Neuer globaler Corporate und M&A-Leiter

Pressemitteilungen

Neuer weltweiter Corporate-und-M&A-Leiter

Deloitte Legal ernennt Markus Schackmann zu globalem Corporate-und-M&A-Leiter

München, 21. Mai 2015 - Dr. Markus Schackmann (50) ist neuer internationaler Leiter der Service Line „Corporate und M&A“ von Deloitte Legal – er folgt auf den Spanier Javier Menor.

Inhaltsübersicht

Schackmanns Fokus liegt auf internationalen M&A und Joint Ventures – er ist seit 2013 bei Deloitte Legal tätig.

„Markus Schackmann kann seine weltweite Expertise im M&A-Bereich optimal nutzen, um Märkte wie China oder Südamerika weiter auszubauen“, erläutert Thomas Northoff, Partner und Leiter Deloitte Legal. „Wir setzen zukünftig verstärkt auf funktions- und grenzübergreifende Lösungen im internationalen Umfeld und werden neue Markstandards bei Due Diligence setzen.“

Schackmann startete seine Karriere bei Andersen Luther (heute Luther), war in der Rechtsabteilung von Thyssen Krupp tätig und kehrte 2001 zu Luther zurück, wo er im Jahr 2009 zum Leiter des M&A-Bereichs ernannt wurde.

Über Deloitte Legal

Mit über 1.300 Anwälten in 67 Ländern und mehr als 90 Anwälten an sieben Standorten in Deutschland erbringt Deloitte Legal hochqualifizierte, praxisnahe Beratung in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Deloitte Legal versteht Rechtsberatung als integrierte Komponente: Gemeinsam mit Tax, Assurance, Consulting und Corporate Finance lösen die Deloitte-Legal-Anwälte anspruchsvolle unternehmensrechtliche Fragestellungen und begleiten Unternehmen national und international bei komplexen Transaktionen.

Über Deloitte

Deloitte erbringt Dienstleistungen aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern und Gebieten verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und steht Kunden so bei der Bewältigung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen zur Seite. Making an impact that matters– für mehr als 210.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsame Vision und individueller Anspruch zugleich.

Die Mitarbeiter von Deloitte haben sich einer Unternehmenskultur verpflichtet, die auf vier Grundwerten basiert: absolute Integrität, erstklassige Leistung, gegenseitige Unterstützung und kulturelle Vielfalt. Sie arbeiten in einem Umfeld, das herausfordernde Aufgaben und umfassende Entwicklungsmöglichkeiten bietet und in dem jeder Mitarbeiter aktiv und verantwortungsvoll dazu beiträgt, dem Vertrauen von Kunden und Öffentlichkeit gerecht zu werden.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie aufwww.deloitte.com/de/UeberUns.

Fanden Sie diese Information hilfreich?

Verwandte Themen