Article

Der automatisierte Bestandsaufbereitungsprozess

Mit einem Klick von den Rohdaten zum Modellinput

Hintergrund

Regulatorische Vorgaben wie MaRisk und Solvency II verlangen von Versicherern ein detailliertes Verständnis ihrer Modelle und Prozesse sowie deren lückenlose Dokumentation.

Für die Unternehmenssteuerung, den Fast Close wie auch für ORSA und Solvenzberechnungen erhöhen sich ständig die Anforderungen an die Geschwindigkeit der Datenaufbereitung. Dabei sind weiterhin sowohl die Qualität als auch die Auditierbarkeit der Berechnungen sicherzustellen.

Bestandsverdichtung im Detail

Deloitte hat eine Verdichtungssoftware entwickelt, die auf Basis von versicherungstechnischen Cashflows eine Bestandsverdichtung über den gesamten Projektionszeitraum durchführt: den Deloitte Grouping Optimizer (DGO). Motiviert durch das Feedback unserer Kunden wurde und wird der DGO ständig weiterentwickelt.

Erfahren Sie jetzt mehr zum DGO - den Flyer hierzu finden Sie nebenstehend zum Download.