energiewirtschaft digitalisierung, evu digital

Article

Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende – so gelingt die Transformation zum Smart Grid!

Eine erfolgreiche Digitalisierung ist wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Energiewende. Die Basis hierfür sollen Intelligente Messsysteme und ein umfassender Smart Meter Rollout bilden. Dies kann auch Grundlage für neue Geschäftsmodelle sein.

Hintergrund

Das interdisziplinäre Team aus Dr. Ludwig Einhellig (Leiter Smart Grid, Deloitte), Dr. Henning Schuster (Leiter Bereich DSO bei E-Bridge) und Philipp Richard (Teamleiter Energiesysteme und Digitalisierung, Deutsche Energie-Agentur) beleuchtet in einem Artikel der “et” wichtige Fragen zur Digitalisierung der Energiewende.

Den kompletten Artikel finden Sie als PDF auf dieser Seite zum Download.

Themen des Fachbeitrags

• Smart Meter Rollout und Sektorkopplung
• Digitalisierung der Energiewende: Barometer und Topthemen
• Übertragung der Grundzuständigkeit für den Rollout auf Dritte
• Fortschritt bei der Implementierung
• Transformation der Netze
• Kunden und Markt
• Wie werden Verbraucher über die Digitalisierung zum Akteur der Energiewende?
• Sektorübergreifende Anwendung des SMGW
• Sind TK-Infrastruktur und TK-Regulierung für das Smart Grid gerüstet?

Laden Sie hier den Fachbeitrag als PDF herunter
Fanden Sie diese Information hilfreich?