pe | private equity | performance improvement | wertschöpfung

Article

Performance Improvement

Operative Verbesserungsmöglichkeiten, „Buy and Build“ und Marktkonsolidierung sind die wichtigsten Gründe für M&A Transaktionen. Trotzdem bleibt die notwendige Leistungssteigerung oft aus. Wie kann man solch negativen Entwicklungen entgegenwirken?

Leistung = Wissen x Können x Wollen x Tun

Eine Due Diligence weckt oft hohe Erwartungen, die sich nach Einstieg eines Private Equity Hauses oder Corporates nicht erfüllen. Mögliche Folgen: längere Halteperioden, niedriger Verkaufspreis und höhere Zinsen - um nur einige zu nennen.

Operative Verbesserungsmöglichkeiten, „Buy and Build“ und Marktkonsolidierung sind mit Abstand die wichtigsten Gründe für eine Transaktion. Trotzdem bleibt die notwendige Leistungssteigerung oft aus. Wie kann man solch negativen Entwicklungen entgegenwirken? Die Antwort liegt in einer sinnvollen Bündelung wirkungsvoller Maßnahmen. Diese müssen zum Teil bereits vor dem eigentlichen Projekt angegangen werden.

 

Alles startet bereits in der Business Due Diligence

Bereits im Rahmen der Operational Due Diligence werden Potenziale teils falsch erhoben und kommuniziert. Die Praxiserfahrung zeigt: Integrierte Teams aus Commercial, Operational, Financial und Tax kommen schneller zu besseren Ergebnissen. Dieser cross-funktionale Ansatz vermeidet Reibungsverluste und relevante Zahlen von „fließen“ von Anfang an.

Die Rahmenbedingungen können je nach Industrie stark variieren. Eine solide Expertise in den einzelnen Sektoren ist daher die Voraussetzung für eine belastungsfähige Business Due Diligence.

 

Werte steigern

Fragt man Investoren nach dem wichtigsten Hebel zur Portfolio-Wertsteigerung, lautet die Antwort meist: operative Wertsteigerung. Deshalb werden Investoren zunehmend aktiver, wenn es um die Unterstützung der Portfolio-Unternehmen geht. Hier zeichnet sich ein Nachfragetrend ab, der sich holistisch über die verschiedenen Dimensionen der Wertsteigerung erstreckt.

Aus den neuen Anforderungen ergeben sich im Geschäftsalltag verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten. Exemplarisch seien hier genannt:

  • Chancen und Risiken der Digitalisierung erfassen und bewerten
  • Workshops und Tools, um die Effizienz und Effektivität der Finanzfunktion zu steigern
  • Workshops zur Definition einer optimierten Servicestrategie und Begleitung der Umsetzung, um schnell margenstarke Dienstleistungen aufzusetzen
  • Workshops zur Definition und Umsetzung einer neuen Preisstrategie im B2B und B2C Umfeld, um mittel- und langfristig neue Potenziale zu erschließen
  • Benchmarking durch modernstes Processmining und Data Analytics Werkzeuge, die schnelle und präzise Aussagen erlauben
  • Umsetzung der Benchmarkergebnisse im Bereich Fertigung, Einkauf, oder auch Working Capital
  • der Erhebung und Optimierung bestehenden Pensionsverpflichtungen.

Diese Beispiele verdeutlichen: Für Beratungsunternehmen werden branchenspezifische Ansätze, also weg vom „Know-how“ hin zu einem „Do-how“, immer wichtiger.

 

Vorbereitung für den Exit

Entgegen dem herkömmlichen Verständnis gilt es auch, die operativen Bereiche für einen Exit vorzubereiten. Anderweitig läuft man Gefahr, wesentliche Potenziale zu verschenken.

Beispiel: Eine zunehmend wichtige Fragestellung in volatilen Märkten lautet: Wie souverän gehen Unternehmen mit schwankenden Einkaufspreisen auf Grund knapper werdender Rohstoffe um? Hier gilt es u. a. festzustellen, ob Fluktuation von Kunstoffen oder auch Edelmetallen an den Kunden weitergegeben werden können und ob die Verträge auf Einkaufs- und Verkaufsseite dafür optimiert werden müssen.

 

Wie geht Deloitte mit den neuen Anforderungen um?

Deloitte unterstützt seine Klienten in allen operativen Fragestellungen entlang des Lebenszyklusses ihrer Investition. Unter dem Dach der „PE Performance Services“ vereint Deloitte industriespezifische Expertise mit herausragenden Kenntnissen aus allen relevanten Fachdisziplinen.

Ergänzt wird dieses Angebot durch ein einmaliges internationales Netzwerk, mit dem auch grenzüberschreitende Projekte reibungslos realisiert werden.

Fanden Sie diese Information hilfreich?