Article

CIO Survey 2013

Reconnect. Rebuild. Reimagine. Redeliver

Wie schätzen CIOs und IT-Leiter die wichtigsten Geschäftsthemen ein?

700 Stimmen - ein großer Trend

Während die Ergebnisse von Region zu Region und Branche zu Branche durchaus unterschiedlich ausfallen, stehen die Befragten jedoch überall vor den gleichen Herausforderungen.

Heute, da sich Geschäftsprozesse und Technologien immer schneller wandeln, die Erwartungen kontinuierlich steigen und die Einführungszyklen für neue Technologien zunehmend kürzer werden, ist der CIO als wichtiger Partner in der Unternehmensführung nicht mehr wegzudenken.

Interaktives PDF

Der Report deckt folgende Themenfelder ab:

  • Business Partnering: Wie soll die IT-Funktion einen Wertbeitrag zum Unternehmen leisten, und inwieweit erfüllt sie die in sie gesetzten Erwartungen?
  • Talent & Capabilities: Haben CIOs das richtige Team mit den richtigen Fähigkeiten, um die geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen?
  • Innovation: In welchem Ausmaß werden Innovationen heute von der IT-Funktion getrieben, und wo können CIOs durch innovationsfördernde Technologien einen substantiellen Wertbeitrag schaffen?
  • CIO Karriere: Wie zufrieden sind CIOs in ihrer aktuellen Rolle, und wie sehen sie ihre weitere Entwicklung?

Business Partnering

Unsere Umfrageergebnisse zeigen, dass IT Leader den Wunsch des Unternehmens nach einem CIO als effektivem Business Partner verstanden haben, und dass es genügend Möglichkeiten für die IT gibt, ihrem  operativen Umfeld einen größeren Wertbeitrag zu leisten.

Dennoch müssen CIOs noch immer grundlegende Hürden überwinden, um zu helfen, die Wahrnehmung der IT als reine Unterstützungsfunktion abzuändern sowie den Ruf der IT als glaubwürdigen Business Partner zu verbessern.

Wesentliche Ergebnisse

  • Fast 70% der CIOs glauben, durch die Unterstützung der Unternehmensstrategie den größten Nutzen innerhalb ihrer Organisation generieren zu können
  • 61% der befragten Personen räumen ein, noch einen langen Weg vor sich zu haben, um ihre Fähigkeiten im Business Partnering zu verbessern
  • Fast 90% der CIOs sehen die Bereitstellung alltäglicher IT-Serviceleistungen als größte Stärke ihres Teams
  • Indem die IT hohe Datenqualität gewährleistet und wertvolle Einblicke  gewährt, sowie durch das Optimieren neuer Geschäftsprozesse soll ein größerer Unternehmenswert geschaffen werden
  • Als größte Hürde für ein effektives IT Business Partnering wird das mangelnde Geschäftsverständnis und die falsche Wahrnehmung der IT-Funktion verstanden
  • Durch die Etablierung einer Business Partnering Funktion würde den CIOs die beste Chance geboten, herausragende Ergebnisse als strategischer Partner des Unternehmens zu erzielen

Das Unternehmen wünscht sich den CIO als effektiven Business Partner 

Talent

Den Mangel an Talenten sehen die CIOs als Haupthindernis für ihre Fähigkeit, dem neuen Unternehmensbedarf entgegenzukommen. Mitarbeiter, die das Geschäft wirklich verstehen, die strategisch denken und effektiv kommunizieren können sind besonders gefragt.
Um diese Lücke zu schließen, bedienen sich IT-Leader zunehmend kreativer Taktiken. So wollen sie eine Belegschaft rekrutieren und binden, die die richtige Mischung aus technologischen Fachkenntnissen und kaufmännischen Geschick vereint, um die IT-Funktion voranzutreiben.

Wesentliche Ergebnisse

  • 52% der CIOs kämpfen damit, Berufseinsteiger zu finden, die unternehmerisches Denken mit sich bringen
  • Knapp die Hälfte hat Schwierigkeiten, Talente zu finden, die effektiv kommunizieren können
  • Bezüglich technischer Fähigkeiten fordern 42% der CIOs mehr Geschicklichkeit in der Unternehmensanalyse, während ein Drittel über zu wenig Personal verfügt, das technologische Strategien und Architekturen sowie die Analyse großer Datenmengen beherrscht
  • 58% der IT-Leader haben Probleme, das richtige IT-Personal zu rekrutieren
  • Über 40% der Befragten gestalten die Rollen und die Struktur der IT neu und bieten Zugang zu erstklassigen IT-Projekten, um neue Talente anzuziehen und zu binden

Die richtige Talent-Strategie für CIOs

Innovation

Die CIOs begreifen, dass die IT eine wesentliche Rolle als Treiber von Innovationen spielt. Geschäftsführer erwarten von ihnen, Mehrwert zu schaffen. Obwohl IT-Führungskräfte einen Blick dafür haben, wie sie die Innovationsstrategie ihres Unternehmens unterstützen können und wo die IT den größten Nutzen generiert, werden sie vom Unternehmen selbst nicht als eine sichere Quelle für innovativen Input gesehen. Die Umfrage zeigt einige Bereiche, auf die die IT zusätzlichen Fokus richten kann, um mehr innovativen Input zu liefern: Sie kann beispielsweise Stakeholder über das Unternehmen und das Kundeninteresse an neuen Technologien aufklären.

Wesentliche Ergebnisse

  • 75% der CIOs haben ein klares Verständnis davon, wie ihre IT-Funktion die Innovationsstrategie ihres Unternehmens unterstützen kann
  • 65% der CIOs glauben aber nicht, dass ihre Funktion innerhalb ihres Unternehmens als Wiege für Innovation gesehen wird
  • Fast die Hälfte aller befragten Personen klagt darüber, dass die Prioritäten, Ressourcen und Budgetrestriktionen der IT die größten Hindernisse sind, um Innovation effektiv zu unterstützen
  • 40-50% der CIOs haben innovationstreibende Technologien wie Mobilfunk, die Cloud und Social Media noch nicht erforscht.

Werden der CIO und IT als Innovationstreiber wahrgenommen? 

CIO Karriere

Aus den Handlungen der CIOs geht klar hervor, dass sie strategischen Einfluss auf ihre Unternehmen nehmen wollen. Aus der Karriereperspektive ist eine solche Rolle genau das, was sie suchen. Das sollte dem Aufsichtsrat und den Geschäftsführern einen Denkanreiz geben – holen sie das Beste aus ihren führenden IT-Kräften heraus, in Bezug auf den Beitrag, den diese innerhalb und außerhalb der Organisation leisten können? Gleichermaßen sollten die CIOs die mögliche Rollen berücksichtigen, die die besten Chancen für eine erfüllende Karriere bieten.

Wesentliche Ergebnisse

  • Ein Drittel der Befragten glaubt nicht, dass ihre Rolle als IT-Führungskraft ihnen ein angemessenes Training und/oder die Möglichkeit auf eine vielseitige und erfüllende Karriere gibt
  • Hauptmotivation für einen Rollenwechsel ist die Aussicht drauf, einen größeren Beitrag zur Unternehmensstrategie leisten zu können
  • 53% der befragten CIOs erwarten für den nächsten Karriereschritt in ihrer Rolle als führende IT-Kraft zu bleiben
  • Die Hälfte aller Befragten ziehen eine neue Rolle innerhalb der Unternehmensleitung in Betracht, höchstwahrscheinlich in der Postion als COO oder CEO

Wie zufrieden sind CIOs mit ihrer Karriere?

Fanden Sie diese Information hilfreich?