Article

SAM Managed Services – Fremdvergabe von SAM Leistungen

Expert Know-how

Lernen Sie die strategischen, konzeptionellen und wirtschaftlichen Aspekte der Auslagerung von SAM Prozessen kennen.

Der Bereich Software Asset- und Lizenzmanagement ist in der Regel keine Kernaufgabe des Unternehmens. Mehr denn je ist deshalb das Outsourcing von Software Asset- und Lizenzmanagementleistungen ein zentrales Thema, von dem sich IT-Verantwortliche eine verbesserte Funktionalität, effizientere Prozesse, höhere Sicherheit im Sinne von mehr Transparenz und Compliance und nicht zuletzt aber auch wesentliche Kosteneinsparungen im gesamten IT-Bereich versprechen.


Doch was kann Outsourcing wirklich leisten? Welche Einflussfaktoren bestimmen die Auslagerung von SAM nachhaltig? Wie werden mögliche Outsourcing-Aktivitäten und -Prozesse identifiziert? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um bestimmte SAM Services überhaupt auslagern zu können? Existieren überzeugende Lösungen für jede Unternehmensgröße?

Ziele

  • Strategische und konzeptionelle Grundlagen des SAM Outsourcing kennenlernen – Motivationen, Einflussfaktoren, Zielsetzungen und Outsourcing-Kategorien
  • Identifikation auslagerungsfähiger SAM Services und deren Nutzungspotentiale sowie Rollenverständnis einzelner Organisationbereiche entwickeln
  • Vorgehensweisen zur Entwicklung eines individuellen SAM Outsourcing-Portfolios sowie Konsequenzen für den Regelbetrieb im Unternehmen kennenlernen
  • Betrachtung von Steuerungsmöglichkeiten eines Outsourcing-Dienstleisters, Dienstleisterauswahl, Vergütungsmodelle, Messbarkeit der erbrachten Leistungen

Trainingsinhalte

Zielbild und Rahmenbedingungen

  • Ziele und Motivation
  • Mögliche Services im SAM – Tätigkeitsbereiche und Aktivitäten
  • Voraussetzungen – Abhängigkeit zwischen SAM-Reifegrad und Outsourcing-Möglichkeit

 

Konzept

  • Bestimmung der Eigenleistungstiefe und des Anteils der Fremdvergabe (Hybridmodell)
  • Technologische Prozessunterstützung
  • Partnerauswahl und Vertragsgestaltung
  • Kontrollfunktionen bei Auslagerung
  • Review

 

Umsetzung und Durchführung

  • Einführung (TransitionIn)
  • Management und Steuerung laufender Betrieb
  • Beendigung (TransitionOut)
  • Vorstellung von Praxisbeispielen zur Outsourcing-Umsetzung

 

Eckdaten

Teilnehmerkreis

Das Training richtet sich zunächst an IT- und SAM Führungskräfte und Entscheider, aber auch an die Rolleninhaber (Lizenzexperten) im Unternehmen, die in der täglichen Arbeit Software Asset- und Lizenzmanagementaufgaben erbringen.

 

Teilnehmerzahl

Maximal 10 Personen

 

Dauer

1 Tag

 

Termine

auf Anfrage | Zur Anmeldung

 

Kosten

auf Anfrage