Veranstaltungen

DAC 6 - Deloitte & fwsb GmbH: Praxiserfahrungen aus den ersten BZSt.-Meldungen 

Webcast am 18. November 2020, 15.00–16.00 Uhr

Über den Webcast

In unserem anstehenden Webcast berichten wir über unsere ersten Praxiserfahrungen bei DAC 6-Meldungen. Außerdem stellt unser Kooperationspartner fwsb GmbH eine IT-Lösung für DAC 6 vor.
 

Nach Ablauf des Rückwirkungszeitraums (25.
Juni 2018 - 30. Juni 2020) sind seit dem 1. Juli 2020 alle meldepflichtigen
grenzüberschreitenden Steuergestaltungen gem. § 138d ff. AO (DAC 6)
innerhalb einer 30-Tages-Frist an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt.)
zu melden.
 
Gemeinsam mit der fwsb GmbH veranstaltet Deloitte am
18. November 2020 von 15.00–16.00 Uhr den kostenlosen Webcast „DAC 6 -
Der fwsb-Prozess mit Deloitte: Praxiserfahrungen aus den ersten
BZSt.-Meldungen“, zu dem wir Sie herzlich einladen.
 
Im Rahmen des Webcasts berichten wir über
unsere ersten Praxiserfahrungen bei der Übermittlung von Meldungen für den
Rückwirkungszeitraum sowie von laufenden Meldungen an das BZSt. Darüber
hinaus wird die fwsb GmbH eine eigene IT-Lösung in Bezug auf DAC 6
vorstellen.
 
Anknüpfend daran beantworten wir gerne Ihre Fragen. Es besteht die Möglichkeit, Fragen über die Chat-Funktion direkt in unserem Webcast stellen.

Webcast Registrierung

Bitte melden Sie sich hier an.

Registrierung

Informationen & Anmeldung

Termin
Mittwoch, 18. November 2020
15.00–16.00 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Wichtige Informationen zum Ablauf
Sie müssen sich für den Webcast registrieren. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Einwahllink. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Es kann einige Stunden dauern, bis die E-Mail durch das zentrale Virenprogramm geprüft wurde. Registrieren Sie sich daher frühzeitig, um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen. Der Ton wird über den Rechner oder Ihre Kopfhörer übertragen.

Der Webcast wird durch Deloitte via ZOOM gehostet.

Hinweis zur Verwendung von ZOOM:
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z.B. Recording, File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Anmeldung
Sie können sich hier für den Webcast anmelden.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Antoniya Ivanova, Tel. +49 89 29036 8482.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.