Solutions

SAP Data & Analytics Transformation

Fit für die Zukunft mit innovativen Data & Analytics-Lösungen von Deloitte

Die voranschreitende Digitalisierung der Unternehmen hat einen großen Einfluss auf heutige und zukünftige Geschäftsmodelle. Bestehende Produkte, Wertschöpfungsketten und etablierte Geschäftsmodelle verändern sich. Für Unternehmen bedeutet dies: Sie müssen schnell entscheiden, agil funktionieren, zeitgerecht und treffsicher auf die Kundenbedürfnisse eingehen und maßgeschneidert auf Anforderungen reagieren. Der richtige Umgang mit Daten und Analytics ist für Unternehmen erfolgsentscheidend. Deloitte unterstützt seine Kunden dabei, die für die täglich anstehenden Entscheidungsprozesse relevanten Daten zu identifizieren und aufzubereiten. Durch moderne analytische Methoden werden daraus Erkenntnisse gewonnen, die faktenbasierte Entscheidungen ermöglichen.

Erfolgreiches Data-Handling, also die Fähigkeit mit Daten umzugehen und daraus konkreten Mehrwert zu ziehen, steht im Zentrum einer passenden Data Strategy. Den Unternehmen stehen heute eine Vielzahl technologischer Möglichkeiten zur Verfügung, um Insights aus strukturierten und unstrukturierte Daten, aus internen wie auch externen Quellen zu generieren. Die passende Analytics Startegy bildet die Grundlage für eine zielgerichtete und effektive Datenauswertung. Deloitte verwendet dabei neueste Analytics-Technologien von SAP, um auch die komplexesten geschäftlichen Herausforderungen zu bewältigen und den Endanwendern einen direkten und intuitiven Zugang zu den für sie am jeweiligen Entscheidungspunkt relevanten Daten zu bieten.

Eine besondere Herausforderung in der Realisierung verlässlicher und zielgerichtete Datenanalysen liegt darin, dass Daten und die darin verborgenen Informationen in Unternehmen auf viele verschiedene Quellen und Systemen verteilt sind. Hier unterstützen unsere Experten aus dem Bereich SAP Master Data Management Kunden mit Lösungen wie SAP MDG, SAP DQM, SAP Information Steward und weiteren verwandten Produkten. Um ein hohes Maß an Nachhaltigkeit und Stammdatenqualität, vor allem aber auch einen maßgeschneiderten Projektansatz für unsere Kunden zu gewährleisten, setzt Deloitte auf eine ganzheitliche Betrachtung des Stammdatenmanagements – mit unserem eigens entworfenen, in der Praxis bewährten und bestens strukturierten MDM-Ansatz. Dieser ermöglicht uns die Umsetzung unserer Dienstleistungen in den folgenden Themenbereichen:

·       MDM Strategie

·       Master Data Governance Design

·       SAP MDG Implementierung

·       Data Quality Management

·       MDM Artificial Intelligence

MDM Framework (“MDM House”)

Deloitte pursues a holistic view on master data management using the MDM House as our reference framework

Modernisierungen und Erweiterungen bestehender Analytics- und Reporting-Anwendungen sind häufige Fragestellungen im Kontext der Migration bestehender ERP-Systeme z.B. auf SAP S/4HANA. Unser bewährter „Analytics First“ -Ansatz hilft Unternehmen dabei, bereits vor und insbesondere während ERP-Transformationsprogrammen, direkte Mehrwerte durch vordefinierte Analytics-Bausteine zu realisieren. Real-time Analytics-Anwendungen mit SAP S/4HANA können die Schritte eines herkömmlichen sequentiellen Geschäftsprozesses effektiv komprimieren und sofortige, umsetzbare Erkenntnisse liefern.

Neben dem Reporting-Blick in die Vergangenheit ist es für den Unternehmenserfolg entscheidend, auch die mittelfristige- und langfristige Planung mit den Einflussgrößen zu verbinden. Deloitte hat hierfür das „Financial Planning Offering“ auf Basis der SAP Analytics Cloud entwickelt. 


In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die Data & Analytics-Angebote von Deloitte.

Master Data Management Strategy

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Unternehmen die Notwendigkeit sehen, ihr Stammdatenmanagement zu optimieren. Darunter fallen etwa gewachsene Prozesse, unterschiedliche IT-Systeme sowie unklare Verantwortlichkeiten. Das Master Data Management Strategie Offering ermöglicht unseren Kunden eine neue Sicht auf ihre zukünftige Stammdatenstrategie. Hierfür nutzen wir eine ganzheitliche Betrachtung des MDM mit unserem bewährten MDM Ansatz.

