Veranstaltungen

Steuern und Recht im Überblick

Trends und Änderungen in 2020 

Webcast, 18. Dezember 2020, 12.00–13.00 Uhr

Über den Webcast

In diesem Jahr legt die Steuergesetzgebung einen Jahresendspurt hin: das Jahressteuergesetz 2020 ist kurz vor der Verabschiedung, die Diskussion über ein Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz ist eröffnet, die ATAD-Umsetzung könnte noch einen neuen Anlauf nehmen, weitere Gesetzgebungsverfahren laufen.

Auch der Bundesfinanzhof hat in den letzten drei Monaten u.a. im internationalen Steuerrecht relevante Entscheidungen getroffen, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. Darüber hinaus möchten wir Sie mit den „Fallstricken in der Praxis“ bei der umsatzsteuerlichen Behandlung von Gutscheinen vertraut machen.

Im Rahmen unseres Webcasts „Steuern und Recht im Überblick“ möchten wir Ihnen in einer Stunde einen kompakten Überblick über die wichtigsten Änderungen in den Bereichen Ertragsteuern und Umsatzsteuer der letzten drei Monate geben.

Der Webcast ist Bestandteil einer regelmäßigen Webcast-Reihe, in der wir über aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht berichten.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier für den Webcast an.

Registrierung

Themenschwerpunkte

Aktuell

  • Überlassung von Rechten bei beschränkter Steuerpflicht/ Referentenentwurf zum Abzugsteuerentlastungs-modernisierungsgesetz
  • Brexit Update
  • Anzeigepflicht von Steuergestaltungen

Steuergesetzgebung

  • Jahressteuergesetz 2020
  • ATAD-Umsetzungsgesetz

Rechtsprechung

  • Hinzurechnungsbesteuerung im Drittstaatenfall
  • Finale Verluste
  • Verhältnis von § 1 Abs. 1 AStG und verdeckter Gewinnausschüttung in grenzüberschreitendem Dreiecksverhältnis
  • Betriebsaufspaltung trotz Doppelvertretungsverbot des § 181 BGB
  • Kein Vorabgewinn für Komplementär-GmbH für vom Kommanditisten geleistete Geschäftsführung einer KG
  • Zulässigkeit und Umfang einer Bilanzänderung
  • Zur Änderung eines im Rahmen einer steuerrechtlichen Überleitungsrechnung ausgeübten Wahlrechts

Finanzverwaltung

  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Gutscheinen
  • Anwendung des § 6a GrEStG
  • Anwendung des § 8b Abs. 2 KStG auf Erträge aus Währungssicherungsgeschäften
  • Verdeckte Einlagen in Dreiecksverhältnissen

Informationen

Termin
Freitag, 18. Dezember 2020
12.00–13.00 Uhr
Zum Kalender hinzufügen

Wichtige Informationen zum Ablauf
Sie müssen sich für den Webcast registrieren. Bei der Registrierung definieren Sie sich Ihr eigenes Passwort. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail. Über diese E-Mail können Sie Ihre Registrierung bestätigen. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Es kann einige Stunden dauern, bis die E-Mail durch das zentrale Virenprogramm geprüft wurde. Registrieren Sie sich daher frühzeitig, um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen. Eine Registrierungsbestätigung ist zwingend notwendig, um am Webcast teilnehmen zu können. Bis zum Start der Veranstaltung sehen Sie eine Begrüßungsfolie. Die Übertragung startet automatisch. Sie müssen keine weiteren Einstellungen vornehmen. Der Ton wird über den Rechner übertragen. Bitte prüfen Sie Ihre Lautsprecher.

Anmeldung
Bitte registrieren Sie sich hier.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dietmar Gegusch, Tel. +49 211 8772 3826.

Deloitte Insights — nur einen Klick entfernt
Die Deloitte Insights App bringt hochwertige Deloitte Artikel, Videos und Podcasts sowie aktuelle Dow Jones News direkt auf Ihr Smartphone. Jetzt App downloaden im App Store oder bei Google Play.