Article

Interne Revision 2018

2. Jahreskonferenz zu den Themen Digitalisierung, Strategie & Co.

Am 18. April fand die 2. Jahreskonferenz zur internen Revision an der Frankfurt School of Finance statt. Viele Sprecher aus unterschiedlichen Branchen und von Behörden gewährten auf der Veranstaltung spannende Ausblicke in die Herausforderungen von Unternehmen in Zeiten der Globalisierung und digitaler Transformation. Deloitte war als Kooperationspartner und mit Referenten vor Ort vertreten und berichtet von den Highlights.

Am Konferenztag wurde intensiv rund um die Zukunft der internen Revision von Unternehmen diskutiert: In Vorträgen, Panel Discussions und Roundtables wurde dabei unter anderem über organisatorische Veränderungen und gestiegene Komplexität sowie über die Risiken einer zunehmenden Intransparenz und die neuen regulatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen im ohnehin schon sehr vielschichtigen Verantwortungsbereich der internen Revision gesprochen.

Folgende Themenschwerpunkte wurden in den Fachvorträgen der Experten aus unterschiedlichen Industrien und von Regierungs- und Aufsichtsbehörden untersucht:

  • Aktuelle Entwicklungen und politische Beschlüsse
  • Auswirkungen der Europäischen Datenschutzverordnung auf das Vorgaben- und Kontrollumfeld in Unternehmen
  • Auswirkungen der Digitalisierung
  • Chancen für die Revision aus Data Analytics
  • Ansätze für Process Mining
  • uvm.

Durch die zur Verfügung gestellten Roundtables vor Ort, konnten während der Konferenz in kleinen Fachkreisen diese und weitere Themen diskutiert und vertieft sowie sich mit Referenten und im Kollegenkreis über die neuen Anforderungen, Strategien und Lösungsansätze ausgetauscht werden.

Interne Revision 2018 | Impressionen

Alles in Allem blickt Deloitte auf ein sehr erfolgreiches Event zurück. Auch jenseits der Internen Revision 2018 freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen zu Themen rund um Risk in der Versicherungsbranche. Sprechen Sie uns einfach an!

Erfahren Sie jetzt wie die Zukunft Ihre internen Auditfunktionen prägen wird

Die jährlich erscheinenden Internal Audit Insights identifizieren Möglichkeiten und Risiken für Ihre internen Auditfunktionen.

Die 6. Ausgabe "Schwerpunktthemen für interne Auditfunktionen" identifiziert 13 Schwerpunktbereiche für das Jahr 2018, die sich positiv auf die Möglichkeiten der internen Revision auswirken. Ob durch die Einführung neuer Methoden wie die Automatisierung von Kernsicherungen und die Agile-Herangehensweise an interne Audits oder die Überprüfung neuer Bedrohungen wie digitale Risiken. 

Starten Sie jetzt die Aufholjagd in Ihrer Internen Revision.

Wenn Unternehmen in eine zunehmend technologiegetriebene, innovationsorientierte, risikoreiche und unbekannte Zukunft steuern, wo bleibt dann die Interne Revision? Trotz ständiger Anstrengungen, den wachsenden Bedürfnissen der Stakeholder gerecht zu werden, besteht das Risiko, abgehängt zu werden. Starten Sie jetzt die Aufholjagd in Ihrer Internen Revision.

Erfahren Sie mehr dazu wie Internal Audit 3.0 die Zukunft für Internal Audit verändern wird.

Möchten Sie wissen, wie wir Sie mit unserer Platform unterstützen können? Mehr dazu erfahren Sie hier.

Die Audit Analytics Platform (AAP) ist eine Analyse-Anwendung für die Interne Revision. Sie ermöglicht automatisierte und standardisierte Kontrollprüfungen sowie die Aufdeckung von Auffälligkeiten in kritischen Prozessbereichen auf Basis von SAP-Daten.