Article

Technology

Ihr Karrierestart bei Deloitte

Business- und IT-Innovation sind heute untrennbar miteinander verbunden. Das globale Technologie-Expertennetzwerk von Deloitte hilft Kunden dabei, ihre kritischen IT-Herausforderungen zu meistern.

Technology Strategy & Architecture

Chief Information Officers (CIOs) sehen sich mit immer komplexeren Herausforderungen konfrontiert: Sie müssen aussichtsreiche Innovationen rechtzeitig identifizieren und die Realisierung damit verbundener Wettbewerbsvorteile aktiv vorantreiben. Komplexitätstreiber ist in diesem Kontext die immer unüberschaubarere Flut an Ausgestaltungsmöglichkeiten und Trends. Darunter fallen beispielsweise Themen wie Big Data Handling, Social Computing, Applied Mobility, Capability Clouds, Multi-Sourcing und Gamification.

Technology Strategy & Architecture unterstützt CIOs dabei, diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Ihr Angebot orientiert sich ganzheitlich an der IT-Leistungserbringung. Es reicht von der Entwicklung von IT-strategischen Themenstellungen („Innovate“) über die Konzeptionierung von IT-Steuerung und -Organisation („Manage“) sowie der Sourcing-Position („Source“) bis hin zur Begleitung umfangreicher Implementierungsvorhaben („Transform“).

Weitere Informationen zu diesem Bereich finden Sie hier.

 

Information Management

Informationen sind der Rohstoff der Zukunft und damit ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Der Bereich Information Management unterstützt mit herstellerunabhängigen und international erfahrenen Beraterteams, die technische und branchenspezifische Fertigkeiten vereinen und zeigt Unternehmen, wie sie aus ihren täglich anfallenden Daten entscheidungsrelevante Erkenntnisse erhalten.

Weitere Informationen zu diesem Bereich finden Sie hier.

 

Enterprise Applications

Durch den Einsatz moderner Standard-Software-Lösungen in Kombination mit effizienteren Prozessen und umfangreicher Industrie-Erfahrung können Sie komplexe Unternehmensaufgaben leichter bewältigen. Unsere Kunden sammeln, analysieren, verarbeiten und verwenden Information aus allen Bereichen ihres Unternehmens, um einen Mehrwert in allen Aspekten ihres Geschäfts zu erarbeiten bzw. auszubauen - vom Backoffice bis zum Außendienst, von Customer Relationship Management (CRM) über Enterprise Ressource Planning (ERP) bis Supply Chain Management (SCM).

Weitere Informationen zu diesem Bereich finden Sie hier.

 

Digital

Deloitte Digital unterstützt Unternehmen in der Umsetzung von ganzheitlichen digitalen Transformationen, Social Monitoring und Social Enterprise Lösungen sowie Projekten im Mobile-, Web-, eCommerce- sowie Customer Experience Design-Umfeld. In enger Zusammenarbeit mit unseren Deloitte Digital-Kollegen aus den anderen Ländern des Netzwerks beraten wir weltweit führende Unternehmen in allen Bereichen der digitalen Wertschöpfungskette. Wir entwickeln individuelle digitale Strategien und Konzepte und implementieren innovative, kreative Ansätze und Lösungen. Unsere Dienstleistungen erstrecken sich über ein breites Themenspektrum  von der digitalen Transformation des gesamten Unternehmens über die technische Implementierung bis hin zur wertstiftenden Betreuung der heutigen und künftigen Kunden.

Weitere Informationen zu diesem Bereich finden Sie hier.

 

Managed Services

Die moderne Informationstechnologielandschaft ist komplexer denn je zuvor. Außerdem steigen die Kosten für die IT-Wartung weiter an. Die Anwendungsmanagement-Experten von Deloitte helfen Unternehmen, diese Herausforderungen zu bewältigen, um die Anwendungs-Performance zu steigern und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Wir stellen eine flexible Struktur bereit, damit Unternehmen ihre Anwendungsmanagementleistungen (Application Management Services, AMS) auf ihre IT- und Geschäftsziele abstimmen können. Deloitte bietet ein umfassendes Portfolio an branchenführenden Leistungen einschließlich digitaler Technologien, Enterprise Resource Planning, Information Management und Systemintegration. Dieses Angebot wird von unserer Managed-Services-Advisory-Funktion unterstützt, die Kunden bei der Auswahl des idealen Managed-Service-Modells und bei der erfolgreichen Realisierung der angestrebten Veränderungen begleitet.

