4-1 mittelstand kompendium post merger

Article

Post-Merger-Integration im Mittelstand

Kompendium für Unternehmer

Dieses Buch unterstützt mittelständische Unternehmer und Führungskräfte dabei, den Prozess der Unternehmensakquisition bis zur Unternehmensintegration nach Unternehmenszukäufen erfolgreich zu meistern und dabei unliebsame Fallstricke zu vermeiden.

Publikation bestellen

Die Publikation ist im Sommer 2016 im Handel im Springer Gabler Verlag (ISBN 978-3-658-12370-3) erschienen und kann unter dem nebenstehenden Link über den Verlag bestellt werden.
 

Exemplar hier bestellen

Zur Bestellung

Das Buch richtet sich an Unternehmer und Manager des Mittelstands, die im Rahmen ihrer Strategie auf externes Wachstum setzen und versammelt dazu erfahrende Berater, Manager, Unternehmer und Wissenschaftler als Autoren.

Das Zahlenwerk der Financial Due Diligence (FDD) bildet in aller Regel die Grundlage für die Kaufpreisermittlung, die Kaufentscheidung sowie die Post-Merger-Planung. Dennoch erzielen noch immer ca. 60-90% der Transaktionen nicht den angestrebten Wertbeitrag. Stefan Götzen, Partner von Deloitte im Bereich M&A Transaction Services in Düsseldorf, schlägt mit seinen Kollegen Dr. Stephane Müller und Alexander Zahn im Beitrag „Financial Due Diligence in der Pre-Merger Phase“ daher eine enge Verzahnung des FDD-Prozesses mit der Post Merger Planung vor, um unrealistische Erwartungen und Reibungsverluste im Post Merger Integrationsprozess zu vermeiden.

Dr. Markus Schackmann, Partner von Deloitte in Düsseldorf, beleuchtet in seinem Beitrag „Die rechtliche und steuerliche Due Diligence“ diese beiden Bereiche als Kernstück des Due Diligence-Prozesses, da nahezu sämtliche Lebenssachverhalte in einen rechtlichen und steuerlichen Rahmen eingebettet sind. Der Beitrag beschreibt die Prüfungsschwerpunkte der rechtlichen und steuerlichen Due Diligence und ihre Einordnung in den Due Diligence Gesamtprozess.
 

Fanden Sie diese Information hilfreich?

Verwandte Themen