Future Air Cargo 2025

Insights

Future of Air Cargo

2025

Wir schreiben das Jahr 2015. Der Luftfrachtsektor ist ein zentrales Element unserer Logistikwelt. Doch bleibt das auch so? In zehn Jahren könnte die Industrie schon ganz anders aussehen. Was wird per Luftfracht transportiert, und wo werden die Hot Spots der Weltwirtschaft sein? Werden traditionelle Operators von der Konkurrenz überrannt? Tauchen wir in die Zukunft ein.

Center for the Long View - The future of Air Cargo 2025

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein globales Luftfrachtunternehmen

Sie stehen vor der Herausforderung, strategische Entscheidungen zu treffen.

  • Wie werden Güter in 15 Jahren transportiert?  
  • Welche Routen wird man fliegen? 
  • Welche Art von Flugzeugen wird man nutzen?  
  • Welche Fracht-Terminals sollten gebaut werden? 
  • Wer werden die wichtigsten Kunden sein?

Was sind die Zukunftstreiber in der Luftfrachtindustrie?

Was sind plausible Szenarien für die Zukunft?

Szenario 1: Die Schwellenländer boomen

Der Ölpreis ist niedrig. Die ökonomische Entwicklung in Europa verläuft stabil; das Wachstum stagniert auf einem hohen Niveau. Internationale Knotenpunkte wachsen vor allem an ausgewählten Hot-Spots in den Schwellenländern. Die Luftfrachtindustrie sucht nach M&A Möglichkeiten in diesen neuen Märkten und investiert

Szenario 2: eCommerce dominiert

Kunden erwarten insbesondere eine schnelle Lieferung ihrer Bestellungen. Neue Technologien wie der 3D-Druck erfüllen diese Erwartungen ohne die Luftfrachtindustrie. Für alle anderen Produkte gewinnen effiziente und integrierte Logistikunternehmen. In der Luftfrachtindustrie kommt es zu Konsolidierungsprozessen – nur die kosteneffizienten Unternehmen mit starken Partnerschaften überleben

Szenario 3: Regionale Konflikte paralysieren die Welt

Protektionismus und regionale Konflikte nehmen zu. Der Ölpreis ist auf einem Allzeithoch. Anbieter mit einem Fokus auf wenige, wirtschaftlich starke Regionen gewinnen. Die Luftfrachtindustrie stellt sich auf die neuen Herausforderungen ein – reduziert Kosten, spezialisiert sich auf regionale Kundenanforderungen und investiert in Sicherheit und neue Infrastruktur

Szenario 4: Die Globalisierung befindet sich auf dem Rückzug

Die Weltwirtschaft stagniert und viele Industrien sind rückläufig im Wachstum. Ein neuer kalter Krieg und das Wiedererstarken von Handelsbarrieren verschärft die angespannte ökonomische Situation zusätzlich. Kunden präferieren Produkte aus der Region – entweder aus Gründen des Umweltschutzes oder aus Patriotismus. Nur wenige Luftfrachtunternehmen sind flexibel genug, um sich auf diese Herausforderung einzustellen
 

Aufbauend auf diese Szenarien können wir unseren Kunden helfen, sich auf unterschiedliche Zukünfte in der Luftfrachtindustrie vorzubereiten.

Fanden Sie diese Information hilfreich?