brexit rechtlich | verträge brexit | brexit legal

Insights

Brexit Contract Due Diligence

Welche Verträge Ihres Unternehmens sind vom Brexit betroffen?

Ihre Herausforderung

Viele Unternehmen haben vertragliche Verbindungen mit Großbritannien. Durch den Brexit werden diese teils grundlegend beeinflusst. Deshalb müssen die betroffenen Verträge identifiziert und an die rechtlichen Änderungen durch den Brexit angepasst werden.

Ohne technologische Unterstützung werden solche Projekte allerdings enorm zeit- und kostenintensiv.

Unsere Lösung

Die Brexit Contract Due Diligence ist ein elektronisches Analysetool. Es identifiziert alle vertraglichen Verbindungen mit UK-Bezug in kurzer Zeit. Dies geschieht ohne großen personellen Aufwand – auch bei unstrukturierten Vertragslandschaften. Die identifizierten Dokumente können dann der rechtlichen Prüfung zugeführt werden.

So ist Ihr Unternehmen bestens auf die neuen rechtlichen Beziehungen nach dem Brexit vorbereitet.

So funktioniert‘s

1. Das Analysetool scannt die Vertragsunterlagen Ihres Unternehmens.
2. Anhand relevanter Suchbegriffe werden vertragliche Verbindungen mit
    UK-Bezug identifiziert.
3. Die betroffenen Verträge werden priorisiert zur Überarbeitung bereitgestellt.

Auf Wunsch unterstützen Sie unsere Rechtsexperten bei der Überarbeitung Ihrer Verträge.

Warum Deloitte?

Die fachliche Kompetenz von Deloitte Tax & Legal verbindet sich mit langjähriger Erfahrung im Bereich eDiscovery. Durch den Einsatz einer ausgereiften Technologie können elektronische Vertragsanalysen zeit- und kosteneffizient durchgeführt werden. Dies gilt auch für große Datenmengen.

Unsere Rechtsanwälte und Steuerberater begleiten Sie dabei. So stellen wir sicher, dass Sie die elektronischen Ergebnisse direkt in Maßnahmen umsetzen können.

Fanden Sie diese Information hilfreich?