Webinars

Gewusst wie: Die Automobilindustrie im Lichte der Digitalisierung und aktuellen Markttrends

Die Automobilindustrie erlebt zurzeit tiefgreifende Veränderungen. Neue Produkt- und Serviceofferings verdrängen zunehmend das klassische Portfolio eines Automobilherstellers und damit verbundene vorgelagerte Wertschöpfungsstufen im Bereich der Automobilzuliefererindustrie. Regulatorische Anforderungen erfordern permanente Fortentwicklungen bestehender Technologien. Geopolitische Faktoren beeinflussen Standortentscheidungen sowie die Ausgestaltung der Wertschöpfungskette in Ländern, die aus steuerlicher Sicht ein besonderes Augenmerk verlangen. Hinzu kommt die Digitalisierung, die nicht nur das Kundenverhalten verändert, sondern gleichermaßen gestiegene Anforderungen an die Finanzorganisation stellt und damit mehr Effizienz, Transparenz und Automatisierung in Prozessen des Verrechnungspreis-Lebenszyklus fordert.

In unserem Webcast möchten wir gemeinsam mit Ihnen die o.g. spezifischen Herausforderungen für die Automobil- und Automobilzulieferindustrie aus den Perspektiven der direkten Steuern, insb. Verrechnungspreise, sowie der indirekten Steuern und Zölle beleuchten. In einem Schwerpunktthema erörtern wir das sich verändernde Verrechnungspreisumfeld in China als wichtigem Produktionsstandort und Absatzmarkt der Industrie. Neben regulatorischen Updates werden wir im Webcast praktische Fallbeispiele und Lösungsansätze besprechen und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

 

Zur Teilnahme

Hier für den Webcast registrieren

Anmeldung

Termin
29. April 2019 von 14:00 bis 15:00 Uhr

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

29. April 2019