Um eine zukünftige MDM Strategie aufzubauen, werden die sieben MDM-Kernelemente des Kunden mit Hilfe von Interviews und Fragebögen bewertet. Darüber hinaus kann für ausgewählte Stammdatenobjekte eine Datenqualitätsanalyse durchgeführt werden. Unter Berücksichtigung der Geschäfts- und IT-Strategie des Kunden erstellt Deloitte ein Reifegradmodell und eine Enterprise Value Map. Diese bilden die Grundlage für die zukünftige MDM Strategie, welche beispielsweise eine optimierte Governance-Organisation sowie ein Betriebsmodell umfasst.

MDM Vision

Grown processes, multiple IT systems and unclear responsibilities require a clear MDM vision

Master Data Governance Design

Master Data Governance fungiert als regulatorischer Rahmen für das Stammdatenmanagement. Mithilfe des Deloitte Data-Governance-Frameworks können alle wichtigen Dimensionen wie Compliance, Organisation und Technologie abgedeckt werden. Damit wird sichergestellt, dass Informationen als strategischer Vermögenswert betrachtet werden, ein umfassendes Change Management Programm ermöglicht wird, und das Data-Governance-Design sowohl mit strategischen Initiativen verknüpft als auch an Unternehmenswerten ausgerichtet ist. Als Ergebnis wird eine umfassende Sammlung von Entscheidungsrechten, Prozessen, Standards und Richtlinien zur Verwaltung von Informationen als Unternehmensressource eingerichtet, die auf die Unternehmensstrategie des Kunden abgestimmt ist. Damit können geteilte Verantwortlichkeiten aufgrund abteilungs- und prozessübergreifender Relevanz des Stammdatenmanagements umgesetzt werden.

MDM Governance Structure

The MDM Governance structure defines levels of governance and ownership over all levels

SAP MDG Implementation

Deloitte verfügt über weitreichende Erfahrungen bei der Einführung von SAP MDG als Stammdatenmanagement-Lösung. Das Know-how ist in MDG Best Practices, Referenzmodellen und vordefinierte Vorlagen für die verschiedenen Stammdatenobjekte und Projektphasen gebündelt und damit sofort einsetzbar. Dies hat sich bereits in zahlreichen MDG-Projekten bewährt und unterliegt einer kontinuierlichen Verbesserung. Das MDG Referenz Know-how ist die Vorlage zur Strukturierung der Überprüfung der bestehenden Nutzeranforderungen des Kunden, um eine umfassende Abdeckung aller Themen für eine erfolgreiche MDG-Implementierung zu gewährleisten. Deloitte konzipiert und implementiert SAP MDG Best-Practice-Lösungen für alle Standardobjekte (Material, Kunde, Lieferant, Finanzen) und bei Bedarf auch für kundenspezifische Datenobjekte.

Project Scope & Workflow Details

3 Step Workflow for Material

Data Quality Management

Unser Data Quality Management Offering konzentriert sich auf die Sicherung der Nachhaltigkeit und die kontinuierliche Verbesserung der Datenqualität unserer Kunden.

Ziel ist es, einen regelmäßigen Zyklus für das Datenqualitätsmanagement zu definieren, um Nachhaltigkeit und kontinuierliche Verbesserung zu gewährleisten. Dazu werden Datenqualitätsdimensionen und Geschäftsregeln definiert. Für alle Dimensionen werden KPIs abgeleitet und Geschäftsregeln zur Berechnung dieser KPIs festgelegt. Danach kann eine Datenqualitätsmessung durch die Konfiguration von Zielwerten für jeden KPI eingerichtet werden. Noch wichtiger ist, dass ein Prozess und eine Technologie für regelmäßige Qualitätsmessungen und Standardberichte für DQM eingerichtet werden sollten.

Define KPIs & Targets

The definition and regular adjustment of the data quality KPIs is the key success factor for DQM

Artificial Intelligence in Master Data Automation (AIDA)

Um ein Höchstmaß an Effizienz zu erreichen und die Datenqualität auf hohem Niveau zu halten, ist es von entscheidender Bedeutung, "First Time Right" als höchste Priorität zu gewährleisten und zu unterstützen. Wir bei Deloitte haben die Erfahrung gemacht, dass die Unterstützung der Anwender bei der Dateneingabe der Schlüssel zur konsequenten Erreichung dieses Ziels ist und Geschäftsregeln die wahren Werttreiber in einer bestehenden Master Data Governance Umgebung sind. Sie sollen den Erstellungsprozess von Stammdaten für den Anwender vereinfachen, Fehler reduzieren und das Niveau der Datenqualität erhöhen. Die Entwicklung und Implementierung von Geschäftsregeln ist jedoch sehr zeitaufwändig.

