Article

Intelligente Überwachung von regulatorischen Änderungen mit DIAMOND

Die Dynamik in der Rechtsnormensetzung, mit denen Unternehmen weltweit konfrontiert sind, ist nach wie vor hoch. DIAMOND erfasst regulatorische Änderungen in einem Rechtsinventar und unterstützt bei der Koordination und Überwachung der als wesentlich identifizierten Änderungen mithilfe eines regulatorischen Workflows.

The pace of regulatory change that businesses are facing worldwide remains high. DIAMOND captures regulatory changes within a legal inventory and supports coordination and monitoring of changes identified as significant using a regulatory workflow. You can request the information material and a demo access below.

Die Identifikation von neuen Rechtsnormen, Urteilen, Vorschriften und Gesetzen sowie die Bewertung dieser nach Relevanz in Bezug auf das eigene Geschäftsmodell und Wesentlichkeit, d.h. die Risikoeinschätzung sowie die sich anschließende Umsetzung der Regularien stellt für nationale und international tätige Institute eine große Herausforderung dar. Somit bedarf es aus geschäftsstrategischer und operativer Sicht eines verlässlichen Partners, der zeitnah, umfassend und kompetent über regulatorische Neuerungen bzw. Änderungen weltweit informiert und dabei unterstützt, die Auswirkungen dieser auf Prozesse, Systeme und Schlüsselkontrollen zu bewerten und mittels einer digitalen Lösung zu steuern.

I. Änderungen gesetzlicher Anforderungen: Stetiges Monitoring von Gesetzesneuerungen

Die Dynamik in der Rechtsnormensetzung mit denen Unternehmen weltweit konfrontiert sind, ist nach wie vor hoch. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, über die gesetzlichen Neuerungen informiert zu bleiben und die neuen gesetzlichen Anforderungen zeitnah in ihren Unternehmen und Arbeitsabläufen zu implementieren. Dies stellt insbesondere global agierende Unternehmen vor größere Herausforderungen, da gesetzliche und regulatorische Änderungen in diversen Ländern gleichzeitig erkannt, erfasst und umgesetzt werden müssen.

Um Unternehmen bei dieser Herausforderung zu unterstützen, hat Deloitte mit DIAMOND – Deloitte intelligent Regulatory Monitoring and Diagnosis Solution – eine Lösung entwickelt, die in verschiedenen Ländern die gesetzlichen und regulatorischen Neuerungen erkennt und den Unternehmen zur Verfügung stellt. Die Neuerungen werden mit einer englischsprachigen, Management Summary ergänzt, so dass auch Nicht-Muttersprachler im Unternehmen in die Lage versetzt werden, lokale Änderungen (die in lokaler Sprache erlassen werden) grundsätzlich zu erkennen und eine erste Einordnung vorzunehmen. Dies ist die wesentliche Voraussetzung für die weitere Umsetzungsplanung und Implementierung der erforderlichen Maßnahmen im Unternehmen.

Please request further information here:

Wir als Deloitte stehen mit dieser Lösung an Ihrer Seite und haben beispielweise aktuell unsere grundsätzliche Lösung zum Rechtsänderungsmonitoring, Compliance-Management und der daraus erforderlichen Prozessimplementierung an die Herausforderungen der COVID-19-Pandemie angepasst.

Um Ihnen einen ersten Einblick in unsere Lösung zur Erkennung von Rechtsänderungen aus der COVID-19-Pandemie zu ermöglichen, stellen wir Ihnen gerne einen Testzugriff auf die Diamondplattform zur Verfügung.

Sprechen Sie uns über das Kontaktformular gerne an.

Please request the Diamond demo access here:

II. Grundsätzliches Leistungsspektrum von DIAMOND

Die Lösung DIAMOND bietet die Möglichkeit, Rechtsänderungen frühzeitig zu erkennen, zu bewerten und im Unternehmen deren Umsetzung auszusteuern und zu überwachen. Für Unternehmen einiger Branchen ist dieses Vorgehen aufsichtsrechtlich vorgegeben, aber auch Unternehmen nicht regulierter Branchen stehen immer mehr vor der Herausforderung, diese Aufgabe zu bewältigen. DIAMOND unterstützt hierbei wie folgt:

Modul 1 ermöglicht das kontinuierliche Erkennen von rechtlichen und regulatorischen Änderungen auf globaler Basis und informiert mittels Management Summaries und Alerts hierüber samt einer ersten rechtlichen High-Level-Einschätzung. Die Verwendung künstlicher Intelligenz sowie Robotics unterstützen die Erstellung der Kundeninformationen, die durch ein globales Netzwerk von Deloitte-Experten bereitgestellt werden.

Modul 2 gibt der Compliance-, Risiko, Steuer- und Rechtsabteilung eines Unternehmens die Möglichkeit, diese Rechtsänderungen mittels einer integrierten Workflowsteuerung konkret auf Ihre Relevanz für das Unternehmen hin zu überprüfen und in Bezug auf das Risiko der Nichteinhaltung zu bewerten sowie die Umsetzung mittels RACI Matrix der aus der Neuerung resultierenden Anforderungen über sämtliche Länder oder Regionen hinweg gruppenweit zu steuern und nachhaltig zu überwachen.

Modul 3 beinhaltet ein Impact Assessment und ermöglicht das Design neuer bzw. die Anpassung bestehender Prozesse und der zugeordneten Schlüsselkontrollen, die Überwachung des IKS-Regelkreislaufs sowie die Abbildung des jeweiligen Status der Umsetzung der Regularien über verschiedene Dashboards (z.B. Risiko-Heatmap). Die integrierte Simulation Engine generiert vor der Umsetzung verschiedene Vorschläge zum besten Verhältnis zwischen Prozesseffizienz und Kontrolleffektiviät. Abweichungen zwischen Soll- und Istzustand können mittels zuschaltbarem Process Mining aufgedeckt werden. Die Generierung eines adressatengerechten Berichtswesens gegenüber Aufsichtsgremien, der Geschäftsleitung und den Abschlussprüfern rundet die Lösung ab.

Inhaltliche Ansprechpartner

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Autoren Vladislav Valchanov, Dr. Sophie Luise Bings und Oliver Kalz.

Vladislav Valchanov
Senior Manager | Risk Advisory
Tel: +49 89 290366558
Mail: vvalchanov@deloitte.de

Dr. Sophie Luise  Bings
Counsel
Tel: +49 221 87724475
Mail: sbings@deloitte.de

Oliver Kalz
Senior Manager | Risk Advisory
Tel: +49 30 25468 5662
Mail: okalz@deloitte.de

* Deloitte Legal bezieht sich auf die Rechtsberatungspraxen der Mitgliedsunternehmen von Deloitte Touche Tohmatsu Limited, deren verbundene Unternehmen oder Partnerfirmen, die Rechtsdienstleistungen erbringen.