Article

SAM für Mobile Devices

Expert Know-how

Im Rahmen dieses Trainings werden die wesentlichen Herausforderungen für das Software Asset Management bei Apps und Devices der neuen Generation vermittelt.

Smartphones, Tablets sowie auch andere sogenannte Wearable Devices (z. B. iWatch) haben in die Unternehmen Einzug gehalten und sind privat wie auch geschäftlich nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Auch die Software, die auf diesen Geräten genutzt wird, ist gemäß den Lizenzbedingungen der Software-Hersteller zu lizenzieren. Haben heute viele Unternehmen die Software-Installationen und die dazugehörigen Lizenzen für die traditionellen „old fashioned“ Assets (Desktop, Laptop und Server) "im Griff", stellt das Lizenzmanagement für Devices der neuen Generation eine neue Komplexitätsstufe für Unternehmen dar. Neben den klassischen Lizenzmanagement-Aktivitäten, wie Erhebung der Software-Installation und des dazugehörigen Lizenzbestandes, treten verstärkt zusätzliche Aspekte in den Mittelpunkt, z. B. zur IT-Sicherheit wie auch rechtliche Aspekte (z. B. unklare Eigentumsverhältnisse der Devices).

Ziele

  • Devices der neuen Generation kennenlernen
  • SAM „Stolperfallen“ im Umgang mit Mobile Devices identifizieren können
  • Verstehen der Herausforderungen des Software LifeCycle von der Bedarfsermittlung bis zur Wiederverwendung von Lizenzen und Software

Trainingsinhalte

Devices und Apps der neuen Generation

  • Begriffsdefinition und Abgrenzung zu anderen Disziplinen im Software Asset Management
  • Auswirkungen von technologischen Trends bei Devices der neueren Generation

 

Gestaltungsfelder des Mobile Application Management (MAM) bei der Einführung in Unternehmen

  • Strategische Fragestellungen in Bezug auf Apps und mobilen Endgeräten erkennen
  • Operative Aufgaben beim Managen von Apps und mobilen Endgeräten verstehen
  • Support-Aufgaben in Bezug auf das Managen von Apps und mobilen Endgeräten überdenken

 

Überblick über Mobile Device Management (MDM)- und MAM-Tools

  • Produktübersicht aktuell gängiger Tools
  • Vergleich von Funktionalitäten und Anwendungsmöglichkeiten

 

 

Eckdaten

Teilnehmerkreis

Das Training richtet sich an IT-Verantwortliche, Systemadministratoren, Rechenzentrumsverantwortliche, die einen aktiven Beitrag für den Nachweis der lizenzrechtlichen Transparenz auf mobilen Endgeräten zu leisten haben.

Teilnehmerzahl

Maximal 10 Personen

 

Dauer

1 Tag

 

Termine

auf Anfrage | Zur Anmeldung

 

Kosten

auf Anfrage