Weitere Informationen zu diesem Bereich finden Sie hier

 

Customer, Channel and Digital

In Anbetracht zunehmender Globalisierung, neuer internationaler Geschäftsmodelle, fortlaufender Kanaldiversifizierung und sich ändernder Kundenerwartungen hat sich die Optimierung des Kundenwerts zu einer komplexen Herausforderung entwickelt. Zusätzlich fällt es Unternehmen schwer, geografisch zerstreute Wertschöpfungsketten zu steuern sowie einen einheitlichen Informationsfluss und Datenkonsistenz zu gewährleisten, während sich die Wissensintensität von Märkten und Produkten erhöht. Oft sind Strategien und Aktivitäten entlang des Kundenlebenszyklus über verfügbare Kanäle hinweg nicht in Balance und finden sich weder in den Technologielösungen noch in der Organisation oder den Prozessen wieder.

Oracle

Im Rahmen seiner Technologiepartnerschaften arbeitet Deloitte eng mit den weltweit führenden Herstellern innovativer IT Lösungen zusammen. Die Oracle Service Line berät unsere Kunden bei der optimalen Gestaltung und Durchführung der digitalen Transformation mit Applikationen und Technologien von Oracle und weiteren spezialisierten Cloud Softwarepartnern - von der Konzeption bis zur Umsetzung. Unser Leistungsangebot umfasst dabei Anwendungen für Business Analytics, Visualisierung, Enterprise Performance Management, Enterprise Resource Planning (ERP) und generell zur Digitalisierung der Finanzfunktion.
Als globaler Oracle Cloud Elite und Diamond Partner tätigt Deloitte signifikante Investments in die Expertise des Oracle Teams, um dauerhaft exzellente Projektergebnisse für unsere Mandanten sicherzustellen.

Lernen Sie unsere Mitarbeiter in unseren Videos und Erfahrungsberichten persönlich kennen! 

Hinter den Kulissen - Mitarbeiter im Interview

Frank Rütten berichtet über seinen beruflichen Werdegang und seine Tätigkeit bei Deloitte im Consulting in der Service Line Technology Advisory.

Hinter den Kulissen - Mitarbeiter im Interview

Jasmin Redweik berichtet über ihren beruflichen Werdegang und ihre Tätigkeit bei Deloitte Digital.

Jasmin Redweik auf Linkedin

Deloitte SAP Consultants

Arbeiten für den „Visionär im Bereich SAP Anwendungen“? Werden Sie Teil unseres SAP Spezialisten-Teams und treiben sie mit uns den weltweiten Technologie Fortschritt voran.

Weitere Mitarbeiterberichte unseres Deloitte SAP Consulting Teams finden Sie hier.

Erfahrungsberichte

Tim ist als Consultant im Bereich Customer, Channel and Digital tätig.

Sein Motto: "Wir können die Vergangenheit nicht ändern, aber die Zukunft gestalten."

Wie sind Sie zu Deloitte gekommen und was beinhaltet Ihre Tätigkeit? Welche täglichen Herausforderungen begleiten Sie?

Ich bin bei Deloitte Digital im Anschluss an mein Masterstudium in internationalem Management eingestiegen. Themen wie digitale Transformation, Omnichannel-Strategien oder Innovation im Bereich datengetriebener Geschäftsmodelle haben mich bereits während meines Studiums fasziniert. Nachdem ich mich entschlossen habe, den Einstieg in der Beratung zu suchen, bin ich schnell auf Deloitte Digital aufmerksam geworden. Hier werden aus meiner Sicht in einzigartiger Weise Deloittes langjährige Expertise in der Managementberatung mit technologischem Know-how und kreativen Akzenten vereint, was wirklich frischen Wind in die gesamte Beratungsbranche bringt.     

Ob es um Daten-Monetarisierungsstrategien und die Abschätzung des Business-Potentials einer innovativen Kundenplattform für einen großen Telekommunikationskonzern oder die Begleitung der globalen digitalen Transformation eines führenden Unternehmens in der Kosmetikindustrie geht, meine tägliche Arbeit bei Deloitte Digital ist ebenso spannend wie abwechslungsreich. Die Lernkurve verläuft sehr steil, da ich mich regelmäßig neuen Herausforderungen und Verantwortlichkeiten stellen darf.

Was macht die Arbeit in Ihrem Bereich bei Deloitte so spannend?

