Veranstaltungen

„TP Insight“

Interdisziplinäres Intellectual Property Portfolio–Management – Praxisaspekte im Spannungsfeld zwischen Recht und Verrechnungspreisen

Webcast, 25. Februar 2021, 14.00–14.45 Uhr

Über den Webcast

Die Bedeutung geistiger Eigentumsrechte als Werttreiber vieler Unternehmen und als Mittel zur Kapitalbeschaffung hat in den letzten Jahren zugenommen - ebenso wie die Komplexität der damit einhergehenden Fragen. Neben der Frage der optimalen Schutzstrategie aus rechtlicher Sicht stehen Unternehmen vielfach auch bei der steuerlichen Behandlung insbesondere im Bereich der Verrechnungspreise von IP vor Herausforderungen. Vor dem Hintergrund der im Rahmen des OECD/BEPS-Projekts in den letzten Jahren veröffentlichten Vorgaben hat dieser Aspekt weiter an Brisanz gewonnen. So fordern steuerliche Betriebsprüfungen häufig enorme Steuernachzahlungen, wenn die IP-Strategie bzw. die Ausgestaltung der konzerninternen IP-Ertragsberechtigung oder IP-Bewertung nicht ihrer Rechtsauffassung entspricht.

Ein interdisziplinäres IP Portfolio-Management, dessen wesentliches Merkmal die Vernetzung unterschiedlicher Fachdisziplinen ist, ist vor diesem Hintergrund unabdingbar.

Wir freuen uns daher besonders, Ihnen im Rahmen unseres Webcasts die Verschränkung von IP-Prozessen in der betrieblichen Praxis anhand von Praxisbeispielen zu erläutern und unseren interdisziplinären Beratungsansatz vorzustellen. 

Webcast-Registrierung

Bitte melden Sie sich hier an.

Registrierung

Referenten

Die Themen präsentieren Ihnen:

  • Henning Scheibe
  • Sebastian von Rueden
  • Dr. Felix Ebeling

Informationen

Termin
Donnerstag, 25. Februar 2021
14.00–14.45 Uhr
Zum Kalendereintrag

Anmeldung
Bitte melden Sie sich hier zum Webcast an.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hinweis zu Zoom
Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z.B. Recording, File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Wichtige Informationen zum Ablauf
Sie müssen sich für den Webcast registrieren. Sie erhalten eine E-Mail als
Bestätigung. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte Ihren
Spam-Ordner. Es kann einige Stunden dauern, bis die E-Mail durch das zentrale
Virenprogramm geprüft wurde. Registrieren Sie sich daher frühzeitig, um den
Erhalt der E-Mail sicherzustellen. Eine Registrierungsbestätigung ist zwingend
notwendig, um am Webcast teilnehmen zu können. Nutzen Sie für den Log-In den Link aus der Registrierungsbestätigung. Die Übertragung startet automatisch. Sie müssen keine weiteren Einstellungen vornehmen. Der Ton wird über den Rechner übertragen. Bitte prüfen Sie Ihre Lautsprecher.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Lina Chaabi, Tel. +49 211 8772 4595.

Referenten

Henning Scheibe

Henning Scheibe

Partner | Transfer Pricing

Henning Scheibe ist Partner im Bereich Transfer Pricing. Seit 2006 berät er multinationale Konzerne zu allen verrechnungspreisrelevanten Fragestellungen. Sein Beratungsschwerpunkt liegt in in der Plan... Mehr

Sebastian von Rüden, LL.M. (Univ. of Edinburgh)

Sebastian von Rüden, LL.M. (Univ. of Edinburgh)

Partner

Sebastian von Rüden ist seit Juli 2019 Partner im Bereich Digitale Wirtschaft, IT/IP bei Deloitte Legal. Er ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz sowie Fachanwalt für Informationstechnologierec... Mehr