche Cafés und Restaurants in Fußnähe oder man kann auch das mitgebrachte Essen in der Küche aufwärmen.

Fanden Sie diese Information hilfreich?