Punit Renjen

Pressemitteilungen

Neuer CEO Deloitte Global

Punit Renjen leitet ab dem 1. Juni Deloitte Global

München, 16. Februar 2015 – Deloitte Global wählt Punit Renjen zum neuen Chief Executive Officer.

Inhaltsübersicht

Er startet zu Beginn des nächsten Geschäftsjahres (1. Juni 2015) in seiner neuen Position; beim globalen Deloitte Netzwerk wird alle vier Jahre der CEO gewählt. Deloitte hat im Geschäftsjahr 2014 mit mehr als 210.000 Mitarbeitern als weltweit führendes Prüfungs- und Beratungsunternehmen einen Umsatz von Mrd. USD 34,2 erzielt.

„Wir freuen uns über die Wahl von Punit Renjen als neuen globalen CEO von Deloitte“, betont Prof. Dr. Martin Plendl, CEO Deloitte Deutschland. „Als Mitglied in der Globalen Executive werden wir gemeinsam die Transformation der Branche vorantreiben, die anstehenden Chancen aus der Pflichtrotation des Abschlussprüfers in Deutschland nutzen sowie innovative und zukunftsweisende Services für unsere Beratungskunden entwickeln.“

Renjen folgt auf Barry Salzberg, der nach Erreichen der Altersgrenze ausscheidet und zukünftig an der US-Eliteuniversität Columbia lehren wird. Renjen ist seit 28 Jahren für Deloitte tätig und kann seine Erfahrung als bisheriger Chairman of the Board (Vorsitzender des Verwaltungsrats) von Deloitte USA einbringen. Zuvor hat er Deloitte Consulting geleitet und diese zu einer der weltweit größten Unternehmensberatungseinheiten aufgebaut. Renjen ist in Indien aufgewachsen, hat an der Willamette University studiert und diese mit Auszeichnung abgeschlossen; Bildmaterial und Biografie erhalten Sie auf Anfrage.

Deloitte erbringt Dienstleistungen aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern und Gebieten verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und steht Kunden so bei der Bewältigung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen zur Seite. „To be the Standard of Excellence“ – für mehr als 210.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsame Vision und individueller Anspruch zugleich.

Die Mitarbeiter von Deloitte haben sich einer Unternehmenskultur verpflichtet, die auf vier Grundwerten basiert: absolute Integrität, erstklassige Leistung, gegenseitige Unterstützung und kulturelle Vielfalt. Sie arbeiten in einem Umfeld, das herausfordernde Aufgaben und umfassende Entwicklungsmöglichkeiten bietet und in dem jeder Mitarbeiter aktiv und verantwortungsvoll dazu beiträgt, dem Vertrauen von Kunden und Öffentlichkeit gerecht zu werden.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.

© 2015 Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Fanden Sie diese Information hilfreich?

Verwandte Themen