Pressemitteilungen

Deloitte baut Technologie- und Telekommunikationskompetenz weiter aus

Christine Mareen Rupp verstärkt Deloitte

Frankfurt/München, 24. Oktober 2017 – Christine Mareen Rupp, ehemals Partnerin bei Strategy&, wechselt zu Deloitte.

Inhaltsübersicht

Frau Rupp übernimmt die Leitung der Service Line Operations Transformation und wird diese mit Fokus auf die digitale Transformation weiter entwickeln und ausbauen.

„Christine Mareen Rupp kann auf über 18-jährige Berufserfahrung in der Strategieberatung zurückblicken“, erklärt Edgar Klein, Managing Partner Consulting bei Deloitte. „Mit ihren hervorragenden Kontakten in die TMT Branche (Telekommunikation, Medien & Technologie) und ihrer langjährigen Führungserfahrung wird Frau Rupp unsere Wachstumsstrategie in Consulting fokussiert unterstützen.“

Christine Mareen Rupp (42) begann ihre Karriere 1999 bei Booz & Company und wurde dort Partnerin und Standortleiterin. Sie gestaltete als Recruiting-Partnerin aktiv die Personalstrategie des Beratungsunternehmens mit und knüpfte zahlreiche Kontakte zu wichtigen Telekommunikationsfirmen. Nach der Übernahme von Booz zu Strategy& bei PricewaterhouseCoopers wurde sie zudem Mitglied des Consulting Leadership Teams. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen bei strategischen Transformationsprogrammen, Restrukturierung sowie Change und Operating Model
(Re-)Design. Ihr Branchenfokus liegt auf der TMT-Industrie, vor allem auf Technologie und Telekommunikation.

„Ich freue mich sehr, meine Expertise ab sofort bei Deloitte einbringen zu können und meinen Beitrag zu den Deloitte-Wachstumszielen 2020 zu leisten“, sagt Christine Mareen Rupp.

Über Deloitte
Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen. Making an impact that matters – für rund 263.900 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.