Deloitte Legal baut Standort München aus

Pressemitteilungen

Deloitte Legal baut Standort München und Transaktionspraxis aus

Dr. Michael Fischer wechselt als Münchner Standortleiter zu Deloitte Legal

München, 26. März 2015 – Dr. Michael Fischer (54), Partner und Mitbegründer der deutschen Reed-Smith-Praxis, wechselt als Standortleiter in das Münchner Büro von Deloitte Legal.

Inhaltsübersicht

Neben der Verantwortung für dessen weiteren Ausbau wird er das China Desk leiten und für die Life Science & Health Care Gruppe verantwortlich zeichnen. Hierbei wird er deutsche und internationale Mandanten interdisziplinär bei ihren nationalen sowie grenzüberschreitenden M&A-/Joint-Venture-Transaktionen und Umstrukturierungen betreuen sowie gesellschafts- und wirtschaftsrechtlich beraten. Nach seinem beruflichen Einstieg bei Linklaters Oppenhoff & Rädler hatte er sich dem Rechtsberatungsarm von Arthur Andersen angeschlossen und bis 2005 für Ernst & Young bzw. Luther gearbeitet.

„Deloitte Legal bietet zusammen mit Steuerberatung, Corporate Finance und Consulting von Deloitte hervorragende Rahmenbedingungen für die Expertise von Dr. Michael Fischer“, erläutert Thomas Northoff, Partner und Leiter Deloitte Legal. „Der weitere Ausbau unseres Münchner Standorts hat für uns große Bedeutung, sodass wir uns freuen, einen erfahrenen Kollegen und sehr renommierten Gesellschaftsrechtler und Transaktionsanwalt gewonnen zu haben, der über exzellente internationale Kontakte verfügt.“

Der Münchner Standort war zu Jahresbeginn bereits durch den Wirtschafts- und Steuerstrafrechtsexperten Alexander Schemmel (41), Gründer und Managing Partner von Roxin Rechtsanwälte LLP, verstärkt worden.

Deloitte erbringt Dienstleistungen aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern und Gebieten verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und steht Kunden so bei der Bewältigung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen zur Seite. Making an impact that matters – für mehr als 210.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsame Vision und individueller Anspruch zugleich.

Die Mitarbeiter von Deloitte haben sich einer Unternehmenskultur verpflichtet, die auf vier Grundwerten basiert: absolute Integrität, erstklassige Leistung, gegenseitige Unterstützung und kulturelle Vielfalt. Sie arbeiten in einem Umfeld, das herausfordernde Aufgaben und umfassende Entwicklungsmöglichkeiten bietet und in dem jeder Mitarbeiter aktiv und verantwortungsvoll dazu beiträgt, dem Vertrauen von Kunden und Öffentlichkeit gerecht zu werden.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie aufwww.deloitte.com/de/UeberUns.

© 2015 Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Fanden Sie diese Information hilfreich?