Es stellt für mich eine einmalige Chance dar, in einem so schnell wachsenden Bereich mit einem Team von sehr motivierten, erfahrenen und vor allem vielseitig talentierten Kollegen zusammenzuarbeiten.

In meinem aktuellen Projekt arbeite ich in einem Team, das über den ganzen Globus verteilt ist. Die Gelegenheit zu haben, mit Kollegen in New York, Singapur und Tokyo zusammenzuarbeiten ist natürlich etwas Besonderes und wirklich spannend.

Darüber hinaus wird es gefordert und gefördert, dass wir uns neben der Projektarbeit auch in internen Initiativen engagieren. So kann man durch den intensiven Austausch mit seinen Kollegen den eigenen Horizont erweitern und seine individuellen Erfahrungen und Fähigkeiten einbringen, um das Service-Offering von Deloitte Digital weiter zu schärfen und zu verbessern.

Was muss man aus Ihrer Sicht mitbringen, um zu Ihrem Team zu passen?

Die wichtigsten Eigenschaften, die man meiner Meinung nach für eine erfolgreiche Mitarbeit bei Deloitte Digital mitbringen sollte, sind Neugierde, ein ausgeprägter Teamgeist, sowie eine gewisse Begeisterung für digitale Themen.        

Es kommt immer wieder vor, dass man sich mit Problemstellungen auseinandersetzen muss, mit denen man vorher noch nicht in Berührung kam. Daher sollte man Spaß daran haben, sich diesen Herausforderungen zu stellen und sich immer wieder schnell in neue Themenbereiche einzuarbeiten.

Neben der Flexibilität, die wie in jeder anderen Unternehmensberatung auf Grund des hohen Reiseaufkommens gegeben sein muss, schadet es sicher nicht, wenn man eine gute Portion Humor hat, da es bei uns generell eher ungezwungen und kollegial zugeht. So kommt es häufiger vor, dass man sich nach getaner Arbeit auch mal mit Kollegen zum Abendessen oder auf ein Feierabendbier trifft.

Was ist für Sie das Besondere an Deloitte? Warum arbeiten Sie gerne bei Deloitte?

Das besondere an Deloitte ist für mich die Unternehmenskultur und das sehr starke internationale Netzwerk. Diese Kultur macht für mich aus, dass man sich hierarchieübergreifend wirklich auf Augenhöhe begegnet und einem immer jemand mit Rat und Tat zur Seite steht. Wie in jeder anderen Unternehmensberatung wird es natürlich erwartet, dass man Einsatz zeigt und Leistung bringt, jedoch kommt für mich das Zwischenmenschliche nicht zu kurz. Ich hatte von der ersten Einladung zum Interview, über das Onboarding bis heute in meinem Arbeitsalltag stets das Gefühl, dass man sich bei Deloitte füreinander interessiert und ein respektvoller Umgang gepflegt wird. Die Chemie hat einfach von Anfang an gestimmt.

Die vielseitigen Fortbildungsmöglichkeiten, wie beispielsweise die Milestone-Trainings an unserer Deloitte University in Brüssel, runden für mich das Unternehmensprofil noch ab. Ich durfte kürzlich an einem solchen einwöchigen Training teilnehmen und hatte die Gelegenheit, viele neue Kollegen aus anderen Ländern im EMEA Raum kennenzulernen. Eine einmalige Erfahrung!

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrer Arbeit für die Kunden, Ihre Kollegen oder sogar für die Gesellschaft, kurz gesagt: Was ist Ihr persönlicher Impact?

Bei Deloitte Digital steht zu jeder Zeit der Kunde im Mittelpunkt unserer Arbeit. Das bedeutet, dass die digitalen Strategien, die innovativen Plattformen, die neuen Geschäftsmodelle und die digitalen Transformationen ganzer Unternehmen, an welchen wir arbeiten, stets darauf ausgerichtet sind, das bestmögliche Kundenerlebnis zu erschaffen.

Mein Ziel ist es dabei immer, gemeinsam mit meinen Kollegen und in Zusammenarbeit mit unseren Kunden, zukunftsfähige Lösungen zu erarbeiten und einen sichtbaren sowie nachhaltigen Mehrwert zu schaffen.

Kathrin ist als Consultant in der Service Line Information Management tätig.

Ihr persönliches Motto: "Stay hungry, stay foolish"

 

Wie sind Sie zu Deloitte gekommen und was beinhaltet Ihre Tätigkeit? Welche täglichen Herausforderungen begleiten Sie? 

