Kooperation Deloitte ReDI School

Article

Preparing for the future

Stipendiatentag der Deloitte-Stiftung

Bereits zum neunten Mal fand der Stipendiatentag der Deloitte-Stiftung statt.

Zum Austausch und Netzwerken kamen die Stipendiaten im Düsseldorfer Office am 12. Oktober 2018 zusammen. Ziel war es den Studierenden Einblicke in das Unternehmen Deloitte zu geben sowie die Kenntnisse und Fähigkeiten der Studierenden in Rhetorik- und Innovations-Workshops zu vertiefen. Durch die Aufnahme von drei MINT-Lehrstühlen waren zum ersten Mal auch Studierende aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik dabei, die fortan von der Deloitte-Stiftung gefördert werden. Zum Wintersemester 2018/2019 fördert die Deloitte-Stiftung 71 Studierende.

Nach gegenseitigem Kennenlernen und einer Vorstellung der Deloitte-Stiftung sowie dem Unternehmen Deloitte, hatten die Stipendiaten die Möglichkeit ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Workshops zu verbessern. Die Stipendiaten im ersten Förderjahr entwickelten in einem Innovations-Workshop konkurrenzfähige Konzepte im Innovationsbereich von Deloitte, die sie sich anschließend gegenseitig vorstellten. Die beste Idee wurde vom Leiter des Workshops, Benjamin Borrow, Deloitte Digital Consultant, ausgezeichnet. Insgesamt lobte er die Teamarbeit und kreativen Ansätze, die die Studierenden ausarbeiteten: „Es ist spannend, Studierende verschiedener Fachrichtungen zusammen an innovativen Geschäftsideen arbeiten zu sehen. Ich hoffe, dass die Teilnehmer einige wichtige Innovationswerkzeuge kennengelernt haben und vor allem, dass sie alle etwas zum Fortschritt von Deloitte beitragen können.“

Für die Stipendiaten, die bereits im zweiten Förderjahr sind, stand ein Rhetorik-Training mit Wolf-Christian Puchner, einem externen Rhetorik-Trainer, auf dem Programm. Hier konnten sie an ihrem Präsentationsgeschick und ihrer Bühnenpräsenz arbeiten und außerdem lernen, wie man vor einer Gruppe selbstbewusst auftritt.

Lars Brausewetter (studiert Wirtschaftswisssenschaften an der TU Hannover) über den Stipendiatentag: "Der Stipendiatentag ist super hilfreich für uns Studenten, weil wir hier Berufseinblicke und einen Überblick über verschiedene Geschäftsaktivitäten von Deloitte bekommen. Außerdem war das Rhetorik-Seminar sehr interessant für die persönliche Weiterbildung." 

Anschließend erzählten die fünf anwesenden Young Professionals aus den Bereichen Audit, Consulting, Tax & Legal, Risk Advisory und Financial Advisory von ihren Erfahrungen bei Deloitte. Die Studierenden konnten Fragen stellen und auf diese Weise erfahren, was es bedeutet, bei Deloitte zu arbeiten. Von den Young Professionals gab es dabei viele wertvolle Tipps rund um Berufseinstieg, Aufstiegsmöglichkeiten und Weiterbildung. Claudia Maria Koinzer, selbst ehemalige Stipendiatin und heute Consultant im Bereich Tax & Legal, findet, dass "der Stipendiatentag eine sehr schöne Gelegenheit ist, die derzeitigen Stipendiaten kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen" und sie hofft, "dass sie weiterhin so wissbegierig bleiben und nie den Spaß am Lernen verlieren." 

Zum Ausklang versammelten sich alle Teilnehmer nochmal zu einem abschließenden Get-together. Dabei hatten die Studierenden viel Spaß mit einer extra aufgestellten Fotobox. Die Schnappschüsse konnten sie ausdrucken oder auf Twitter teilen.  

Seit 2010 begleitet die Deloitte-Stiftung Studierende, die herausragende Leistungen im Studium aufweisen und sich in ihrer Freizeit mit Herzblut auch gesellschaftlich engagieren – in sozialen Vereinen oder beim Sport. Neben der finanziellen monatlichen Förderung erhalten die Stipendiaten fachliche Unterstützung durch ihre Deloitte-Betreuer, zum Beispiel bei der Themenfindung für ihre Abschlussarbeit. Insgesamt wurden schon über 400 Studierende durch die Deloitte-Stiftung gefördert.

Larissa Wagnerburger über das Stipendium der Deloitte-Stiftung: „Das Stipendium der Deloitte-Stiftung gibt mir interessante Einblicke in die Wirtschaftsbranche, die ich als MINT-Studentin in meinem Studienfach nicht bekomme.“

Fanden Sie diese Information hilfreich?