RiskMinds Insurance 2018 | Deloitte | Risk Advisory

Article

RiskMinds Insurance – Blick in die Zukunft des Risikomanagements

Ende März fand die weltweit größte Konferenz für Risikomanager in der Versicherungsbranche statt. Die über 55 CROs und 80 Sprecher gewährten auf der Veranstaltung spannende Ausblicke in die Zukunft des Risikomanagements im Versicherungsmarkt. Deloitte war als Sponsor, Panel Presenter und Roundtable-Moderator vor Ort vertreten und berichtet von den Highlights.

Am ersten Hauptkonferenztag wurde intensiv rund um die Zukunft des Risk Managements im Versicherungsumfeld diskutiert: In Vorträgen und Panel Discussions wurden dabei unter anderem neue Ansätze im Model Risk Management, Risk & Regulatory Solutions bzw. Analogien und Unterschiede in Ansatz und Ausgestaltung von „Solvency 2.1“, Global Insurance Capital Standards und IFRS adressiert.


Am Deloitte CRO-Roundtable wurden moderiert von Dr. Markus Salchegger (Deloitte Global Risk Advisory Leader) und Marco Vet (Deloitte Risk Advisory Leader Netherlands) unterschiedliche Meinungen, Standpunkte und Perspektiven bzgl. „Transparenz und Versicherbarkeit in der Zukunft“ ausgetauscht: Wird Anti-Selektion zu einer Unterminierung des Solidaritätsprinzips in der Versicherung führen? Wer soll künftig verbleibende schlechte Gesundheitsrisiken versichern – bzw. wer soll Verantwortung übernehmen? Das Fazit der Diskussion war: Versicherungswirtschaft, Regulatoren und Regierungen werden in Zukunft wohl gemeinsam Lösungen finden müssen.


Am Stand von Deloitte präsentierten unsere Experten aus Großbritannien das Behavioural and Emotion Analytics Tool (BEAT): Eine Analyseplattform, welche kognitive Technologien und maschinelle Lernmodelle zur Überwachung und Erstellung eines Risiko-Scores für Sprachinteraktionen verwendet. Das Tool wertet dabei sprachliche, verhaltensbezogene und emotionale Tendenzen aus. Dieses innovative Konzept weckte das Interesse zahlreicher interessierter Risk Professionals am Deloitte Stand. Dabei wurden bestehende und künftige Anwendungsbereiche des Tools rege diskutiert: Qualitätssteigerung in der Interaktion mit Kunden, Identifikation von Risikosituationen in Gesprächen, Verbesserung der Qualität und Effizienz im Schadenmanagement und Reduzierung von Betrugsfällen.

RiskMinds Insurance 2018 — Impressionen

Technolgietrends und mögliche Zukunftsaufgaben der CROs

Der zweite Hauptkonferenztag bot unter anderem interessante interdisziplinäre Einblicke des Risikomanagements: Was können wir von der NASA lernen? Welche Anregungen können CROs aus „Leading by example“ des MI5 nutzen? Zusätzlich wurden viele vertiefende fachliche Aspekte im Risk Management von Versicherern für Versicherer präsentiert und anschließend debattiert: Von der zunehmenden Bedeutung des technologischen Verständnisses für Cyber Risk, den Auswirkungen des Langlebigkeitsrisikos für globale Pensionsfonds bis hin zu Fragen des Risk Appetits.


Am Deloitte-Stand drehte sich an Tag 2 alles um das Thema Chatbots: Mithilfe einer Live-Demo der Technologie wurden konkrete Einsatzmöglichkeiten in Versicherungsunternehmen vorgestellt. Die CROs vor Ort hatten die Möglichkeit, über „Alexa“ von Amazon mit Chat Bots zu interagieren. Das Customer Solutions Team von Deloitte Digital stellte passend dazu Optionen vor, wie Versicherer ihren Kunden mit dieser Technologie künftig effizienter helfen können.


Ein weiterer Tageshöhepunkt war die Präsentation von Neal Baumann, Global Insurance Leader bei Deloitte, über die künftige Rolle der Chief Risk Officer in Versicherungsunternehmen. Er stellte die aktuellen Treiber für Veränderung und Disruption in der Versicherungswirtschaft vor. Dazu gehören: veränderte Kundenerwartungen, Aufstieg der FinTechs, Regulierung und Kapitalanforderungen sowie die allgemeine rasante technische Weiterentwicklung. Basierend darauf leitete Neal Baumann einige sehr interessante exemplarische Thesen für CROs her:

  1. Pivot to real-time risk assurance – Tempo und Echtzeitnähe als strategischer Vorteil
  2. Build deep analytics capabilities – Algorithmen und Daten als Unternehmenswert
  3. Deepen technology savvy – Der CRO als aktiver Mitgestalter der Zukunft
  4. Hone our strategic voice – Fokus behalten und die Stategie laufend schärfen


Alles in Allem blickt Deloitte auf ein sehr erfolgreiches Event zurück. Auch jenseits der RiskMinds Insurance freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen zu Themen rund um Risk in der Versicherungsbranche. Sprechen Sie uns einfach an!