Ich bin direkt nach meinem Masterabschluss zu Deloitte gekommen. Schon während meines Studiums fand ich die Themen Big Data und Advanced Analytics sehr spannend und sammelte bereits dort praktische Erfahrungen mit innovativen Technologien aus diesen Bereichen. In meiner Service Line „Information Management“, die sich organisatorisch unter dem Bereich Technology ansiedelt, stehen Business Intelligence, Analytics und datengetriebene Entscheidungsunterstützung im Mittelpunkt. Bei Deloitte hatte ich daher von Anfang an die Chance, genau in jenen Aufgabengebieten zu arbeiten, die mich persönlich so sehr faszinieren. Seitdem durchlaufe ich eine steile Lernkurve und bin als Big Data Engineer tätig, was sich als sehr abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe erwiesen hat. Zusammen mit meinem Team arbeite ich täglich daran, unter den unzähligen Möglichkeiten, welche die „Big Data – Welt“ bietet, die für den entsprechenden Anwendungsfall bestmögliche Umsetzung zu realisieren. Wir beschäftigen uns mit Fragestellungen, wie unterschiedliche Quellsysteme effizient auf einer skalierbaren und flexiblen Plattform zusammen geführt werden können, wie vielfältige Daten so miteinander kombiniert werden können, dass das Ableiten wertvoller Informationen daraus ermöglicht wird, und wie zukunftsfähige und umfassende Analyseplattformen zur Nutzung durch ein ganzes Unternehmen zur Verfügungen gestellt werden können.

Was macht die Arbeit in Ihrem Bereich bei Deloitte so spannend?

Mein Job als Big Data Engineer ist einerseits technologisch anspruchsvoll und fordernd, andererseits aufgrund der Vielfalt an möglichen Lösungswegen auch kreativ – das ist für mich eine spannende Mischung. Ich finde es insbesondere faszinierend, dass wir in einer Zeit leben, in der Maschinen in bestimmten Szenarien genauere Vorhersagen treffen können als Fachexperten. Jedoch kann ein Computer das natürlich nicht von selbst, es werden gewisse Datengrundlagen und Input-Paradigmen zusammen mit intelligenten Algorithmen und Arbeitsanweisungen benötigt, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Dies ist der Punkt, an dem die Aufgabengebiete der Data Engineers und Data Scientists bei Deloitte anknüpfen. Hier entwickeln wir mit Hilfe von modernen und innovativen Technologien Lösungen für komplexe analytische Problemstellungen und beantworten die Fragen von morgen.

Was muss man aus Ihrer Sicht mitbringen, um zu Ihrem Team zu passen?

Das wichtigste ist meiner Meinung nach immer, dass man Spaß an dem hat, was man tut. In meinem Team hieße das also, dass man Interesse an der Technologie hat, mit der man arbeitet, und dabei immer Lust darauf hat, sich mit den Aufgaben und mit dem Team weiterzuentwickeln. Gemeinsam sind wir stark und funktionieren am besten, wenn alle motiviert bei der Sache sind. Bei jedem Teammitglied sollte stets der Ehrgeiz vorhanden sein, die bestmögliche Lösung für unsere Kunden zu generieren und diese auch überzeugend darzustellen. Im Team sind ein guter Zusammenhalt und ein gutes Klima unabdingbar, man muss sich aufeinander verlassen und miteinander Spaß an den täglichen Aufgaben haben können.

Was ist für Sie das Besondere an Deloitte? Warum arbeiten Sie gerne bei Deloitte?

Die Arbeit ist abwechslungsreich und man hat vielfältige Chancen sich fortzubilden und zu entfalten, sowohl fachlich als auch in der professionellen Entwicklung. Darüber hinaus habe ich neben dem täglichen Projektgeschäft auch die Chance, mit einem motivierten Team an Themen zu arbeiten, die mich persönlich interessieren, wie beispielsweise Showcases oder Prototypen. Man profitiert dabei insbesondere auch vom Austausch mit anderen Fachbereichen oder mit unserem internationalen Experten-Netzwerk, auf das wir jederzeit zugreifen können. Ich selbst arbeite in der Regel in einem sehr internationalen Team, was für Vielfalt und Abwechslung sorgt. Die Arbeit war noch nie eintönig und ich entwickle mich jeden Tag weiter, ich hab ein tolles Team und wir haben auch neben der Arbeit viel Spaß. Deshalb arbeite ich gerne bei Deloitte.

