Solutions

Insurance Due Diligence

Umfassender Überblick über den bestehenden Versicherungsschutz bei M&A-Transaktionen

Deloitte bietet Insurance Due-Diligence-Services insbesondere für Käufer aber auch Verkäufer von Unternehmen an. Dabei wird der Käufer von nationalen und internationalen Industrie-Versicherungsexperten unterstützt und beraten, die eine Due Diligence durchführen und das Zielunternehmen auch nach der Due Diligence bzw. Transaktion weltweit betreuen können. Für Käufer analysieren wir das Zielunternehmen und fassen die Ergebnisse in einem Due-Diligence-Bericht zusammen. Bei der Ausarbeitung des Berichts verfolgen wir einen strukturierten Prüfungsansatz der Transaktionsdokumente mit Fokus auf den Versicherungspolicen. Zunächst erfolgt eine Identifikation der versicherbaren Risiken des Zielunternehmens und die Erstellung eines Risikoprofils. Zusätzlich führen wir eine Analyse der bisher gelebten Risikophilosophie des Zielunternehmens durch. Darüber hinaus analysieren wir die Qualität der Versicherungsbedingungen im Benchmarking mit dem Markt. Es wird der „Total Cost of Risk“ berechnet, der neben der Prämie und Versicherungssteuer auch die Maklervergütung, Schäden im Selbstbehalt und mögliche CapEx für das Risikomanagement (z.B. Brandschutz) beinhaltet. Zudem wird die Schadenhistorie überprüft. 

Welche Themengebiete werden in der Insurance Due-Diligence abgedeckt?

Im Rahmen der Erstellung des Due-Diligence-Berichts werden verschiedenste Informationen zusammengetragen. Mithilfe dieser Informationen werden unter- oder unversicherte Risiken identifiziert und der Käufer wird auf potenzielle Kostensteigerungen oder Einsparungsmöglichkeiten nach Closing aufmerksam gemacht. Außerdem können auf Basis der gesammelten Informationen die versicherungsrelevanten Teile des Kaufvertrages kommentiert werden. Anschließend erarbeiten wir eine Roadmap für die wichtigsten Maßnahmen aus dem Bereich Versicherungen vor und nach dem Kauf. Für Firmenkunden entwickeln wir auch Szenarien, wie das Zielunternehmen in die bestehenden Versicherungsverträge integriert werden kann, und analysieren die entsprechende Kostenimplikation. In Carve-Out Situationen errechnen wir die zu erwartenden Versicherungskosten zum Closing und organisieren bei Bedarf auch den Versicherungsschutz. Die Berichtsform ist international anerkannt. 

Was sind die wichtigsten Mehrwerte einer Insurance Due Diligence auf Käuferseite?

  • Identifikation von unversicherten Risiken
  • Analyse der Kostenstruktur und identifizieren von Einsparpotenzialen durch Benchmarking
  • Identifikation von potentiellen Red Flags
  • Unterstützung bei der Validierung des Kaufpreises
  • Optimierung des Kaufvertrages durch SPA-Kommentierungen

Wenn wir nach dem Kauf ein Maklermandat für die Betreuung der betrieblichen Versicherungen des Zielunternehmens erhalten, wird das Honorar der Due Diligence mit den Einnahmen aus dem Maklermandat verrechnet. Im Ergebnis ist die Insurance Due Diligence für den Käufer oft kostenfrei. 

Prüfpunkte einer professionellen Insurance Due Diligence

Was sind die Vorteile für Verkäufer von Unternehmen?

Zum einen wird den Bietern eine professionelle und nachvollziehbare Bewertungsgrundlage zur Verfügung gestellt. Dabei spart das Management Zeit, und der Verkaufsprozess beschleunigt sich, da deutlich weniger Rückfragen der Bieter beantwortet werden müssen. Zum anderen werden unvorhersehbare Risiken aus dem Verkauf minimiert, indem die Risiken auf den Käufer übertragen werden können. Wenn kein Due Diligence-Bericht benötigt wird, stehen wir Verkäufern auch beratend zur Seite.

Was sind die Vorteile für Kreditgeber von Unternehmen (Lender Insurance Due Diligence)?

Für Kreditgeber bietet Deloitte die Insurance Due Diligence Services an, die die Interessen der Kreditgeber berücksichtigen und gegebenenfalls bestätigen, dass die Kreditnehmer über solide und bankfähige Versicherungslösungen verfügen. In der Eigenschaft als „Lenders' Insurance Advisor (LIA)“ bieten wir Dienstleistungen für alle Arten von Kreditgebern an, unter anderem bei Bauvorhaben, Wachstumsprojekten oder im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Kommen Sie bei weiteren Fragen gerne auf uns zu.

Ihr Kontakt

Nikola Marie-Sophie Pamler

Nikola Marie-Sophie Pamler

Managing Director | Attorney at law | Financial Advisory | Deloitte Broker GmbH

Nikola Pamler leitet als Managing Director die neu bei Deloitte etablierte Broker Practice. Mit diesem Geschäftsfeld bietet Deloitte seinen Kunden die Dienstleistungen eines M&A spezialisierten Makler... Mehr

Joyce Koch

Joyce Koch

Managing Director | Deloitte Broker GmbH

Joyce Koch ist Managing Director der Deloitte Broker GmbH und leitet den Bereich Steuerversicherungen. Sie hat ihre Karriere 2011 bei Deloitte begonnen und war in den folgenden fast zwei Jahrzenten in... Mehr

Arthur Martini

Arthur Martini

Head of Insurance Due Dilligence | Deloitte Broker GmbH

Arthur Martini ist Head of Insurance Due Dilligence der Deloitte Broker GmbH. Seit über 10 Jahren begleitet er als Versicherungsexperte Unternehmen verschiedenster Industrien und hat dabei mehr als 10... Mehr