Alexander Morton verstärkt Deloitte in der Life Sciences & Healthcare Industry

Pressemitteilungen

Alexander Morton verstärkt Beratung der Life Sciences & Healthcare Industry bei Deloitte 

München, 3. September 2018 – In die Gesundheitsbranche kommt Bewegung: Trends, die bereits viele andere Branchen dauerhaft verändert haben, erreichen öffentliche und private Anbieter im Gesundheitssektor und stellen sie vor neue Herausforderungen.

Inhaltsübersicht

Mit dem Neuzugang, Alexander Morton und seinem Kernteam, bestehend aus Gesundheitsökonomen, Betriebswirten und weiteren spezialisierten Fachkräften, rüstet sich der Financial Advisory Bereich von Deloitte hierfür mit erfahrenen Healthcare-Beratern. Vom Standort Düsseldorf aus werden Alexander Morton und sein Team insbesondere Umsetzungs- und Ergebnisverbesserungsstrategien für die Gesundheitswirtschaft konzipieren und umsetzen.

Der Bereich Life Sciences and Healthcare bei Deloitte spezialisiert sich auf die Beratung von öffentlichen, freigemeinnützigen oder privaten Trägern und Betreibern von Krankenhäusern, Pflege- und Sozialeinrichtungen, Rehabilitationskliniken, medizinischen Versorgungszentren sowie von Verbänden, Behörden, Ministerien und Anbietern medizinischer Produkte, Technologien und Services. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf Strategieentwicklung, Sanierung und Restrukturierung, Personalbedarfsmessung, neuen Versorgungsmodellen, Fusionen und Kooperationen sowie auf Organisations- und Prozessveränderungen wie beispielsweise im Belegungs- oder Entlassmanagement.

„Die Gesundheitsbranche wächst nicht zuletzt aufgrund einer immer älter werdenden Bevölkerung stetig, ist jedoch gleichzeitig großen Herausforderungen ausgesetzt. Themen wie Kostendruck, Pflegekräftemangel und digitale Transformation benötigen Fachexpertise, um bewältigt und sinnvoll gemanagt zu werden. Wir freuen uns, dass wir mit Alexander Morton und seinem Team Spezialisten an Bord haben, die nicht nur ökonomische Aspekte abdecken, sondern auch den Klinikalltag und das Krankenhausmanagement in Deutschland sehr gut kennen,“ so Dr. Sebastian Krolop, Partner und Leiter Life Sciences and Healthcare im Bereich Consulting bei Deloitte.

Alexander Morton ergänzt: „Ich freue mich darauf, nun innerhalb des Healthcare-Netzwerks von Deloitte tätig zu werden und Projekte in der Gesundheitswirtschaft und insbesondere im Krankenhauswesen gemeinsam mit meinem Team zu größtmöglichen Erfolgen für unsere Kunden zu machen. Mein persönlicher Fokus liegt dabei immer auf nachhaltigen, operationalisierbaren Lösungen und insbesondere deren Implementierung in der Praxis.“

Kurzvita Alexander Morton

Alexander Morton verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in der Gesundheitsbranche. Nach seinem Studium zum Master of Science Public Health an der Universität Maastricht in den Niederlanden war er zunächst als Referent des Vorstandsvorsitzenden des Universitätsklinikums Aachen tätig. Er wechselte 2006 als Assistent der Geschäftsführung an das Katholische Klinikum Essen und startete 2009 seine Beratungstätigkeit bei der BDO AG in Köln. Ab 2016 leitete er dort als verantwortlicher Partner den Fachbereich Gesundheitswirtschaft. Bei Deloitte wird Morton sich auf die Beratung der Gesundheitssparte und den Schwerpunkt Turnarounds und Performance Improvement konzentrieren.

Über Deloitte

Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für mehr als 264.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf http://www.deloitte.com/de/UeberUns.