Article

Government Trend Report 2024: Die Top Trends für Innovation im öffentlichen Sektor

Wie können Regierungen Technologien und Innovationen strategisch einsetzen, um ihre Aufgaben und Behördenprozesse zu verbessern?

Mit dem diesjährigen Government Trend Report untersucht Deloitte, wie Behörden durch Technologien und Innovationen ihre Aufgabenerfüllung in den Bereichen Prozesse, Politik, Personal und Regulierung optimieren können. Der aktuelle Report identifiziert hierzu acht Trends, die den öffentlichen Sektor global bewegen.

Weltweit sind Staaten gefordert, die Leistungsfähigkeit im öffentlichen Sektor zu erhöhen. Der jährlich erscheinende Deloitte Government Trend Report bietet einen umfassenden Einblick in die aktuellen Trends und Herausforderungen in diesem Bereich. Er betont die zunehmende Bedeutung von Agilität und Innovation für Regierungen weltweit, damit diese den sich schnell verändernden Umwelt- und gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden können.

Der Report beleuchtet verschiedene Themen, wie die Beschleunigung von Regierungsprozessen durch den Einsatz von Technologie, die Notwendigkeit einer verbesserten Zusammenarbeit zwischen Regierungsbehörden und die Bedeutung einer an den Bedürfnissen der Bürger:innen orientierten Herangehensweise bei der Bereitstellung von Dienstleistungen. Darüber hinaus werden Strategien und Empfehlungen für eine erfolgreiche digitale Transformation und Effizienzsteigerung im öffentlichen Sektor präsentiert. Der Report bietet Entscheidungsträger:innen aus der öffentlichen Verwaltung wertvolle Einblicke und Handlungsempfehlungen, um die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu bewältigen und die Leistungsfähigkeit ihrer Organisationen zu verbessern.

 

Die acht Trends des Government Trend Reports 2024

Erfahren Sie in unserem aktuellen Government Trend Report welche Themen den Public Sector global bewegen. 

 

Government Trends Report

Die zentralen Trends für Innovation im öffentlichen Sektor im Überblick     

Trend 1: Government at warp speed
Wie die Behörden die Erbringung öffentlicher Dienstleistungen deutlich beschleunigen und die Belastung für Bürger:innen und Unternehmen verringern können.

Trend 2: Unleashing productivity in government
Wie Fortschritte in der künstlichen Intelligenz (KI), einschließlich der Generativen KI die Produktivität in der Verwaltung steigern können.      

Trend 3: Government’s newfound agility
Wie Regierungen agiler werden können. 

Trend 4: Nurturing ecosystems to supercharge innovation
Wie Regierungen dazu beitragen können, dass sie die dringendsten Probleme von heute besser angehen können, indem sie ihre Interessen in Innovationsökosystemen stärker aufeinander abstimmen.       

Trend 5: Crossing boundaries to transform mission effectiveness
Wie Regierungsbehörden mit anderen Einrichtungen und dem Privatsektor zusammenarbeiten können, um schwierige Herausforderungen zu lösen und die Effektivität ihrer Aufgaben zu steigern.

Trend 6: Government’s resilience imperative
Wie Regierungen die Resilienz ihrer Prozesse sowie die Resilienz der Gesellschaft an sich stärken können, um externen Einflüssen und Disruptionen besser standzuhalten.

Trend 7: Government’s role in scaling equity
Wie Regierungen sich durch verschiedene Maßnahmen um mehr Gerechtigkeit bemühen können, z. B. durch den Einsatz von Technologie, menschenzentrierte Ansätze, integrative Politik und strategische Partnerschaften.

Trend 8: Improvement in customer experience
Wie die Kombination digitaler öffentlicher Infrastrukturen (wie der digitalen Identität) mit Werkzeugen wie einem menschenzentrierten Design dabei helfen kann, für Bürger:innen die Nutzung von Behördenprozessen deutlich zu verbessern und zu vereinfachen.