Um dieses Problem zu lösen, hat Deloitte eine Lösung mit künstlicher Intelligenz (KI) für SAP MDG entwickelt: AIDA "Artifical Intelligence for Data Automation". Anstatt Regeln zur Ableitung von Werten zu definieren, erkennt AIDa Muster in bereits vorhandenen Daten, um daraus Regeln abzuleiten. Mit der KI Infusion können Attributwerte auf der Grundlage zuvor gepflegter Stammdatensätze vorhergesagt werden, ohne dass starre, fest kodierte Regeln erforderlich sind. Das angewandte maschinelle Lernen von AIDa im Kontext der Datenqualität stellt einen Paradigmenwechsel dar und betrifft alle Bereiche der Master Data Governance:

  • Stammdatenobjekte - KI-Qualitätsvalidierung: Die KI erkennt Datenqualitätsprobleme automatisch sowohl während der Datensatzerstellung als auch ex post innerhalb der aktuellen Datenbank. Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung können vorgeschlagen werden.
  • Stammdatenprozesse - KI-Prozessbeschleunigung: Die KI macht automatisch Vorschläge zur Erstellung von Datensätzen und füllt bestimmte Felder aus, wodurch die Zeit bis zur Erstellung/Änderung erheblich verkürzt wird.
  • Stammdatenorganisation - Lean-Governance-Organisation (als Folgeeffekt): Da eine KI Aufgaben wie Datenvalidierung und Regelbestimmung übernimmt, werden viele Master-Governance-Rollen nicht mehr benötigt, was zu einer schlankeren Governance-Organisation führt.
  • Stammdatenplattform - KI-Regelgenerierung: Die Generierung von Validierungsregeln für Stammdaten ist in der Regel zeitaufwändig und fehleranfällig. Bei der KI ist diese Aufgabe redundant, da Datenmuster automatisch erkannt werden. 

The next revolution

With AIDa (“Artificial Intelligence for Data Automation”) we bring the power of AI to SAP MDG!

Analytics Strategy

Eine unternehmensweit einheitliche Definition zu Analytics und die Bestimmung des tatsächlichen Nutzens für die Organisation bilden den Ausgangspunkt der Strategie. Eine Analytics Vision und Mission definiert als zentrale Vorgabe die strategische Ausrichtung der Data & Analytics  Organisation und ist idealerweise aus der Vision und Mission des Unternehmens abgeleitet. Das Ziel der Analytics Governance ist die konsistente Ausrichtung der D&A-Organisation und der Strategie. Innerhalb der Architektur wird die Ist-Architektur analysiert und anhand der Informations-Anforderungen der Stakeholder werden eine Ziel-Architektur sowie die Roadmap und das Portfolio definiert. Weitere Aspekte rund um Datensicherheit, den Einsatz von Self-Services und der spätere Betrieb runden die Analytics Strategie ab.

Analytics First

Traditionell werden Analytics-Lösungen implementiert, nachdem ein Unternehmen seine ERP-Plattform erfolgreich eingeführt hat. Die Mehrwerte durch moderne Analytics-Anwendungen, die zugleich aktuelle ERP-Strukturen bestmöglich ausnutzen, werden erst im Zeitverlauf spät gehoben. Mit unserem „Analytics First“ Ansatz erreichen Unternehmen eine Plattformmodernisierung und eine frühzeitige Bereitstellung von Analytics-Lösungen. Durch Analytics First können deutlich vorher und unabhängig von S/4HANA-GoLives wichtige Erkenntnisse über Geschäftsabläufe oder Marktbedingungen allen Entscheidungsträgern angeboten werden. Die Digitalisierung eines Unternehmens auf dem Weg zum Kinetic Enterprise mit einer intelligenten Verknüpfung von Plattformen, Applikationen und Services wird somit durch Analytics First deutlich beschleunigt.

Unternehmen, die eine Modernisierung ihrer Analytics-Plattform priorisieren, profitieren von Echtzeitanalysen sowie standardisierten Lösungsbausteinen zur Optimierung von Geschäftsprozessen oder zielführender Lösungen täglicher Herausforderungen im Geschäftsablauf.

Wir bei Deloitte sind führend in der Realisierung innovativer, zukunftsorientierter und technologiegetriebener Analyseprojekte. Weitere Informationen finden Sie in unserer Veröffentlichung: The "Analytics First" Strategy.

