IT-Sicherheitskatalog der BNetzA

Article

IT-Sicherheitskatalog der BNetzA

Informationssicherheit bei Netzbetreibern

Mit dem Entwurf des „IT-Sicherheitskataloges“ der Bundesnetzagentur (BNetzA) liegt derzeit ein relevantes Regelwerk zur Sicherstellung der Informationssicherheit bei Netzbetreibern vor.

Die Energiewirtschaft wird zunehmend „digital“. Netzbetreiber sind bereits heute und zukünftig noch stärker auf IKT-Lösungen zur erfolgreichen Bewältigung der Energiewende angewiesen. Doch mit neuen IKT-basierten Prozessen, zunehmender Vernetzung der Business- und Prozess-IT sowie mit dem Zuwachs der Datenmenge wachsen auch die Risiken für die Unternehmen.

Die jüngsten Probleme und Sicherheitsvorfälle zeigen, dass die Gefahr durch Nichtverfügbarkeit, Manipulation oder Diebstahl von Informationen bereits heute präsent ist. Es ist zu erwarten, dass diese Bedrohung zukünftig zunehmen wird.

Unsere Leistungen

Angesichts der in Kürze erwarteten Verabschiedung des „IT-Sicherheitskataloges“ und damit zusammenhängenden Verpflichtung zur Einführung eines ISMS ist es für Netzbetreiber jetzt notwendig, sich mit den an sie gerichteten Anforderungen auseinanderzusetzen, Lösungsansätze aufzuarbeiten und die Umsetzung zu starten.

Sehr gerne unterstützen wir Sie bei den Herausforderungen des ISMS. Hierfür steht Ihnen ein erfahrenes und interdisziplinäres Team aus Spezialisten unserer Energy & Resources Practice und der Cyber Risk Services Practice zur Verfügung.

Mehr zum ISMS sowie unserer Vorgehensweise finden Sie nebenstehend zum Download.

Empfehlungen zum IT-Sicherheitsgesetz
Lesen Sie unsere Empfehlungen zum neuen IT-Sicherheitsgesetz

Ihre Ansprechpartner

Dr. Andreas Langer
Director Energy & Resources
Tel: +49 (0)69 75695 6512

Peter Wirnsperger
Partner Cyber Risk Services
Tel: +49 (0)40 32080 4675

Fanden Sie diese Information hilfreich?