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrer Arbeit für die Kunden, Ihre Kollegen oder sogar für die Gesellschaft, kurz gesagt: Was ist Ihr persönlicher Impact?

Ich entwickle zukunftsfähige und innovative Technologien, die es jedem ihrer Anwender ermöglichen, aus den stetig anwachsenden Datenmengen schnell, effizient und ökonomisch wertvolles Wissen zu generieren. Dieser sehr generische Beitrag kann für eine Vielfalt von Anwendungsfällen verwendet werden und somit in vielen verschiedenen Bereichen einen Mehrwert schaffen. 

Jost Geimer ist seit Oktober 2014 bei Deloitte tätig und ist derzeit Manager bei Deloitte Digital.

Sein persönliches Motto: Get it done!

 

Wie sind Sie zu Deloitte gekommen und was beinhaltet Ihre Tätigkeit?

Ich habe keinen einzigen Moment gezögert, als ich die Möglichkeit bekam, bei der Deloitte Digital GmbH von Tag Eins an dabei zu sein! Teil eines hochmotivierten und erfahrenen Teams zu sein, was etwas aufbaut, das die Beratungsbranche grundlegend verändert, ist einmalig! Bei Deloitte Digital konzipieren wir nicht nur innovative Firmen, sondern bauen sie gemeinsam mit unseren Kunden in einem Team. Unser Fokus liegt klar auf der Umsetzung der Konzepte!

Ihr spannendstes Projekt bei Deloitte und warum?

Da gibt es zu viele! Wir entwickeln unterschiedlichste neue Geschäftsfelder mit unseren Kunden und gehen in Märkte hinein, die noch nicht besetzt sind. Jedes neue Projekt ist spannend: Wir bauen Startups gemeinsam mit DAX-Unternehmen auf, wir designen und entwickeln innovative Apps und helfen Organisationen, sich digital zu transformieren.

Was ist für Sie das Besondere an Deloitte? Warum arbeiten Sie gerne bei Deloitte?

Deloitte Digital ist wirklich ein „One-Stop-Shop“, der Firmen aus einer Hand konzipiert und umsetzt. Wir haben ein riesiges externes Ökosystem (von Startups bis zu digitalen „Giganten“) neben all den Services die Deloitte bietet: von der Strategieberatung und technischen Umsetzung über Entrepreneurial-Know-How und digitalen Agenturen hin zur Rechtsberatung.

Was muss man aus Ihrer Sicht mitbringen, um zu Ihrem Team zu passen? 

Passion – Für digitale Themen brennen! In einem hochmotivierten und smarten Team arbeiten wollen! … und dabei Lust haben die „Ärmel hochzukrempeln“, um Dinge gemeinsam mit unseren Kunden wirklich umzusetzen! Wir sind den ganzen Weg, vom Tag der Idee bis zum erfolgreichen Launch digitaler Produkte und neuer Firmen, dabei. 

Welchen Beitrag leisten Sie mit Ihrer Arbeit für die Kunden, Ihre Kollegen oder sogar für die Gesellschaft, kurz gesagt: Was ist Ihr persönlicher Impact? 

Bei Deloitte Digital konzipieren wir nicht nur digitale Strategien, neue Produkte und Geschäftsmodelle, sondern setzen sie gemeinsam im Team mit unseren Kunden um. Ich baue neue Geschäftsmodelle mit auf, die Wirklichkeit werden und Märkte verändern.

Weitere Mitarbeiterberichte unseres Deloitte Digital Teams finden Sie hier!

Stellenangebote

Der Bereich hat Ihr Interesse geweckt und Sie können sich einen Einstieg in diesem Bereich vorstellen? Informieren Sie sich über alle für Sie passenden Stellenangebote bei uns.

Wen wir suchen

Welche Profile und Qualifikationen wir suchen, erfahren Sie in unseren Anforderungsprofilen für Absolventen und Studenten.

Im Bereich Technology sind unter anderem Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsingenieure und Informatiker tätig. Sollten Sie noch unentschlossen sein, mit welchem Studiengang und -schwerpunkt Sie in welchem Bereich einsteigen können, haben Sie die Möglichkeit, es in wenigen Schritten durch unser Job-Matchingtool herauszufinden.

Fanden Sie diese Information hilfreich?

Verwandte Themen