Praxisbeispiele aus Deutschland

Der Government Trend Report wird jährlich durch das Deloitte Center for Government Insights veröffentlicht. Der Blick auf internationale Dynamiken bietet auch für die deutschen Verwaltungen relevante Anregungen, Erkenntnisse und Einblicke für die Gestaltung eines innovativen und zukunftsfähigen Sektors. Wir haben für Sie dazu drei Praxisbeispiele aus unserer täglichen Zusammenarbeit mit Kunden aus dem öffentlichen Sektor in Deutschland zusammengestellt.

Förderung gemeinsamer Datennutzung

Durch die mittlerweile allgegenwärtigen smarten Technologien produzieren wir mehr Daten als je zuvor. Der öffentliche Sektor hat Zugang zu enormen Datenmengen, die Behörden unter den richtigen Bedingungen und vorbehaltlich rechtlicher Vorgaben bei der Entscheidungsfindung unterstützen können. Vorreiter in der Verwaltung fördern durch einen Schwerpunkt auf Data Governance und Datennutzung den Abbau von Barrieren für eine ressortübergreifende Datennutzung und ermöglichen den Zugriff auf zusätzliche Datenquellen. Auf diese Weise werden Innovationen beschleunigt, Dienstleistungen verbessert und die Lebensqualität der Bevölkerung erhöht.

Dirk Guttzeit und Lara Klose über das Projekt „Aufbau Unternehmensbasisdatenregister (UBReg)“ beim Statistischen Bundesamt.

Download Case 1

Bessere Aufgabenerfüllung dank Backoffice-Innovationen

Behörden werden sich zunehmend der wesentlichen Rolle von Backoffice-Funktionen in der Erfüllung ihrer öffentlichen Aufgaben bewusst. Durch technologische Innovationen und Prozessoptimierungen werden in den Backoffice-Abteilungen deutliche Fortschritte bei der Verarbeitung von Informationen erzielt, die wiederum eine Verbesserung der Dienstleistungserbringung und Aufgabenerfüllung ermöglichen.

Martina Hornung und Helmut Burckhardt über Backoffice-Innovationen und die Bedeutung von begleitendem Veränderungsmanagement für deutsche Verwaltungen.

Download Case 2

Sicherheit durch Vernetzung

Unabhängig von staatlichem Handeln wird der Einfluss von Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Einzelpersonen durch die Globalisierung und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit kontinuierlich größer. Diese nichtstaatlichen Gruppen treffen Entscheidungen mit potenziell weitreichenden Auswirkungen, die sich von der nationalen Sicherheit und Diplomatie bis hin zu technologischen Innovationen und dem Klimawandel erstrecken können. Als Antwort auf die Verschiebung dieser Machtverhältnisse sucht die öffentliche Verwaltung nach Wegen, um die Zusammenarbeit mit diesen Gruppen zu verbessern und Anreize zur Unterstützung des nationalen Interesses zu setzen.

Cornelis Raeber und André Rosen über nationale Initiativen im Kontext der Sicherheitspolitik.

Download Case 3

Laden Sie den Government Trend Report 2024 herunter und erfahren Sie mehr.

Lassen Sie uns über den Report gemeinsam ins Gespräch kommen: Wie schaffen Sie trotz langer Aufgaben-Listen und Ad-hoc Anfragen Raum für Innovation und Transformation? Und welche Erfolgsfaktoren sehen Sie für eine nachhaltige, zukunftsgerichtete Digitalisierung im öffentlichen Sektor? 

Bei Fragen zum Government Trend Report 2024 oder zu einem unserer Projekte kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.

Frühere Ausgaben

Government Trend Report 2023
Barrieren überwinden, übergreifende Zusammenarbeit ermöglichen.

 

Fullwidth SCC. Do not delete! This box/component contains JavaScript that is needed on this page. This message will not be visible when page is activated.

Fanden Sie diese Information hilfreich?