Article

IPO- und Kapitalmarktreife

Praxisleitfaden – von der strategischen Evaluierung bis zur Umsetzung

Dieser Praxisleitfaden bietet – als der erste seiner Art – einen ganzheitlichen Blick auf die vielfältigen Anforderungen zur Erreichung der IPO- und Kapitalmarktreife. Adressiert werden dabei sowohl die regulatorischen „Must-haves“ als auch weiterführende Marktstandards und Investorenerwartungen. Er dient als idealer Aufsatzpunkt für die strategische Evaluierung eines IPOs auf Eigentümer- und Managementebene sowie für Transparenz und Orientierung zur Umsetzung auf Fachbereichsebene.

E-Book bestellen

Der Praxisleitfaden ist im Mai 2023 erschienen (Verlag Fachmedien Otto Schmidt; ISBN: 978-3-947711-98-7) und kann hier über den Verlag bestellt werden.

Unter der Einbindung zahlreicher Fachexperten mit einschlägiger Praxiserfahrung und in Kooperation mit der Deutsche Börse AG ist diese Publikation entstanden, mit dem Ziel, eine umfassende, ganzheitliche Sicht auf die Rahmenbedingungen und Treiber der IPO- & Kapitalmarktreife zu schaffen. 

IPO- und Kapitalmarktreife (PDF)

Der IPO als strategische Option

Der IPO bedeutet für Unternehmen nicht nur den Zugang zu neuen Finanzierungsquellen. Er bietet zudem Chancen für eine erhöhte Wahrnehmung im Markt, bei Kunden und Wettbewerbern, gesteigerte Attraktivität für Talente und vieles mehr. Doch für einen erfolgreichen Börsengang ist sorgfältige und rechtzeitige Vorbereitung unumgänglich. Sind Organisationsstrukturen, Prozess- und Systemlandschaft sowie die Mitarbeiter nicht bereit, können die Zulassungs- und Folgeverpflichtungen einer Börsennotierung zu einem mühsamen Hindernislauf werden.

Mit dem Listing muss der IPO-Kandidat in der Lage sein, sämtliche Anforderungen an börsennotierte Unternehmen zu erfüllen. Die Herstellung dieser Kapitalmarktreife erfordert dabei nicht weniger als eine Transformation, die typischerweise deutlich vor dem eigentlichen IPO-Prozess startet. Diese Transformation erstreckt sich über eine Vielzahl von Themengebieten – von steuerlichen und rechtlichen Aspekten, über Corporate Governance und Nachhaltigkeit bis hin zur Finanzfunktion und IT.

Zahlt sich Nachhaltigkeit aus? Wie ESG-Risiken den Erfolg von Börsengängen beeinflussen können

Wie ein erfolgreicher Börsengang gelingt

Neben umfangreichen regulatorischen Mindestanforderungen spielen vor allem auch Marktstandards und Investorenerwartungen eine bedeutende Rolle für den Platzierungserfolg. Im Zentrum steht dabei eine robuste und gleichermaßen attraktive Equity Story, die die Zielinvestoren überzeugt.

Der Praxisleitfaden IPO- und Kapitalmarktreife unterstützt Sie in allen Phasen eines Börsenganges, von der strategischen Evaluierung, über die Vorbereitung, bis hin zur Durchführung. Er bietet einen praxisorientierten, fokussierten Blick auf die zentralen Themen, die es im Rahmen der „Going & Being Public Readiness“ zu beachten gilt.

Aus dem Inhalt:

  • Bin ich reif für die Börse?
  • Die Bedeutung und Rolle der Investor Relations
  • Sustainability
  • Vorbereitung der Finanzfunktion auf einen IPO
  • Herausforderungen von Equity Carve-outs in Vorbereitung auf einen IPO
  • Das IPO-Programm als Transaktions- und Transformationsmanagement
  • Analytics im IPO-Prozess – Daten strukturieren und effizient nutzen
  • Governance, Risk & Compliance
  • Anforderungen eines Börsengangs an die Rechnungslegung und Berichterstattung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen eines Börsengangs
  • Zusätzliche rechtliche Anforderungen im Rahmen eines Börsengangs
  • Steuerliche Aspekte bei der Strukturierung von IPOs
  • Ist meine IT bereit für den Gang an die Börse?
  • Cyber Security
  • Der Börsengang aus Sicht der Deutsche Börse AG

Jedes Kapitel schließt mit den Key Takeaways in Form von zentralen Thesen und konkreten Handlungsempfehlungen ab.    

Unsere Expertise zur IPO- und Kapitalmarktreife

Sie beschäftigen sich mit einem Börsengang als strategische Option? Oder Sie haben sich bereits dazu entschieden, diese Option zu verfolgen und möchten den Prozess zur Herstellung der IPO- & Kapitalmarktreife anstoßen – als "Standalone Company" oder als Teilbereich eines bereits gelisteten Unternehmens (Equity Carve-out oder Spin-off)?

Für nähere Informationen oder einen unverbindlichen Austausch stehen die Experten von Deloitte jederzeit zur Verfügung.

Fanden Sie diese Information hilfreich?