Internal Audit CAE Insights

Article

Where Insights Lead: Internal Audit's Impact

Neun Wege, um den Einfluss des Internal Audits in Ihrem Unternehmen zu stärken

Der Global Chief Audit Executive (CAE) Survey 2016 von Deloitte zeigt unter anderem, dass Internal Auditoren den Einfluss auf ihr Unternehmen als zunehmend geringer bewerten. Dennoch sind die meisten CAEs überzeugt, dass Internal Audit weiterhin einen starken Einfluss im Unternehmen haben sollte.

Um die Disparität zwischen Realität und Erwartung zu verringern, haben wir neun erprobte Möglichkeiten zusammengestellt, die die Position Ihres Internal Audits stärken und dessen Wirkung im Unternehmen unterstützen wird.

Internal Audit stärken

Einfach nur mehr zu tun, ist nicht der richtige Weg. Um den Einfluss des Internal Audits zu erhöhen, müssen die wichtigen und richtigen Sachen gemacht werden. Die "richtigen" Dinge stehen in Verbindung zu den Risiken und Herausforderungen der Internal Audit Stakeholder. Die Ergebnisse des Internal Audits sollten sich demnach an den wichtigsten Fokusfeldern der Stakeholder orientieren, während die Stakeholder immer mehr vom Internal Audit erwarten: Mehr Insights, mehr Foresights, mehr Services. Wenn also Internal Audit seinen Fokus auf die Erwartungen der Stakeholder ausrichtet, wird auch der Einfluss und die Position der Funktion gestärkt.

In diesem Artikel, stellen wir Ihnen neun erprobte Wege vor, wie es Internal Audit geschafft hat, effektiv auf die Erwartungen der Stakeholder einzugehen, und so den Einfluss ihrer Funktion im Unternehmen zu stärken. Die folgende Grafik gibt einen kurzen Überblick und weitere Informationen finden Sie im Report zum Download.

Where Insights Lead: Internal Audit's Impact POV

Fanden Sie diese Information hilfreich?