Veranstaltungen

Deloitte TP Insight

Operatives Verrechnungspreismanagement mit Jedox

Webcast, 15. September 2020, 14.00–15.00 Uhr

Inhaltsübersicht

Über den Webcast

Die Automatisierung von Verrechnungspreismanagementprozessen gewinnt zunehmend an Bedeutung in den Finanzorganisationen multinationaler Konzerne. Anzutreffen sind dabei oftmals heterogene ERP-Landschaften, umfangreiche und komplexe Softwarelizenzen sowie ERP-Transformationsprogramme, die kurzfristig Lösungen mit überschaubarem Implementierungs- und Pflegeaufwand erfordern.

In vorhergehenden Webcasts zum Thema Operational Transfer Pricing haben wir Ihnen bereits ERP-integrierte Lösungen sowie Lösungen auf der Grundlage von Standardsoftware vorgestellt. Wir möchten diese Reihe fortsetzen und demonstrieren, wie Operational Transfer Pricing in vorgenanntem Umfeld ergänzend und mittels einer Business Intelligence Software umgesetzt werden kann. 

Hierbei dient uns Jedox als Plattform. Sie ist eine Enterprise Performance Management- und Business Intelligence-Software, deren Fähigkeit zur Automatisierung von Planungs-, Budgetierungs- und Forecastworkflows für individuelle Operational Transfer Pricing Anforderungen adaptiert werden kann.

In einer Live-Demo zeigen wir Ihnen, wie Verrechnungspreisplanung, unterjähriges Margenmonitoring, Verrechnungspreisadjustmentprozesse sowie die Schnittstelle in die Verrechnungspreisdokumentation auf Basis der Jedox Software erfolgen kann. 

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit Deloitte und Jedox die Funktionalitäten, Voraussetzungen und Implementierungsschritte zu diskutieren und freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

Webcast Registrierung

Bitte melden Sie sich hier an.

Registrierung

Informationen

Termin
Dienstag, 15. September 2020
14.00–15.00 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Anmeldung
Bitte melden Sie sich hier zum Webcast an.

Teilnahmegebühren
Die Teilnahme am Webcast ist kostenfrei.

Wichtige Informationen zum Ablauf
Bei der Registrierung definieren Sie sich Ihr eigenes Passwort. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail. Über diese E-Mail können Sie Ihre Registrierung bestätigen. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Es kann einige Stunden dauern bis die E-Mail durch das zentrale Virenprogramm geprüft wurde. Registrieren Sie sich daher frühzeitig, um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen. Eine Registrierungsbestätigung ist zwingend notwendig, um am Webcast teilnehmen zu können. Bis zum Start der Veranstaltung sehen Sie eine Begrüßungsfolie. Die Übertragung startet automatisch. Sie müssen keine weiteren Einstellungen vornehmen. Der Ton wird über den Rechner übertragen. Bitte prüfen Sie Ihre Lautsprecher.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lina Chaabi, Tel. +49 211 8772 4595.