Article

Cloud Computing in der Automobilindustrie

Cloud Computing ist eine der wichtigsten technologischen Kräfte, die die Landschaft in der Automobilindustrie umgestalten. Es schafft Effizienz, liefert aussagekräftige Erkenntnisse und ermöglicht neue, flexible Geschäftsmodelle für die gesamte Wertschöpfungskette.

Zulieferer

Automobilzulieferer verwenden Cloud Computing zur Prozessoptimierung. Mit besseren Datenanalysemöglichkeiten im gesamten Unternehmen kann die Betriebszeit maximiert, die First Time Quality verbessert und die Maschinenproduktivität optimiert werden.

Nachverfolgung

Zulieferer in der Automobilindustrie sind mithilfe von Cloud Computing in der Lage, ihr Anlagevermögen über die gesamte Wertschöpfungskette zu verfolgen und mithilfe der daraus gewonnen Informationen, die Nutzung und Kostenstrukturen zu optimieren.

plus-cloud

Vorausschauende Instandhaltung

Zulieferer können geschäftskritische Produktionsanlagen mit Edge-Geräten ausstatten und die daraus gewonnenen Daten in der Cloud verarbeiten, um zukünftige Defekte und Leistungsmängel vorherzusagen und prädiktive Wartungsarbeiten durchzuführen.

plus-cloud

Cloud-Migration und technologische Modernisierung

Zulieferer können bereits vorhandene Software und Workloads in die Cloud verlagern, um die Flexibilität zu verbessern und Betriebskosten zu senken.

plus-cloud

Automobilhersteller

OEMs in der Autoindustrie setzen eine breite Palette an Cloud Computing Lösungen ein. Das reicht von IoT-Anwendungen für die Optimierung der Qualität und Effizienz im Rahmen einer Smart Factory über Produkt Design für Effektivität in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Kundenservice und Aftermarket-Services bis hin zu Anwendungen für vernetzte Fahrzeuge (Autos, LKWs, Shuttles, Scooter, usw.).

Produktdesign

OEMs nutzen Cloud-Lösungen für Product Lifecycle Management (PLM), die bessere Computersimulationen zur Beschleunigung von Designiterationen und Tests ermöglichen.

plus-cloud

Vernetzte Fahrzeuge

OEMs setzen Cloud-Lösungen ein, um aus der Fülle an Daten, die durch ihre Fahrzeuge, App Stores und neue Mobilitätslösungen gesammelt werden, Einblicke zu gewinnen und dem Kunden Updates und Upgrades anzubieten.

plus-cloud

Contact Center

OEMs nutzen Cloud-Lösungen, um umfassende Contact-Center-Funktionen anzubieten, die die Kundenerfahrungen verbessert und Kosten für die Kundenbetreuung senkt.

plus-cloud

Auftragsverwaltung

OEMs setzen Cloud-Lösungen ein, um besser mit ihrem globalen Lieferantennetzwerk zusammenarbeiten zu können. So wird Kunden ein integrierter, sicherer und übersichtlicher Bestellprozess ermöglicht.

plus-cloud

Smart Factory IoT

OEMs statten ihre Produktion mit intelligenten Sensoren, Edge-Geräten und einer automatischen Bestandsverwaltung aus, um den Überblick über die gesamte Wertschöpfungskette zu verbessern und Angebot und Nachfrage besser aufeinander abzustimmen.

plus-cloud

Cloud-Migration und technologische Modernisierung

OEMs können bereits vorhandene Software und Workloads in die Cloud verlagern, um die Flexibilität zu verbessern und Betriebskosten zu senken.

plus-cloud

Händler

Automobilhändler greifen oft auf Cloud Computing und Cloud-Technologien zurück, um Kaufinteressenten früher in ihrem Suchprozess zu erreichen und anzusprechen und möglicherweise bereits im Vorfeld eine Bonitätsprüfung durchzuführen, noch bevor sie den Verkaufsraum betreten haben. Doch die Möglichkeiten der Cloud reichen noch viel weiter. Händler können die Performance der Fahrzeuge ihrer Kunden überwachen, um das Kundenerlebnis zu optimieren und den Kundenservice zu verbessern.

Captive Finance

Captive Finance Unternehmen erkunden Cloud-Lösungen, die den Wert von geleasten Fahrzeugen und Eintauschoptionen überwachen und diese Informationen verfügbar machen, um die Markenbindung von Kunden zu verbessern.

plus-cloud

Führung der Verkaufsstellen

Händler setzen cloudbasierte Dealer-Management-Systeme wirksam für die automatisierte Leadgenerierung, für Marketing und Vertrieb sowie für die Verwaltung von Leistungen, Kundenbeziehungen und Ersatzteilbestellungen ein.

plus-cloud

Vernetztes Fuhrparkmanagement

Händler können von vernetzten Flottenmanagement-Lösungen profitieren, die mithilfe von Datenanalysen die Instandhaltung der Fahrzeugflotten ihrer Kunden optimiert.

plus-cloud

Shopper Insights

Händler wählen vermehrt Cloud-Lösungen, um genauere Einblicke in die Interessen und Neigungen von Kaufinteressierten zu gewinnen, noch bevor diese den Verkaufsraum betreten.

plus-cloud

Virtual-Reality-Shopping

Händler experimentieren mit virtuellen Verkaufsräumen, die es Interessierten ermöglicht, verschiedene Fahrzeuge, Optionen und Fahrumgebungen zu entdecken, ohne die Fahrzeuge tatsächlich am Standort ausstellen zu müssen.

plus-cloud

Verbraucher

Die Verbraucher freuen sich über bessere Einkaufserlebnisse, pünktlichere Fahrzeugservices, sicherere Fahrten und mehr Mobilitätsoptionen, welche durch Cloud-Technologien ermöglicht werden.

Shuttle auf Abruf

Mit der wachsenden Urbanisierung sind Verbraucher vermehrt auf der Suche nach cloudgestützten Mobility-as-a-Service-Modellen, die sie mithilfe von mobilen Apps auf Abruf durch die Stadt fahren.

plus-cloud

Vernetztes V2X

Fahrzeuge, die über die Cloud mit der städtischen Infrastruktur (Ampeln, Verkehrszeichen, Straßen) interagieren, können die Sicherheit der Insassen erhöhen.

plus-cloud

Personalisiertes Reisen

Verbraucher können ihre zugelassenen personalisierten Einstellungen und Präferenzen in der Cloud abspeichern. Diese begleiten sie dann bei der Nutzung verschiedener Fahrzeuge und Verkehrsmittel.

plus-cloud

Vernetzte Fahrzeuge

Verbraucher können ihr Fahrzeug oder die OEM Applikationen nutzen, um standortspezifische Angebote für Essen, Unterkunft und Energie (Kraftstoff/Strom) zu finden.

plus-cloud
Fanden Sie diese Information hilfreich?