Analytics First Approach

SAP Finance Analytics

Deloittes SAP Finance Analytics Angebot fokussiert darauf, analytische Anwendungen mit einem direkten und ganzheitlichen Zugang zu allen Finanz- und Controlling-bezogenen Vorgängen zu realisieren. Hierzu nutzen wir SAPs neueste Werkzeuge und kombinieren diese mit modernen Analysemethoden, wie beispielsweise Guided und Advanced Analytics, wodurch alle relevanten funktionalen Aspekte adressiert werden.

Profitieren Sie von unserer vordefinierten, ready-to-deploy Lösung Receivable Management auf Basis der SAP Analytics Cloud und aktueller SAP S/4HANA-Technologie. Die intuitiv bedienbaren und vielfach bewährten Dashboards wurden gemeinsam mit führenden Deloitte Experten in den Bereichen Finanzen und SAP erstellt und bieten Ihnen umfangreichen Einblicke in alle relevanten Aspekte ihres Liquiditäts-Managements:

  • Forderungsmanagementanalysen
  • Kreditanalysen
  • Mahnungsanalysen
  • Zahlungsabwicklungsanalysen

Unsere Kunden erhalten hierdurch Echtzeit-Einblicke in ihre Buchhaltung und können dadurch flexibel und zeitnah auf Veränderungen reagieren.

Abb.: Receivables Optimization Offering - challenges for companies

SAP Finance Planning

Die Planung in vielen Unternehmen ist häufig durch zahlreiche manuelle Schritte geprägt und dadurch ineffizient und fehleranfällig. Oft werden Excel-Tabellen oder isolierte Systemlösungen verwendet, welche die Anforderungen an die Planung wenig oder nur suboptimal unterstützen. Vielfältige Untersuchung bestätigen, wie sich die dadurch ergebende Fehleranfälligkeit auf die Qualität der Planung auswirken. Insbesondere finden sich Fehler in den Daten selbst, in den Berechnungen und den manuellen Schritten, die diesen zu Grunde liegen. Diese Fehler zu erkennen und zu beheben, ist sehr zeitintensiv und ein Hauptgrund für die Ineffizienz der Planungsprozesse.

Diese Herausforderungen lösen wir bei Deloitte zusammen mit unseren Kunden sehr erfolgreich durch unser einzigartiges Team, das tiefgreifendes technisches Verständnis eng verzahnt mit umfassendem fachlichen Knowhow, das wir in unserem Offering SAP Finance Planning zusammenführen. Basierend auf unserem stets aktuellen Kenntnisstand zum Entwicklungsstand heutiger SAP-Lösungen für Planung, unseren vordefinierten und vielfach bewährten Planungslösungen sowie innovativen Showcases in unserer Lab-Umgebung können wir jederzeit unsere Kunden spezifisch und zielgerichtet zu ihren Anforderungen beraten. Die optimale Nutzen-Realisierung für die Endanwender entlang einer nahtlosen Integration in die fachlichen Prozesse sowie IT-Landschaft stehen dabei stets im Vordergrund. Für unsere Kunden ergeben sich durch insbesondere die folgenden Vorteile:

  • Deutliche Verkürzung der Planungszeiträume
  • Reduzierung der Prozesskosten und IT-Kosten durch optimale fachliche und technische Integration der Planungslösung
  • Nahezu vollständige Eliminierung manueller Tätigkeiten
  • Vermeidung wiederkehrender Investitionen durch vorausschauende Auswahl zukunftsfähiger Planungswerkzeuge

Folgendes Schaubild zeigt unser Leistungsportfolio:

Abb.: Intelligente Entscheidungen und Verbesserung des Performance Managements von Unternehmen durch intelligente Finanzplanung

Ihre Ansprechpartner

Tristan Werner

Tristan Werner

Partner | Offering Lead SAP Data & Analytics

Tristan Werner ist verantwortlich für das Offering SAP Data & Analytics in Deloitte Consulting Deutschland. Herr Werner hat mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung im Bereich Enterprise Intelligenc... Mehr

Dr. Stefan Hartmann

Dr. Stefan Hartmann

Senior Manager | SAP Data & Analytics

Dr. Stefan Hartmann leitet unsere erfolgreiche Einheit SAP Data & Analytics. Zusammen mit seinem Team steht er für die Gestaltung innovativer SAP Analytics- und Planungsanwendungen mit dem Ziel, Facha... Mehr

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Director Data & Analytics | Master Data Management

Marko is Director in the Data & Analytics Area and head of the European Comptence Center for Master Data Management. He has been supporting clients all over the world with the design and implementatio... Mehr