Webinars

Konsultationspapier zu Pillar 1 - Quo vadis Verrechnungspreise?

Deutschsprachiger Webcast am 30. Januar 2020 von 14:00 bis 14:30 Uhr

Am 9.10.2019 veröffentlichte das OECD-Sekretariat ein Konsultationspapier für einen „einheitlichen Ansatz“ zur Besteuerung digitaler Geschäftsmodelle (Pillar 1). Dieser „einheitliche Ansatz“ soll nach den Vorstellungen der OECD auf fast alle Industriezweige anwendbar sein. Diskutiert wird ein neuer steuerlicher Anknüpfungspunkt, der losgelöst ist von einer physischen Präsenz.
Es wird diskutiert, ob die OECD mit dem vorgeschlagenen Konzept zur Gewinnermittlung bzw. Gewinnallokation einen weiteren Schritt zur Abkehr vom Fremdvergleichsgrundsatz geht.

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Steuern, Recht und Finanzen/Controlling/ Rechnungswesen

Termin: 30. Januar 2020 von 14:00 bis 14:30 Uhr

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Zur Teilnahme

Hier für den Webcast registrieren

Anmeldung

Ihre Ansprechpartner

Arundhati Pandeya-Koch
Senior Manager Transfer Pricing
apandeya-koch@deloitte.de

Silke Lappe

Silke Lappe

Partner | Transfer Pricing

Silke Lappe ist Partnerin im Bereich Transfer Pricing. Sie ist Steuerberaterin und verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Verrechnungspreisberatung. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist... Mehr